1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang HD-Sender an unbekannter SAT-Anlage - Fehler -> "kein Signal"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ento, 23. November 2021.

  1. ento

    ento Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen, wir haben die Tage ein Haus übernommen und ich kämpfe aktuell mit dem Empfang von HD-Sendern bei der mir bisher unbekannten SAT-Anlage (Unterlagen in dem Sinne habe ich keine - Vorbesitzer ebenfalls nicht greifbar) und meinem bisher überschaubaren Wissen über SAT und seine Funktionen.
    Kurzum ein normaler Suchlauf über Astra19.2e funktioniert die SD Sender werden gefunden und funktionieren soweit.

    Bedingt durch die Bestellung eines HD+ Moduls habe ich mich jetzt aber wiederholt mit dem TV und dem Empfang der HD-Sender beschäftigt. Bisher leider erfolglos. Entsprechende Suchläufe haben zwar die ganzen HD-Sender zum Ergebnis wenn ich allerdings einzelne Sender auswähle kommt auf meinem angeschlossenen LG-TV der Hinweis "kein Signal" und der Bildschirm bleibt schwarz.

    Manuell geprüft bestätigt sich dies als das ich z.B. unter der Frequenz 11493 keine Signalstärke o.a. sehe.
    Interessanterweise Funktionieren aber die beiden Sender Tele 5HD sowie DMAX HD?!

    Wäre hier für jede Hilfe hinsichtlich Transponder-Einstellungen o.a. sehr dankbar.

    viele Grüße Ento
     
  2. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    11.249
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    5HD Signalqualität reichen für den HD Empfang nicht.
    Es sollten mindestens 7/8DB sein.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.950
    Zustimmungen:
    3.574
    Punkte für Erfolge:
    213
    @ento
    Könnte ein altes Einkabel-System sein, nicht zu verwechseln mit dem heutigen Unicable-System.

    Schau mal bitte, wohin die Kabel vom LNB führen und was da angeschlossen ist.
     
  4. ento

    ento Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Guten Morgen,

    @DVB-T2 HD alt würde ich nicht sagen, baujahrsbedingt muss die Anlage jünger als 10 Jahre sein.
    Von der Schüssel weg läuft alles auf einen externen Multischalter auf - Fa. Preisner (Televes) - MS516NG von dort dann weg in die einzelnen Räume.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.470
    Zustimmungen:
    1.149
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die werden, im Gegensatz zu den anderen freien HD und HD+-Programmen, nicht über das Lowband gesendet, sondern über das Highband.

    Ist DMAX auch in SD zu empfangen (= Check auf korrekte Belegung Multischaltereingang vertical-high)?

    Wenn mit freien Eingaben gesucht werden kann, dann bitte Signal checken für
    1. 11494 MHz, Symbolrate 22000 kSym/s, Polarisation vertikal
    2. 10987 MHz, Symbolrate 27500 kSym/s, Polarisation horizontal
    In beiden Fällen sollte keine Signalqualität angezeigt werden. Signal für 1) bedeutete eine Belegung von Eingang vertical low mit Signal horizontal low (> Vertauschte Kabel sind der "beliebteste" Fehler in Aufbauten mit Multischalter.), Signal für 2) wäre ein Indiz für ein "Festkleben" des Multischalters auf Highband (Brummstörung).
     
  6. ento

    ento Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    @raceroad

    ich musste etwas suchen aber DMAX sowie DMAX Austria funktionieren in SD (DMAX -> Astra 19.2e 12480,V 27500)
    Was ebenfalls bei meinem Fernseher möglich ist, ist die manuelle Aufnahme von Transpondern, deine Kombinationen waren Standardmäßig nicht gelistet nach Aufnahme aber folgendes Ergebnis:

    1. Frequenz 11494 Mhz, Polarisierung Vertikal, Symbolrate 22000, Übertragung DVBS
    -> Signalstärke 0% / Signalqualität 0%

    2. Frequenz 10987 Mhz, Polarisierung Horizontal, Symbolrate 27500, Übertragung DVBS
    -> Signalstärke 50% / Signalqualität 0%

    Hilft das weiter?
     
  7. Millex

    Millex Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da kontrolliere mal den TV ob der für "Single-Universal-LNB" konfiguriert, und Diseqc ausgeschaltet ist.
    Du schreibst Tele5HD und SD geht also ist das High vorhanden, da kommen auch die meisten deutschen SD-Sender.
    Dann teste mal ob das ganze Low-Band fehlt mit z.B. 3sat HD (11347/V, DVB-S2) für Vertikal und z.B. Das Erste HD (11494/H, DVB-S2) für Horizontal.
     
  8. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.470
    Zustimmungen:
    1.149
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bedingt:

    Für
    hätte DVB-S2 statt DVB-S eingetragen werden müssen. Nur so sagt dies etwas aus (Nicht für jedes Endgerät ist eine entspr. Angabe erforderlich. Dennoch mein Versäumnis, das nicht gleich dazugeschrieben zu haben.).
     
  9. ento

    ento Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    So folgende Ergebnisse

    die Satelitteneinstellungen sind wie folgt:
    LNB-Frequenz: 9750 / 10600
    22KHZ-TON: aus (kann ich aber auch nicht verändern aktuell)
    LNB-Strom: an
    Diseqc: aus
    Unicable: aus
    Motortyp: aus

    Nochmaliger Test der Transponder:

    1. Frequenz 11494 Mhz, Polarisierung Vertikal, Symbolrate 22000, Übertragung DVBS2
    -> Signalstärke 0% / Signalqualität 0%

    2. Frequenz 11494 Mhz, Polarisierung Horizontal, Symbolrate 22000, Übertragung DVBS2
    -> Signalstärke 0% / Signalqualität 0%

    3. Frequenz 11347 Mhz, Polarisierung Vertikal, Symbolrate 22000, Übertragung DVBS2
    -> Signalstärke 0% / Signalqualität 0%
     
  10. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.470
    Zustimmungen:
    1.149
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn für 22 kHz die Einstellung 'Aus' nicht veränder (ausgegraut) ist, passt das wegen der Vorgabe eines LNBs mit zwei Oszillatorfrequenzen (9750/10600 MHz).


    Sind am MS516NG alle vier Sat-Eingänge belegt?


    Wird arte in SD empfangen?