1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Sam-sung, 6. August 2007.

  1. Sam-sung

    Sam-sung Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Ich habe Kabel analog bei Kabel Deutschland und mir nun ein Premiere Paket geholt, Installation hat soweit geklappt, allerdings läuft die hälfte der Premiere Programme nicht richtig, Bild geht weg, kein Ton usw.
    Ich schlließe daraus, das das Signal zu schwach ist, hatte bei analogem Empfang schon immer ein schlechtes Bild auf meinem LCD.
    Ich wohne in einem 10Jahre alten 1Familienhaus, ein Hausverstärker wurde nicht zwischengeschaltet!, lediglich ein Verteiler. Jetzt wüßte ich gerne, ob ein Verstärker Sinn macht und welcher sich da anbieten würde.
    Habe auch gelesen, das die Dose in Frage kommen könnte, hat da jemand genauere Infos zu, danke.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

    Meist ist vor dem Verteiler auch ein Verstärker Sinnvoll. Je nach verteileranzahl, Kabellänge und dämpfung der Anschlussdosen muss der Versärker dann ausgewählt werden. Pauschal kann man da nicht sagen was Du für einen Typ Du nun brauchst, am besten ist es wenn die Anlage eingemessen wird.

    Gruß Gorcon
     
  3. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

    Wieviel Abnahmestellen (Dosen) hängen denn an dem Übergabepunkt? Das signal, welches dort angeliefert wird ist von der Stärke für exakt einen Abnehmer ausgelegt. Alles darüber hienaus benötigt zwingend einen Hausverstärker, um eine störungsfreies Bild zu gewährleisten!
     
  4. Sam-sung

    Sam-sung Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

    Danke für die Infos!
    Also aus dem Verteiler gehen 3 Stränge ab, Keller, Erd und Obergeschoß. pro Strang hängen ca. 4-5 Dosen wo ich das Signal abnehmen kann.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

    Na dann ist es kein Wunder da da nichts brauchbares mehr rauskommt. Da dürfte wenigstens ein 20dB Verstärker fällig sein.
     
  6. Sam-sung

    Sam-sung Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Empfang - Hausverstärker sinnvoll und evtl. Dosentausch

    Gibt es irgendwelche Verstärker die besonders empfehlenswert sind oder auf was man achten sollte.
     

Diese Seite empfehlen