1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang französischer Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von guard, 27. Oktober 2007.

  1. guard

    guard Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo alle miteinander,
    ich habe zwar über die Forum-Suche schon einiges gefunden, jedoch hat dies mir bei meinem eigentlichen Problem nicht weiter geholfen.

    Hier mein Problem:

    Derzeit empfangen wir die französischen Sender über eine gesonderte Schüssel mit Ausrichtung nach Frankreich (Satellit und Ausrichtung ist mir gerade nicht bekannt) über einen analogen Receiver. Dieser Receiver kann in 22KHz umstellen, sodass der Empfang erst ermöglicht wird.

    Nun wollte ich einen zweiten Receiver an die frz. Schüssel anschließen, was aber leider nicht ging, da mein Receiver dazu nicht auf 22KHz umstellen kann.

    Nun habe ich zwei Möglichkeiten:

    1. Ich ersteigere mir den gleichen Receiver wie am anderen TV, der in 22KHz wechseln kann (Die Firma des Receivers existiert in der ursprünglichen Form nicht mehr). Jedoch empfangen wir auch an dem bestehenden frz. TV nur 4-5 Sender :confused:

    2. Ich kaufe mir einen digitalen Receiver (digitales LNB an frz. Schüssel vorhanden!).

    Möglichkeit 1 wäre wohl am einfachsten, jedoch reichen mir TF1. France2, M6 nicht. Ich würde gerne auch in den Genuss der weiteren Sender kommen.
    Dazu müsste ich dann Möglichkeit 2 in Betracht ziehen. Dabei stellt sich mir die Frage, ob die Schüssel für diesen digitalen Empfang in der richtigen Position steht (sendet frz. Digitalfernsehen über einen anderen Satelliten?) und wie ich an die Frequenzen der Sender komme. Im Internet war es mir praktisch nicht möglich irgendwelche Frequenzen für die Sender ausfindig zu machen.

    Also, was soll ich Eurer Meinung nach machen?


    Liebe Grüße

    guard
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang französischer Sender

    Französische Sender senden auch über Astra und Hotbird.
    Einige wenige sind FTA.
    Die anderen sind Pay TV Abo kann man in Deutschland buchen.
    Ich weiß aber gerade nicht wo.
     
  3. guard

    guard Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfang französischer Sender

    Über Astra senden aber sehhhhr wenige (im Vergleich zur Gesamtheit).

    Und TF1 schonmal nicht :-(

    Ich habe was gehört, dass frz. Sender ab Dezember 2007 auch geschlossen über Astra senden sollen, ist da was dran?

    Grüße

    guard
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang französischer Sender

    Na bis Dezember glaube ich eher nicht.
    Im Gespräch wa es mal das die Hotbird aufgeben werden.
    Aber bei der derzeitigen Transponderkapazität auf Astra wohl nicht so schnell.
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfang französischer Sender

    Hallo guard,
    erstmal zu Deinem Problem, ist der zweite Receiver auch analog, wenn das so ist, hast Du eine ganz alte Kiste, neuere analoge Receiver, welche aber auch schon sehr selten werden habe eine 22Khz Umschaltung.
    Der Satellit auf den Deine Schüssel ausgerichtet ist heist Atlantic Bird 3, auf 5° West, dort wird analog, sowie einige Programme (ohne TF1) digital in Mpg 2 ausgestrahlt und dann nochmal digital im sogenannten neuen Format (HD) in Mpg 4, für beide letzter benötigtst Du ein Universal-lnb (digital-fähiges) an der Schüssel und entsprechende Receiver.
    Das auf Astra 19,2° Ost nur wenig französisches kommt stimmt nicht, mit einem jetzt erhältlichen Receiver z.B.Strong STR6420 mit embedet Viacess 3.0 Modul lassen sich über Canalsat+ auf Astra alle TNT-Sender empfangen, die Karte ist für 4 Jahre freigeschaltet, der Receiver wird für 130 bis 150€ gehandelt.
    Auf der Position Eutelsat(Hotbird) 13° Ost gibt es von ABSat für monatlich 4,90€ ein ANgebot für TNT par Satellit http://www.absat.com/choix_formule_abonnement.aspx
    Für den Empfang auf diesen Positionen muß die Anlage auch digital Tauglich sein.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2007
  6. guard

    guard Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfang französischer Sender

    Hallo,
    ja den Receiver den ich momentan an dem Fernsehen hab, das frz. Sender empfängt ist schon etwas älter. Ein Hirschmann Hit CSR 601 D Plus.
    Und mit diesem empfangen wir unter anderem TF1, France2, M6, France5 (ehem. La Cinquième), sowie France Regional 3.
    Würde ich mir einen wie o.g. Receiver von Hirschmann zulegen, würde ich diese Sender auch empfangen (allerdings findet man keine Frequenzen im Internet, sodass ich nur die Sender des alten Receivers empfangen könnte, da diese Frequenzen dort ja gespecihert sind).

    Ich möchte aber mehr Sender, bei denen TF1 unbedingt dabei sein sollte. Das muss doch irgendwie über digitales Fernsehen möglich sein... Kann ich über den Atlantic Bird 3° diese Sender digital empfangen, ohne mir einen Receiver aus dem Pay-TV-Bereich (vgl. Canal+) kaufen zu müssen? Die von mir angestrebten Sender sind ja eigentlich Free-TV-Programme...


    Grüße

    guard
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfang französischer Sender

    Übersicht

     
  8. guard

    guard Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfang französischer Sender

    M6 läuft bei uns über analog aber unter 1920.00MHz und nicht unter "12522 V tp KA1"
     
  9. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Raum FR
    AW: Empfang französischer Sender

    Das ist nach derzeitigem Stand vollkommen unmöglich. TF1 sendet digital ausschließlich verschlüsselt. Über Astra kommen die ganzen Franzosen digital rein, allerdings sind die attraktivsten Programme verschlüsselt. Es gibt im Forum jedoch einen Thread zum Thema "TNT über Satellit", wo die Möglichkeiten näher erklärt werden.:winken:
     
  10. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Raum FR

Diese Seite empfehlen