1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Luisa, 16. April 2009.

  1. Luisa

    Luisa Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin ein absoluter Neuling und kann nur um eure Hilfe bitten. Leider kann ich bei meinem Anliegen keine technischen Informationen anbieten. Meine Hoffnung ist, dass ihr mir nur einen Tipp gebt, wo der Fehler (Gerät, Satschüssel, ...) liegt, damit ich weiß, welchen Techniker ich beshäftigen muss.

    Bei strahlendem Sonnenschein (also wo ich lebe, seit ca. einer Woche), passiert es, dass jeden Tag mehre Sender, die ich über einen Humax Digitalreceiver empfange nicht gehen. Das beginnt ca. um 12:00 und endet unterschiedlich zwischen 17:00 und 18:30.
    Das Bild fällt entweder ganz aus oder alle drei Sekunden ca. erscheint ein verzerrtes Standbild.
    Ausschalten/ Einschalten nutzen nichts.
    Die Sender sind ORF, ARD, ZDF, RTL, SAT1, VOX, ...., aber nicht Kabel1,...
    Bei schlechtem Wetter oder im Winter besteht das Problem nie. Das war übrigens auch schon letztes Jahr so.

    Mir ist klar, dass ihr mir nicht sagen könnt: "Exakt xyz ist kaputt!" aber vielleicht könnt ihr mir die Richtung zur Fehlerfindung geben. Ich selbst, werde sowieso nichts daran richten können.

    Besten Dank
    Luisa :)
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Schüssel besser ausrichten wäre der erste Versuch.

    Wo steht denn die Schüssel (nicht in Deutschland?)? Gerade wenn man etwas aus dem eigendlichen Empangsbereich raus ist wirds schwierig.

    cu
    usul
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.931
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Das Problem kann nicht wirklich etwas mit der Sonne am Hut haben, das sowas mit einer intakten Satanlage nicht vorkommt. Anderenfalls müssten die Leute mit Satempfang in Sevilla verzweifeln.

    Da Kyrill nicht getobt hat und wenn niemand gegen die Schüssel gerannt ist, tippe ich wie immer in solchen Fällen auf ein teildefektes LNB.
    Hier ein ähniches Problem und ebenfalls war das LNB der Verursacher -
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...stage-und-nun-voellig-ratlos.html#post3323279

    Was der Receiver unter Signalqualität beim ARD Kanal anzeigt solltest Du dennoch mal mitteilen.
     
  4. Luisa

    Luisa Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Erstmal DANKESCHÖN für eure beiden Meinungen!

    :D Ist schon klar, dass das blöd klingt. Aber es ist nun mal der einzige Faktor, der auffällt. Jetzt z.B. ist ziemlich schlechtes Wetter und alles funktioniert problemlos. Gestern fing es um die Mittagszeit wieder an, dass die Sender nicht funktionierten und - ich schwöre - sobald es bedeckter wurde, ging es wieder.
    Ich sage nicht, dass die Sonne der Auslöser ist, aber es ist nun mal definitv sicher, dass die Sender parallel zu direktem Sonnenschein nicht gehen, ansonsten immer super und auch bei jeglichem Wetter außerhlab der angegeben Zeit von ca. 12-18.

    Ihr seht, wie wenig Ahnung ich habe, weil ich nicht einmal weiß, wo ich die Signalqualität der Sender sehen kann. Ich habe mich mal durch die Fernbedienung gedrückt und nur diese Informationen gefunden:
    ARD
    Astra 1
    11 835 (H) 27400 3/4
    PID (V:101 A:102 P:101)
    SID(28106) ONID (1)


    Ich werde mich mal dem Thread widmen, den du mir genannt hast.
    Danke!
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Servus,

    vermutlich thermisches Problem am Empfangskopf. Wenn Du Dir keinen Messtechniker leisten kannst, bleibt nur Teile tauschen.

    In diesem Fall wäre als erstes mal das LNB dran.
     
  6. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Wenn man relativ leicht an das LNB herankommt, könnte man das LNB versuchsweise mit Alufolie einpacken.(natürlich nicht den Kopf mit!)

    Die Alufolie reflektiert dann die Sonnenwärme und schützt so da LNB.
    So ein "Test" funktioniert bei mir schon ein paar Jahre. Muß aber nicht in
    jedem Fall so sein.
     
  7. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2009
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.931
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Nicht eigentlich.:winken:
    So isses und weil das so ist, wird @Luisa mit solchen unzutreffenden Vermutungen schlicht auf eine völlig falsche Fährte geführt.:confused:
    Machste nix dran.
     
  9. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfang einiger Sender zeitweise unmöglich

    Ich tippe da auch auf den Sun Outage Effekt:

    Mit einer Lupe kannst du das Licht der Sonne im Brennpunkt fokussieren und damit z.B. Papier zum Brennen bringen.

    Wie eine Lupe fokussiert auch der Parabolspiegel alle elektromagnetische Wellen, das heisst die Frequenzen im 10 bis 12 GHz Band die vom Satelliten kommen, aber eben auch die Strahlung/das Licht der Sonne - und der LNB sitzt im Brennpunkt. Diese Strahlung heizt also den LNB auf.

    Extrem ist dieser Effekt bei einigen Typen von Glasfaserschüsseln oder wenn man selber die Schüssel neu lackiert hat, insbesondere bei Metalliclack oder einer hochglänzenden Oberfläche. In diesem Fall werden auch andere Teile des LNB über einen Zeitraum von mehreren Wochen betrahlt.

    Zweimal im Jahr nun steht die Sonne exakt hinter dem Satelliten, und zwar in Deutschland ca. 3 vor Frühlingsanfang und ca. 3 Wochen nach Herbstanfang, wenn die Sonne (wie auch die Satelliten) über dem Äquator steht.

    Für mehrere Tage strahlt die Sonne direkt in den LNB und heizt ihn auf (wie das Licht das durch eine Lupe fällt). Auf folgender Seite kannst du alle Parameter eingeben:
    http://www.ips.gov.au/Satellite/3/1
    Wenn da mal ein Winkel von 15 Grad eingegeben wird (Betrahlung auch anderer Teile des LNB), dann kommt schon im Früjahr ein Zeitraum von Februar bis April zustande. Allerdings sollte bei einem intakten LNB nach ca. 30-45 Minuten alles vorbei sein.

    Der lange Ausfallzeitraum von über 5 Stunden lässt sich damit allerdings nicht erklären ..... es kann sich eigentlich nur um einen Defekt im LNB handeln, der oberhalb bestimmter Temperaturen zu einem Teilausfall führt (z.B. durch verdampfendes Wasser innerhalb des LNB ausgelöst durch Temperaturerhöhung, ein Bauteil mit einer kalten/oxidierten Lötstelle verliert durch Temperaturerhöhung vorübergehend Kontakt), und es dauert dann einige Stunden bis der LNB wieder funktioniert.

    Ich vermute einen Fehler im LNB in der H/V Umschaltung, denn ORF, ARD, ZDF, RTL, SAT1, VOX, Kabel 1 senden alle H polarisiert - hingegen sendet Kabel 1 Österreich/Schweiz V polarisiert.

    Daher die Frage: Handelt es sich bei Kabel-1 um das deutsche oder um das österreichische/schweizerische Programm ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2009

Diese Seite empfehlen