1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang deutscher Sender über Sky Digibox

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Andrea Doerges, 13. März 2004.

  1. Anzeige
    Wir spielen mit dem Gedanken, uns ein Sky-Abo zuzulegen (über skydigitalcards.com). Könnten wir mit den dort angebotenen Receivern neben den Sendern aus dem Sky-Abo auch weiterhin ganz normal das deutsche Fernsehen empfangen oder müßten wir dazu zusätzlich den alten Receiver (dBox) anschließen?
    Und andersherum gefragt, muß irgendwas an der Ausrichtung der SAT-Schüssel geändert werden, um Sky zu empfangen? Das wäre nämlich nicht möglich, da es sich um eine Gemeinschaftsschüssel für 10 Häuser handelt, die jetzt halt so ausgerichtet ist, daß sie deutsches Fernsehen empfängt. (Sorry, ich habe überhaupt keine Ahnung von Satelliten, Frequenzen usw., deswegen die laienhafte Beschreibung.)

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.

    :)
    Andrea
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.019
    Ort:
    London
    Hi!

    Die Schüssel ist offenbar auf Astra 19.2° ausgerichtet. Sky Digital wird allerdings über Astra2 auf 28.2° abgestrahlt. Schüssel muß also gedreht oder eine zweite für Sky Digital installiert werden.
    Der Empfang deutscher Programme ist theoretisch mit der Sky Digibox möglich (vorausgesetzt Astra 19.2° wird empfangen und das entsprechende LNB an die Box angeschlossen), in der Praxis aber wenig empfehlenswert.
    Alle nicht-SkyDigital-Programme können nur über die sogenannte "Add Channels" Funktion abgespeichert werden (max. 50 Kanäle). Diese können dann nur umständlich über ein Menü angesteuert werden. Ein direktes Zappen ist nicht möglich. Es ist also besser die Digibox nur für Sky zu nutzen und einen zweiten Receiver für den Rest zu verwenden.
     
  3. Oh je, das hatte ich schon befürchtet. Trotzdem vielen Dank.

    Gruß,
    Andrea
     
  4. GSV Burgenland

    GSV Burgenland Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Eisenstadt
    Das oben stimmt, aber das Bild ist super..
    Dachte, ich kann dann für einen Freund mit deutschen Untertiteln aufnehmen, nur erkennt die Sky Box die deutsche Untertiteln nicht wüt
    Die SkyBox ist eigentlich ein totaler Mist, jedenfalls die vom Pace, weiss gar nicht mehr, was ich mit dem Schrott anfangen soll..
     
  5. egon

    egon Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ammern
    Die Senden auch nur Englische Untertitel soweit ich weiss. die peace+ box ist aber super. man kann 2 Aufnahmen gleichzeitig machen und auch in
    DD 5.1.
    Egon
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    @Andrea: Wie wäre es, wenn Du einfach eine zweite Schüssel neben oder unter die vorhandene bauen läßt und mittels Einkabellösung ein weiteres Kabel in Deine Wohnung legst? Da kommt dann nur der SKY-Decoder dran und mit dem vorhandenen schaust Du halt weiter deutsches TV. Das dürfte niemanden stören.

    Ich bin auch SKY-Kunde. Ich habe eine Antenne für Astra 1 mit einem Quattro-LNB und Multischalter, mit dem ich auch meine Nachbarin versorge. Desweiteren habe ich eine zweite Antenne mit einem Single-LNB für Astra 2, wo der SKY-Decoder dran hängt, mit dem ich ganz allein schaue.

    <small>[ 18. M&auml;rz 2004, 04:50: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  7. Eine zweite Schüssel direkt zu der vorhandenen setzen ist leider keine Lösung, weil das aufgrund der Optik auch nicht in unserem eigenen Interesse wäre. (Ich spare mir die genaue Beschreibung, nur soviel: Es handelt sich um mehrere Reihenhäuser mit einer Gemeinschafts-SAT-Anlage.)
    Wir werden wohl unsere alte Minischüssel, die wir früher in unserer alten Wohnung auf dem Balkon verwendet haben, in ein Eckchen auf der Terrasse stellen und das Kabel unter der Terrassentür reinführen. Stinkt uns zwar, daß wir uns die Terrasse damit verschandeln müssen, aber einen gewissen Preis muß man wohl zahlen, wenn man was anderes haben will als die anderen.

    Andrea
     

Diese Seite empfehlen