1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang der Privatsender stark gestört

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Wurschtkopp, 28. Mai 2010.

  1. Wurschtkopp

    Wurschtkopp Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe heute meine Smartcard von Kabeldeutschland für das digitale Kabelfernsehen erhalten und habe nun folgendes Problem:
    Alle öffentlich-rechtlichen Sender sind ohne jegliche Einschränkungen zu empfangen. Die Privatsender sind dagegen extrem schlecht. Es kommt zwar ein Bild, aber es stockt fast ununterbrochen und auch der Ton ist stark beeinträchtigt.

    Der analoge Empfang war auch vorher schon nicht besonders gut, aber ausreichend. Ich habe auch schon verschiedene Kabel versucht, daran scheint es auch nicht zu liegen.

    Ich habe dann direkt bei der Störungshotline angerufen und die sagten mir, dass sie ein Techniker vorbeischicken können, aber wenn das Problem nicht in derem Bereich (ich glaube von der Anlage bis zur Kabeldose hat er gesagt) liegt, müsse ich 99€ dafür zahlen.

    Deswegen meine Frage: Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und was kann ich tun um sicher auszuschließen, dass das Problem bei mir liegt?

    Danke!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.140
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Wen Analog schon Mist war, kann digital nicht viel besser sein.
     
  3. Wurschtkopp

    Wurschtkopp Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Die öffentlich-rechtlichen sind ja analog auch nicht gut und digital laufen sie einwandfrei.

    Außerdem gehts mir ja darum, ob das Kabeldeutschland ändern kann, ohne dass es mich etwas kostet.
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Naja, das kann viele Ursachen haben. Wenn schon das analoge Bild nicht gut war, ist irgendwo ein Signalverlust. Das kann ein Kabel sein, Dose, Verstärker. 100% kann man halt nicht sagen, dass es an Kabel Deutschland liegt.
    Wie ist denn die Kabelverteilung aufgebaut? Mietshaus?
     
  5. Wurschtkopp

    Wurschtkopp Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Ja, ich wohne in einem Mietshaus (8 stöckig).
    Habe gerade mal mit dem Hausmeister gesprochen und er hat gesagt, dass der Empfang im ganzen Haus (und im Nebenhaus) beeinträchtigt ist. Offensichtlich muss da mal irgendwas getan werden.

    Hab nur keine Lust, dass ich dann den Techniker bezahlen muss. Aber am besten ruf ich da nochmal an und klär das mit denen direkt.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Bezahlen muss man nur etwas wenn es ein Fehler hinter der Dose ist.
     
  7. Wurschtkopp

    Wurschtkopp Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Mit Dose ist die Kabeldose in meiner Wohnung gemeint?
    D.h. ich müsste nur zahlen, wenn mein Receiver oder mein Kabel beschädigt sind?
     
  8. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Zahlen muss man beim Kabelanschluss für Fehler ab dem Hausübergabeprunkt (also wo das Kabel ins Haus kommt), aber da es ein Mietshaus ist zahlst du persönlich nur, wenn etwas in deiner Wohung nicht in Ordnung ist. Wie das mit den Kostenverteilung geregelt ist, sofern an der hausanlage etwas repariert wird, hängt davon ab, ob diese Kosten umlagefähig sind, bzw. wie du den Kabelanschluss bezahlst (über die Nebenkosten oder direkt an den KDG), und wer für die Hausanlage zuständig ist.
     
  9. Krümel1968

    Krümel1968 Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    1.) Wer den Techniker bestellt zahlt auch in der Regel die Rechnung.
    2.) Wenn Du einen Einzelvertrag mit KDG hast, zahlst Du nur, wenn der Fehler nach der 1. Antennendose in Deiner Wohnung ist. Bis zur 1. Dose in Deiner Wohnung ist KDG zuständig.
    3.) Wenn euer gesamtes Mietshaus einen Gemeinschaftsanschluss bei KDG hat, ist der Übergabepunkt in der Regel im Hausanschlussraum vor dem Hausanschlussverstärker. Liegt der Fehler am Verstärker oder an der Verkabelung / Verteilung im Haus, ist KDG nicht zuständig, sondern der Hauseigentümer bzw. Vermieter. Dann sollte aber auch der Hauseigentümer den Techniker beauftragen. Falls Du den Techniker beauftragst und der Fehler in der Hausverkabelung ist, kann es passieren, dass Du die Rechnung bezahlen mußt und anschließend den Rechnungsbetrag vom Hauseigentümer einfordern mußt. Ob der Hauseigentümer allerdings diese Rechnung bezahlen wird ist fraglich. Schließlich funktioniert das analoge Fernsehen ja anscheinend fehlerfrei. Auf digitales Fernsehen hast Du als Mieter keinen Anspruch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfang der Privatsender stark gestört

    Aber selbst verständlich, dafür bezahlt man ja entweder in der Miete oder in den Nebenkosten. Darauf kann man bestehen, ansonsten würde ich die Kabelgebühren so lange einbehalten bis der Schaden behoben ist.
     

Diese Seite empfehlen