1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Nonoka, 1. Juni 2010.

  1. Nonoka

    Nonoka Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Guten Tag an alle, ich bin neu hier und habe eine wichtige Frage loszuwerden. Hoffe mal, dass ich hier gute Antworten bekomme ;)
    Mein Problem ist folgendes: Ich habe mir einen neuen Fernseher bestellt (Philips 22 PFL 5604) und möchte nun mit DVB-T fernsehen. Antenne auch schon unterwegs (Außenantenne, Philips SDV 2940, sehr gute Bewertungen bei Amazon und 4. Platz bei Stiftung Warentest mit 2,4). Zur Sicherheit habe ich bei überallfernsehen.de eine Empfangsprognose gemacht. Das Ergebnis: Die öffentlich rechtlichen Sender lassen sich schon mit einer Zimmerantenne empfangen. Die privaten Sender allerdings nicht. Diese kann man erst etwa 4 - 5 Kilometer (Luftlinie) von hier empfangen und auch nur mit einer Dachantenne. Jetzt frage ich mich natürlich, ob ich mit der Außenantenne diese Sender trotzdem empfangen kann (wenn ich sie außen montiere, ist sie aber leider auch in der entgegengesetzten Richtung). So blöd die Frage auch klingt, aber ich bin nun eben eine 0 in diesen Sachen.
    Freue mich schon auf Antworten!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Also 4-5 Kilometer dürften kein Problem sein. Du kanst bei der geringen Entfernung die Antenne auch unter's Dach montieren.
     
  3. arnyparny

    arnyparny Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Satelliten-TV:
    42er Spiegel Zehnder + LNB 0,3 dB Zehnder für Astra1
    60er Spiegel Zehnder + LNB 0,3 dB Skymaster für Astra2 + Eurobird1
    Switch Spaun SUR 211
    Humax Sat-Receiver
    Terrestrisch (DVB-T):
    Ankaro UHF-43-Element unterm Dach Richtung Köln
    No-Name-2-Geräte-Verstärker
    Smart-DVB-T-Receiver +
    Geniatec-USB-TV-Stick
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Hallo, Nonoka!

    Da müßte man schon die Wohngegend wissen. Und eine kompakte DVB-T Außenantenne, davon halte ich nicht viel. Am besten sind noch die guten alten UHF-Antennen aus den Analogzeiten. Ich wohne hinterm Berg und habe eine Ankaro-43-Element mit No-Name-Verstärker unterm Dach montiert, empfange alle 6 UHF-Kanäle = 24 Sender aus Köln.

    LG arnyparny
     
  4. Nonoka

    Nonoka Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Danke für die schnellen Antworten. Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe: Der Sender selbst ist nicht 4-5 Kilometer entfernt, der "Bereich" wo prognostiziert wird, dass man mit Dachantenne empfangen kann, ist 4-5 Kilometer. Der Standort: Ich wohne in Kempten im Allgäu, am Stadtrand :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Oh dan habe ich Dich missverstanden. Dann sieht das ganze anders aus. Hier heißt es dan Versuch macht kluch.
     
  6. Nonoka

    Nonoka Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Dazu dann noch eine weitere Frage: Der näheste Sender müsste der auf der Zugspitze sein (Entfernung Luftlinie: 60 Kilometer), der sendet doch auch private Sender für den Raum München oder??? Kann ich da irgendetwas mit der Antenne bewirken (laut dem Geländeschnitt von Hey, what's that? habe ich direkte Sichtverbindung zur Zugspitze)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    In Südbayern senden die Privaten nur vom Olympiaturm in München und vom Wendelstein. Die Zugspitze ist für den Raum München viel zu weit entfernt. Peil mal den Wendelstein an, müsste aber ca. 120 km weit weg sein.

    Leichter sollte es aber für Dich sein, den ORF vom Pfänder zu bekommen. ORF 1 sendet ja sowieso das Gleiche wie die deutschen Privaten ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010
  8. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Meines Wissens wird von der Zugspitze nur vom ORS österreichisches Programm gesendet.
     
  9. Nonoka

    Nonoka Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Stimmt, Entfernung Luftlinie ist auch nur 45 Kilometer, allerdings zeigt der Geländeschnitt von der vorig genannten Seite mir an, dass ich keine direkte Sichtverbindung habe. Aber geht das denn überhaupt mit meiner Außenantenne, den Sender zu finden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010
  10. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfang der privaten Sender trotz schlechtem Gebiet?

    Bei DVB-T geht vieles nur über Probieren. ;)
     

Diese Seite empfehlen