1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von barthaar, 12. April 2007.

  1. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Anzeige
    Hi folks!

    Kann man von Venlo nunmehr digital Ned1,2,3, TV Limburg und jetzt eventuell auch einige Radiosender empfangen (bisher konnte ich digital aus Roermond in Kleve-Materborn Ned1,2,3 und TV Limburg aber KEINE Radiosender empfangen)? Ab wann kann man hoffen, in Kleve eventuell von Arnhem oder Doetinchem (Nijmegen scheint nicht möglich zu sein) aus TV Gelderland zu empfangen bzw. ebenfalls einige niederländischsprachige Radiosender?
    Letzte Frage: Ist eigentlich damit zu rechnen, dass - ähnlich wie in Berlin- auch am Niederrhein einige deutschsprachige Radiosender zu empfangen sein werden?

    lg

    barthaar:winken:
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Siehe Beitrag weiter unten - vermutlich wird Venlo am kommenden Montag aktiviert, dann auch mit Radioprogrammen. Ob davon aber was in Kleve ankommt wird ne andere Geschichte sein. Da bleibt nur abwarten. Arnhem wird wohl im Mai von horizontal auf vertikal umgestellt und erhält wohl auch noch eine Leistungserhöhung. Genaueres gibt es dazu auf http://www.radio.nl/fmtv .
     
  3. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Hallo,

    ich empfange in der Klever Unterstadt problemlos die Sender aus Nijmegen mit allen Radiosendern.

    Die Antenne muss nur korrekt und vertikal (!) ausgerichtet sein.

    Wie Kroes schon schrieb, glaube ich kaum das wir hier oben was aus Venlo was empfangen werden.

    Dave
     
  4. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Hi folks!

    Warum empfange ich dann aus Roermond (liegt doch weiter entfernt von Kleve als Venlo) die NL Sender einwandfrei, jedoch NICHTS aus Nijmegen? Mal abwarten, ob Venlo was wird!

    lg
    barthaar
     
  5. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein


    Hast Du Antenne richtig ausgerichtet?

    Dave
     
  6. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Hi!

    Das habe ich von einem TV und Radiospezialisten machen lassen für meine Eltern, die in Kleve-Materborn wohnen (... wohne selber in Berlin). Ich denke mal, dass die Ahnung haben. Wie gesagt, Ned1,2,3 und Limburg TV laufen einwandfrei - auf Kanal 42 habe ich NULL Empfang.

    lg

    barthaar:winken:
     
  7. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Denen würde ich aber mal einen Besuch abstatten. :cool:

    In der Regel reicht eine Zimmerantenne für die Sender aus Nijmegen in der Oberstadt. Wenn man jetzt wirklich in Materborn vor der letzten Erhöhung (untere Dorfstr., Schlehhecke etc.) wohnt, dürfte das natürlich via Zimmerantenne etwas schwierig werden.

    Wie wurde die Antennenausrichtung montiert? Nur in Richtung Wesel?

    Ich kann hier nur in der Unterstadt (ca. 200 Meter vor der Gruft) einen guten Empfang aller Nijmegen-Sender bestätigen.

    Dave
     
  8. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Hi!

    Erstmal danke für deine Antworten. Meine Eltern wohnen in der Burgstrasse (davor liegt noch ein für niederrheinische Verhältnisse `Höhenzug` nämlich der Höhenweg etc. die Straßen bis zum Reichswald - na du kennst dich ja aus). Immerhin können meine Eltern häufig einwandfrei belgische Programme aus Genk empfangen (mehr als 100 km von Kleve entfernt) und sogar die netten flämischen Radiosender - alle in niederländischer Sprache. Ich gehe schon davon aus, dass der Fernsehtechniker gute Arbeit geleistet hat. Es ist mir ja auch egal woher ich die NL empfange. Hauptsache ich kann sie empfangen, wenn Roermond denn abschaltet. Na, hoffentlich klappt`s dann (ab Montag?) mit Venlo (oder in bälde mit Arnhem bzw. Doetinchem) - da denke ich auch an die Radiosender.

    lg

    barthaar:winken:
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Du schreibst es ja selbst: Deine Eltern wohnen am "Südhang" - da ist dann klar, dass eben aus südlicher Richtung die Signale _deutlich_ besser reinkommen als aus dem Norden oder Westen. David hat dagegen absolut freie Sicht in die Richtung - und je höher die Frequenz ist, umso wichtiger ist die freie Sicht eben. Bei UKW gibt es auch noch brauchbare Signale, wenn einige nicht zu starke Höhenzüge dazwischen sind - im UHF-Bereich beim TV dagegen wird das dann schon deutlich schwieriger. Für dich bleibt daher wohl nur der Empfang aus dem Süden. Ob dann Venlo geht, wird man sehen. Da Kleve aber ziemlich genau nördlich liegt und dorthin wohl noch mit mehr oder weniger voller Leistung gesendet wird, könnte das schon funktionieren - deutlich niedriger als Roermond wird der neue Standort ja auch nicht und ist zudem noch näher dran.
     
  10. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    AW: Empfang der NL Programme in Kleve bzw. am unteren Niederrhein

    Hi folks!

    Mein Vater rief mich gerade an, um mir mitzuteilen, dass er seit gestern KEINEN EMPFANG mehr aus Roermond hat. Bisher konnten Ned1,2,3 und TV Limburg (keine Radiosender!) einwandfrei empfangen werden. Was muss mein Vater jetzt tun?:winken: Muss er eventuell einen neuen Sendersuchlauf starten (... ich fürchte, er ist bereits damit überfordert)? Müßten NL1,2,3 und TV Limburg nicht automatisch erscheinen, da Venlo doch auch auf Kanal 34 ausstrahlt? Vielleicht könntet ihr weiterhelfen. Danke!

    lg

    barthaar
     

Diese Seite empfehlen