1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang bei Unwetter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Faltinho, 30. Juni 2007.

  1. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich empfange mein Premiere-Programm über Satellit. Leider steigt bei so manchem Sturm das digitale Bild relativ schnell aus, d.h. nach kurzzeitigem verzerrten Bild und lautem Quietschen (was mich vor lauter Schreck schon das ein oder andere Lebensjahr gekostet hat) kommt irgendwann gar nix mehr.

    Meine Frage wäre nun: Wie kann man das über Satellit (einigermaßen) in den Griff bekommen. Hilft da ein neues LNB bzw. eine größere Schüssel ?
     
  2. nosealert

    nosealert Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Empfang bei Unwetter

    Wie groß ist den Deine Schüssel?
     
  3. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    AW: Empfang bei Unwetter

    durchmesser sind ungefähr 62 cm.
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  5. nosealert

    nosealert Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Empfang bei Unwetter

    Ein 60 cm Parabolspiegel reicht in der Regel völlig aus um ein stabiles Signal zu bekommen. Aber wie Du schon richtig vermutet hast, hast Du bei einer 80er oder noch größeren Schüssel, eine wesentlich bessere Schlechtwetterreserve.

    Aber eine noch so große Antenne wird Dich bei starken Gewittern oder Unwettern nicht vor einem Bildausfall bewarne.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang bei Unwetter

    Ich würde mal die Ausrichtung der Schüssel überprüfe.
    Vielleicht ist sie nicht korrekt ausgerichtet.
     
  7. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    AW: Empfang bei Unwetter

    Signalqualität bekomme ich 100 %
    Signalstärke leider nur maximal 73 %.

    Ich werd mir auf jeden Fall jetzt mal eine neue Schüssel kaufen. Die alte ist schon gut 15 Jahre alt und von der Optik schon nicht mehr so schön. villeicht bringts was.

    Bringt ein zweites LNB eigentlich was?

    Bzw. hat sich bzgl. LNB die letzten Jahre irgendwas getan, worauf man achten sollte? Ein normales digitales Universal-LNB reicht immer noch aus oder?
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfang bei Unwetter

    Eine 60er Schüssel reicht für Astra völlig aus.

    Wenn eine 60er Schüssel aber an einem langen schwankendem Mast (meterweise über der Masthalterung)montiert wurde, kann es bei Sturm zu obrigen Störungen kommen. Tauscht man die 60er gegen eine 85er Schüssel erhöht sich der Windruck und die Probleme nehmen bei Sturm noch deutlich zu.

    Wenn die Schüssel an einem normalen Wandhalter oder auf dem Dach an einem sehr stabilen Mast montiert wird - der möglichst kurz hinter der Balken-Halterung endet, kann die Schüssel nicht viel schwanken. Da können Lothar und Kyrill toben wie sie wollen.

    Wenn Du einen weiteren Satelliten anpeilen möchtest, sollte eine 80 bis 90er Schüssel zum Einsatz kommen. Ob sich das lohnt hängt davon ab, ob Du Fremdsprachen beherrschst.

    Für einen Empfangsplatz sind mit einer 90er Schüssel bis zu 4 Satelliten mit 4 Universal-Single LNBs nebst einem DiseqC-Schalter 4/1 problemlos machbar.

    Gruß
     
  9. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    AW: Empfang bei Unwetter

    Das hab ich mir ehrlich gesagt auch schon überlegt. Eine größere Schüssel wankt bei Unwetter bestimmt mehr. Ich werd jetzt einfach mal schauen, dass ich die vorhandene 60er Schüssel einfach fester montiere, d.h. näher zur Wand hin.

    Ansonsten leb ich einfach weiter damit, ausgerechnet bei Unwetter kein Fernsehen zu haben.
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Empfang bei Unwetter

    Vielleicht könnte dir da ein günstiger DVB-T Receiver bei Unwettern helfen,
    den DVB-T ist bei mir hier in Bremen praktisch Wetterunempfindlich !
     

Diese Seite empfehlen