1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang bei unterschiedlicher Elevation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gggggg, 17. Juni 2007.

  1. gggggg

    gggggg Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Gehen wir von einer 80er-90er Schüssel z. B. Maximaum T85 aus.
    Erfahrungsgemäß sind hier Satelliten mit einem Azimutunterschied von max +/- 15° empfangbar. Dabei geht man von nahezu identer Elevation (typ würde ich sagen +-3° ????) aus.

    Habt ihr Erfahrungswerte welche Elevationsunterschiede bei welcher Azimutdifferenz noch OK sind ?
    Richard
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Empfang bei unterschiedlicher Elevation

    Die Elevations-Unterschiede gleicht man bei der T85 durch Verdrehen der gesamten Schüssel (Skew) aus, bei herkömmlichen Antennen muss die MultiFeed-Schiene entsprechend verbogen werden bzw. es gibt auch einstellbare Multifeed-Schienen mit veränderbarer Höhe der einzelnen LNB-Halterungen.
    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen