1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang auf den Azoren ?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von deepbluesky, 20. Oktober 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Grüß euch :)

    Weiß jemand vielleicht was auf den Azoren so möglich ist ? Footprints sagen ja nicht viel aus über die wirklichen Empfangsverhältnisse. Außerdem liegen die Inseln recht verstreut im Atlantik. Sage und schreibe 600km trennen Flores im NW und Santa Maria im SE. Ich nehme mal Sao Miguel, die größte von ihnen als Bezugspunkt. Dort sind alle Satelliten zwischen 101W und 45E über dem Horizont. Eigentlich gibt es keinen besseren Standort (außer vielleicht Süd-Grönland und Island) um sowohl einige US als auch die wichtigsten europäischen Satelliten zu empfangen, fragt sich nur wie gut oder schlecht die einzelnen reinkommen ? Ein drehbarer 5m Bolide für C/KU wäre wahrscheinlich ideal um von allem etwas zu bekommen.

    Wenn jemand was weiß bitte posten :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2004
  2. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Empfang auf den Azoren ?

    Soweit ich weiss reicht der Beam von Hispasat und von Hotbird bis zu den Azoren:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Empfang auf den Azoren ?

    Ja die dürften mit 80cm-1m auch dort gehen. Ich meinte auch eher Out-of-footprint Empfang, deshalb auch der Gedanke mit dem 5m dish. Wenn auf den Kanaren US-Satelliten teilweise empfangbar sind, warum nicht auch auf den Azoren ?
    Nun, um es konkreter auszudrücken, könnte damit evtl. der Empfang von folgenden US/CND Satelliten möglich sein:

    101W/72.5W u.a. mit DirecTV
    91W/82W u.a. mit ExpressVu
    61.5W mit Dish Network & Voom
    oder auch weiterer Positionen dazwischen

    und von europäischen Satelliten wären interessant, ob die HB 2-4 Superbeams, 19.2E und 28.2/28.5E gehen.

    Aber hier bräuchte man Praxiswerte. Kann ja sein, daß jemand schon auf den Azoren war und mehr weiß oder portugiesische Satforen und Satmagazine liest. Deshalb dieser thread.
     

Diese Seite empfehlen