1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Emfangsprobleme mit SAT Schüssel zu klein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manuel310, 25. Februar 2007.

  1. manuel310

    manuel310 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich schilder erstmal mein Problem. Wohne im Obergeschoss, leider hat der Vermieter nur eine analoge Anlage auf dem Dach, da ich aber ein arena abo habe, möchte ich es auch nutzen. Habe im Keller eine kleine schüssel noch gehabt mit twin lnb (digidish 33) von technisat. Habe die angeschlossen, habe auch ein gutes bild, signalstärke meistest bei 95 - 97 % aber signaqualität nur zwischen 57 - 60 % immer! leider habe ich auch kein bild mehr, sobald er anfängt zu regnen, habe schon eine plastiktüte über das lnb gemacht, aber es hilft nicht wirklich! Ist die schüssel zu klein? Sollte ich mir eine größere kaufen? Das Kabel habe ich über das dach unter den dachpfannen verlegt und dann vom dachboden durch ein leer rohr in meine wohnung, kann es auch daran liegen! Kann ja nicht der sinn sein, das ich kein bild mehr bei regen habe. wäre für tipps/kaufempfehlungen dankbar.

    gruß
    manuel
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2007
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Emfangsprobleme mit SAT Schüssel zu klein?

    Mit meiner 33er DigiDish hat das ZDF als relativ schwacher Transponder 61% und die ARD 73% Signalstärke. Selbst bei Starkregen und Schneefall hatte ich wider Erwarten keine Ausfälle.

    Daher empfehle ich
    - die Schüssel besser auszurichten
    - der Spiegel muss fast senkrecht stehen (steiler als bei normalen Schüsseln)
    - ein besseres LNB könnte helfen (meine 33er läuft mit einem uralten MTI-LNB)
    - die Leitung wird kein Problem sein (bei meiner 33er sind es 25m Kabel)

    Viel Spaß und Glück ...
     

Diese Seite empfehlen