1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Email Fehlermeldung Code 451

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Golphi, 4. Mai 2005.

  1. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    Anzeige
    Es ist zum Verrücktwerden: Heute kann man über den Provider Netbeat wieder mal keine mails versenden, weil ständig eine Fehlermeldung 451 produziert wird. Der Text lautet so:

    Netbeat behauptet nun, dass die mir zugewiesene dynamische IP eine ehemals wegen Spamversand gesperrte IP sei und hier die Verantwortung beim IP-Vergeber T-Com bzw. 1&1 läge, die das strikt zurückwiesen.

    Tatsächlich kann man unter http://schizo-bl.kundenserver.de/ seine IP austesten, ob sie bis vor kurzem gesperrt war, was in meinem Fall nicht zutrifft.

    Kennt sich hier jemand mit diesem Problem aus oder hat ähnliche Erfahrungen mit Netbeat?

    Golphi :winken:
     
  2. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Was wäre es denn auch für ein Schwachsinn dynamische IPs wegen Spamversand zu sperren. Das macht ja nun gar keinen Sinn. Nach spätestens 24 Stunden hat der Spamversender ja sowieso ne neue IP-Adresse. Daher würde es Sinn machen die Nutzer zu sperren (die ja 1und1 und T-Com kennen), nicht jedoch die IP Adresse. Für mich klingt das ganze eher wie ne ziemlich müde Ausrede.
     
  3. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Ich hab genau das selbe Problem mit Neatbeat, seit heute kann ich keine eMails mehr verschicken. Hab aber deshalb noch nicht nach gefragt.
    Naja, die werden es hoffentlich bald wieder hin bekommen.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Öhm..klingt irgendwie wie Sonderfall. Aber...ich bin bei ARCOR und seit deren "Offensive Preis" sind die Emailserver auch mind. 1x die Woche down. Im besten Fall nur POP3, im schlechtesten Webinterface auch gleich noch. Also..nix geht mehr. Von daher hab ich bei 5 Anbietern Accounts. Einer geht meistens immer.
     
  5. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Seit 08:00 Uhr laufen meine Mails wieder auf. Die scheinen ein zentrales Serverproblem zu haben. Überhaupt ist deren Mailserver sehr merkwürdig. Um eine Mail zu versenden benötigt man mindesten 30 Sekunden, um sich dort einzuloggen und abzuschicken. Hat man nicht gerade kurz vorher eine Mail abgerufen, nimmt der Server die versendete Mail nicht an und sendet eine schwachsinnige Fehlermeldung. Also macht man das Spiel erneut von vorn, Mail abrufen, dann absenden.

    Wenn die nicht so preiswert wären und der Zugriff auf die Homepage nicht so einfach in realtime (d.h., ich muß nicht ewig warten, bis ich meine Veränderungen auf der Homepage sehe), wäre ich schon lange weg. Aber man kann ja nicht alles haben....

    Golphi :winken:
     
  6. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Kann doch sein. Die werden im Mailserver verschiedene RBL´s eingetragen haben und wenn jemand mal mit der IP gespamt hat, dann stehen die da drinne.

    Von T-Online zB sind mehrere tausend IPs in den RBL eingetragen. Ist zwar nur wenig, aber immerhin. Austragen kann das nur der "Besitzer" der IPs = in dem genannten Beispiel T-Online. Interesiert die aber nicht.

    Sollte das nich mal vor kommen, einfach Inet Verbindung kappen, neu einwaehlen und noch mal testen. Durch das neu Einwaehlen haste in der Regel eine neue IP.
     
  7. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Hatte es gestern mit 10 oder mehr IP´s versucht, nix ging mehr....
     
  8. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Ich bleibe bei meiner Meinung das die da dynamische IPs nicht sperren. Die haben einfach Probleme mit ihrem Mailserver und suchen ne Ausrede weil sie denken nen Großteil der User für dumm verkaufen zu können.

    Das ist wie mit Premiere die vor einem Jahr den Leuten mit dem Rucklerproblem erzählt haben das der letzte Wintersturm die Sat-Schüsseln der Leute verstellt hat.
     
  9. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: Email Fehlermeldung Code 451

    Die Fehlermeldung weist ganz eindeutig auf ein Konfigurationsproblem bei Netbeat hin. Es liegt nicht an irgendwelchen BLs.
     

Diese Seite empfehlen