1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eMail-Antworten des Premiere-Service

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Klingon, 22. Mai 2002.

  1. Klingon

    Klingon Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108
    Anzeige
    Stellte ich doch vor ein paar Tagen eine Anfrage an den Premiere-Service (über Kontakt auf www.premiere.de).

    Gestern kam eine Antwort. Erst mal hat es mich überrascht, dass überhaupt eine Antwort kam. Man ist es ja gewohnt, dass Anfragen meistens ignoriert werden.

    Leider hatte der Inhalt der Antwort-eMail rein gar nichts zu tun mit meiner Anfrage. Es war nur so eine "wir haben jetzt eine neue Programmstruktur, alles wird gut" Antwort.

    Also auf so was kann ich echt verzichten! Wenn es der Premiere-Service nicht schafft, sich mit meiner Anfrage auseinanderzusetzen, dann sollen sie es halt lassen.

    Würde eine normale Firma mit seinen Kunden so umherspringen, wären sie schon längst Pleite, weil nämlich die Kundschaft einfach zur Konkurrenz gehen würde. Aber Premiere kann es sich leisten, weil es ja keine Konkurrenz gibt (was ich eigentlich nicht so schlecht finde, ich möchte ja nicht von mehreren Anbietern Abonnements besitzen - wäre etwas zu teuer)!

    Aber warum ist Premiere so übelst kundenunfreundlich???
     
  2. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    Tja, das ist meiner Meinung nach schon lange eins der grossen Probleme von Premiere. Die komplette Kommunikation mit dem Kunden ist unterirdisch. Das geht von email-Anfragen, die 95% Standard beantwortet werden über Hotline-Mitarbeiter, die oft auf die gleiche Frage komplett unterschiedliche Antworten geben, bis zu Aktionen bei der Programm-Gestaltung, bei denen der Kunde zuletzt erfährt, was wie warum nicht gesendet, bzw gesendet wird (besonders Sport-Bereich).

    Schon alleine aus diesem Grund kann man nur hoffen, dass Bertelsmann sich irgendwie an der ganzen Sache beteiligt und schleunigst die Abonennten-Betreuung übernimmt. Das würde wenigstens einen Teil der Probleme lösen.

    <small>[ 22. Mai 2002, 09:27: Beitrag editiert von: Raiders2k1 ]</small>
     
  3. Ecosis

    Ecosis Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Jülich
    Ich bin schon seit Anfang an Premierekunde.
    Wenn Probleme auftraten war es müssig bei der "normalen" Hotline anzurufen. Dort sitzen nur Schüler und Studenten, die in einer Datenbank nachsehen, welche Antwort sie auf die Frage geben sollen. Ahnung haben die wenig...
    Mails wurden ebenfalls selten beantworten, und wenn dann nur Standardtexte.
    Wenn ich wirklich Probleme habe rufe ich in Hamburg beim Premiere Backoffice Support an.
    Die kennen sich wirklich aus. Leider rückt die normale Hotline diese Nummer nicht raus...
     
  4. Frank H

    Frank H Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    817
    Technisches Equipment:
    TF7700HSCI
    C-HD 802
    ...und warum teilst Du uns dann nicht die Nummer mit???

    Gruß Frank
     
  5. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Also ich mußte in meiner gesamten "Premiere Laufzeit" (weiß jetzt garnicht, wie lange ich schon Abonnent bin 8-10 Jahre, oder so), mußte ich bisher dreimal die Hotline anrufen. Einmal beim Umstieg von Analog auf Digital, als die Karte nach stundenlangem Warten noch nicht freigeschaltet war, einmal wegen einem PPV-Film, der nicht freigeschaltet wurde, und einmal weil die Box komplett ihren Dienst versagt hatte.

    In allen drei Fällen waren die Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent und die Probleme konnten innerhalb kürzester Zeit behoben werden, deshalb kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, warum immer über den schlechten Support gejammert wird.

    Und das man heutzutage besonders im E-Mail-Verkehr oft nur Standardantworten bekommt, das ist nicht nur bei Premiere so. Beschwert euch bei irgendeinem x-beliebigen Unternehmen über irgendeine x-beliebige Sache und ihr werdet mit 99,9%iger Wahrscheinlichkeit eine vorgefertigte Standard-Antwort bekommen. Das ist heutzutage einfach so.

    <small>[ 22. Mai 2002, 15:00: Beitrag editiert von: Dave X ]</small>
     
  6. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Sorry, hab mich verklickt breites_

    <small>[ 22. Mai 2002, 14:59: Beitrag editiert von: Dave X ]</small>
     
  7. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    na, dann habe ich wohl glück gehabt. bei mir waren immer freundliche mitarbeiter dran. die fragen wurden korrekt beantwortet, meine probleme gelöst. und alle diese netten menschen hatten ihre kündigung schon in der tasche......

    wenn mal einer was nicht wußte, hat er später zurückgerufen. oder ein kollege / kollegin.

    (dafür habe ich mit der telekom oft pech, so ist das leben.....)
     
  8. Klingon

    Klingon Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108
    Und das ist eben nicht gut! Für kein Unternehmen, besonders nicht für Premiere.
     
  9. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    Wenn man die richitgen Fragen stellt bekommen auch per email eine ernst Antwort. Sorry aber ist so! Wir hatten in letzter Zeit Probleme beim Umstellen des Tons (stereo, DD5.1, etc.) und nach einer kurzem email, wurde uns angeboten kostenlos einen Techniker unsere Sat-Anlage durchckecken zu lassen und wenn nötig einige Einstellungen vorzunehmen. Gesagt getan und heute läuft alles wie geschmiert und das mit nur einer simplen email und einem Rückruf von Premiere. Was will man mehr?
     

Diese Seite empfehlen