1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Elevation doppelt so hoch wie angegeben

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Andi777, 12. Februar 2010.

  1. Andi777

    Andi777 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu beim Satellitenempfang und habe bzgl. der Installatiom eine Frage:

    Ich habe mir ein Komplettpaket mit 80cm Schüssel, LNB und Receiver zugelegt. Alles (hoffentlich) richtig zusammengebaut, die Schüssel auf einen Balkonständer befestigt und versucht auszurichten (beim Nachbar unter mir geht das auch so).

    Nach vielen Versuchen wollte ich schon ausgeben, bis ich zum Schluss durch Zufall darauf kam, dass ein Empfang möglich ist, wenn ich den Mast weiter nach hinten kippe. Ohne Kippen könnte ich die Schüssel gar nicht so weit nach oben zeigen lassen, weil am Mast maximal 45 Grad möglich sind.

    Mit zwei untergelegten Bücher habe ich jetzt mindestens 60 Grad, obwohl bei mir 32,7 Grad korrekt wäre.

    Woran kann das liegen? Einen LNB, der verdreht ist, kann ich eigentlich ausschließen. Er hat oben so 7 Punkte als Skala und exakt der mittlere befindet sich oben. Auch der Anschluss ist unten, was ja Sinn macht.

    Irgendwie steht die Antenne jetzt steiler als ich das jemals hier irgendwo gesehen habe.

    Vielen Dank vorab für Hilfe.

    Andi
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Bei diesen "Billig"-Angeboten kommt es häufig vor, dass die Elevations-Skala beim Zusammenbau falsch herum eingesetzt wird; dann stimmt der eingestellte Wert natürlich nicht mehr.
     
  3. Andi777

    Andi777 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Erstmal danke für die Antwort.

    Die Elevationsskala ist korrekt. Da ich aber nicht wusste, ob sie genau ist, habe selbst mit einem Winkelmesser geprüft/eingestellt.
    Nun habe ich ca. 65 Grad Evelation, was natürlich an der Masthalterung gar nicht einstellbar ist. Darum ist ja auch der Masthalter derzeit mit einem Buch als Unterlage gekippt. Das kann aber kein Dauerzustand sein.

    Kann ein falsch montierter/konfigurierter LNB zu diesem Effekt führen?
     
  4. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Mach doch mal ein paar Fotos von der ganzen Konstruktion.
    Die sagen mehr als tausend Worte.

    gruss
     
  5. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Der LNB Arm,( das Rohr) das nach vorne geht mit dem LNB drauf ist vermutlich falsch rum montiert. Die sind ein wenig so geknickt, und da hast den Arm verkehrt rum eingebaut.
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Denke ich auch. Wo hast du den Winkelmesser denn angesetzt? die 32 Grad sind ja nur gedacht. In Wirklichkeit steht die Antenne fast senkrecht (Offset-Antenne!) und das aus 32 Grad einfallende Signal wird (Einfallswinkel = Ausfallswinkel) nach unten auf das LNB gelenkt. Stellt man die Schüssel hingegen auf den Kopf, also Feedarm oben (Du hast doch nicht etwa...???), dann ist es umgekehrt: Die Antenne liegt fast, und das Signal wird von unten nach oben gelenkt.

    Gruß
    th60
     
  7. Andi777

    Andi777 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Elevation doppelt so hoch wie angegeben

    Genau das war der entscheidende Tip. Vielen Dank dafür.

    Schien mir zuvor irgendwie logisch, dass der LNB-Arm leicht nach oben geknickt sein muss. War aber eben genau umgekehrt.

    Schon erstaunlich, was man heute selbst bei Schneefall und günstigem Equipment per Satellit empfangen kann.

    Andi
     

Diese Seite empfehlen