1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ELANVISION EV-8000S - Einbahnstraße ?!

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Steinello, 17. April 2006.

  1. Steinello

    Steinello Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    52
    Anzeige
    Vorab ich habe noch keinen SAT-Receiver.

    Nachdem ich längere Zeit auf eine funktionierende REELBox gewartet
    habe, sehe ich mich jetzt nach anderen Alternativen um.

    Bei dem ELANVISION EV-8000S habe ich das Gefühl, das sich da wirklich etwas
    bewegt und das Gerät scheint nicht schlecht zu sein.
    Nach einer sehr kurzen Zeit läuft die Box wie es aussieht ganz gut.
    Allerdings fehlt mir eine große Community wie z.B. bei Topfield oder bei Dream.
    Auch verstehe ich nicht ganz warum es hier im Forum noch keine Rubrik für Elanvision gibt.
    Ich kann nicht richtig einschätzen ob das Gerät Zukunft hat.

    Als ander Alternativen werde ich mir noch einmal genauer folgende
    Produkte anschauen:
    - KATHREIN UFS 821
    - TECHNISAT DIGICORDER S2

    ... leider beide ohne Netzwerkschnittstelle !

    Wunschliste:
    - große Festplatte (> 160GB)
    - gute Benutzeroberfläche
    - Twin Sat-Receiver
    - Netzwerkschnittstelle (10/100TX, RJ45)
    - Aufnahme von Digital-Ton 5.1
    - komfortables Speichern und Abspielen von MP3´s

    HDTV wäre schön - habe ich mir inzwischen aber abgeschminkt.
    (Die Industrie scheint die Chance wieder einmal zu versemmeln.
    Es ist traurig, dass man wichtige Performance die man für die
    Umsetzung des Kopierschutzes benötigt, für die eigentliche
    Funktionalität verliert. Dies geht in jedem Fall auf Kosten
    der Signalqualität und Flexibilität.)

    Nur am Rande - 1990 stand HDTV bereits vor der Tür und ich habe
    mir Gedanken gemacht ob ich beim Kauf meines damals neuen Fernsehers
    auf HDTV warten soll - da hätte ich lang warten können !

    Wenn die Entwicklung so weitergeht kann man sich alle paar Jahre
    komplett neue Komponenten kaufen (SAT-Receiver, AVReceiver, Fernseher usw.)
    HDMI uns Konsorten läßt grüßen.


    Gruß
    Steinello
     
  2. Steinello

    Steinello Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    52
    AW: ELANVISION EV-8000S - Einbahnstraße ?!

    ... es scheint sich augenblicklich keiner mit der ELANVISION in diesem
    Forum zu beschäftigen - eigentlich schade.

    Naja, ich habe noch etwas Zeit mit meinem Receiverkauf (ich denke Herbst).
    Ich brauch zuerst noch eine Schüssel und muss meine Kabel verlegen.
    "Die Box" ist das letzte was ich kaufen werde.

    ... ich denke, ich werde mir mal genauer die Kathrein UFS 821 anschauen.

    Gruß
    Steinello
     
  3. pawlvandik

    pawlvandik Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    AW: ELANVISION EV-8000S - Einbahnstraße ?!

    Hallo,


    beobachte selber seit geraumer zeit den hdd-twinreceiver markt und hatte auch ein auge auf den elanvision geworfen.

    hier im forum findest du recht wenig darüber. jedoch gibt es auf der elanvision homepage ein forum, welches in deutsch und englisch geführt wird.

    alles in allem hadere ich noch mit mir. ich weiss nicht, ob es an mir liegt oder woran sonst. ich kann mich schlecht dazu durchringen mehr als 500 euro für ein gerät auszugeben, welches offensichtlich noch mit fehlern behaftet ist.

    dabei geht es mir nicht nur um den elanvision sondern auch um topfield oder technisat oder wie sie alle heissen (ich weiss, dass der S2 keine 500 euro kostet).

    es kauft sich doch auch niemand ein auto mit aktuell 90 PS, welches mit von mir aus 150 PS beworben wird, man aber dann in den fussnoten lesen muss, dass dies erst nach erweiterungen der motormanagement software möglich ist.

    nunja wahrscheinlich habe ich deswegen mein geld noch nicht "investiert".

    vielleicht findest du ja für dich kauf-anregungen unter www.elanvision.com


    grüße

    euer pawl
     
  4. Steinello

    Steinello Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    52
    AW: ELANVISION EV-8000S - Einbahnstraße ?!

    @pawl

    Ich habe das "Original"-Forum schon gefunden.

    Für meine Kaufentscheidung wollte ich aber lieber mehrere Quellen in
    Anspruch nehmen.

    Inzwischen habe ich gelesen dass der Elanvision scheinbar vom selben
    Hersteller wie der Kathrein UFS 821 stammt.
    In vielen Bereichen ist die Software wohl auch identisch.
    Der entscheidende Unterschied wäre die Netzwerkschnittstelle.

    Ich werde noch ein bisschen abwarten und dann eventuell die Elanvision kaufen.

    Das Risiko, dass der Elanvision so schnell verschwindet wie er aufgetaucht
    ist bleibt allerdings !

    Gruß
    Steinello
     
  5. PhyshBourne

    PhyshBourne Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    38
    AW: ELANVISION EV-8000S - Einbahnstraße ?!

    Kann nur sagen, daß es weitergeht... und auch im Herstellerphorum rührt sich wieder einiges...
     

Diese Seite empfehlen