1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einziges TV-Duell um den SPD-Vorsitz heute live bei Phoenix

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. November 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    98.983
    Zustimmungen:
    786
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wird die Groko weitergeführt? Nach der ersten Runde der Mitgliederbefragung müssen sich die Kandidatenteams Olaf Scholz/Klara Geywitz und Norbert Walter-Borjans/Saskia Esken nun in einem TV-Duell brisanten Fragen wie dieser stellen. Bevor die zweite Mitgliederbefragung morgen startet, gibt es am heutigen Montagbend um 19 Uhr in „Phoenix vor Ort“ das einzige TV-Duell und die letzte öffentliche […]

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.318
    Zustimmungen:
    4.710
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Hab es leider verpasst, aber da man eh nicht mitentscheiden darf, ist es auch nicht wirklich relevant.

    Meine eigentlichen Favoriten wären Boris Pistorius und Petra Köpping gewesen, jetzt wäre meine zweite Wahl dann Olaf Scholz und Klara Geywitz.
     
  3. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hauptsache nicht Scholz.....
     
    Real-dBoxer gefällt das.
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.318
    Zustimmungen:
    4.710
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Warum nicht?

    Olaf Scholz ist zwar nicht gerade der grösste Charismatiker, aber immer noch besser als Norbert Walter-Borjans.

    Und auch als Bundeskanzler wäre mir Olaf Scholz immer noch lieber als Annegret Kramp-Karrenbauer oder Robert Habeck.
     
  5. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    163
    Weil mit Scholz geht das Groko Desaster weiter wie bisher. Borjans ist ein Groko Gegner....
     
    Real-dBoxer und Winterkönig gefällt das.
  6. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    3.956
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was für eine Regierung wünschst Du Dir denn? Schwarz-Grün?
     
  7. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    163
    Alles ist besser als die abgewirtschaftete Regierung jetzt. Zudem stärkt eine Groko nur die Ränder.
     
  8. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    572
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich habe mal kurz reingeschaut. Absolut unerträglich,. Diese Witzfiguren wollen tasächlich politische Verantwortung übernehmen? Kein Wunder das diese früher wirklich gute Partei unter Brandt und Schmidt jetzt bei 14 Prozent liegt. Nur dümmliche Phrasen immer das gleiche Geschwätz, böse AfD, alles andere gut, blablabla.
     
  9. west263

    west263 Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    6.121
    Zustimmungen:
    2.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    er selber wurde nicht danach gefragt, aber die Esken hat die Frage wegen Bundeskanzler beantwortet.
    Solange man nicht in der Lage ist, mit einer eigenen Mehrheit eine Koalition zu bilden, verbietet es sich, überhaupt das Thema Bundeskanzler zu bearbeiten. (so oder ähnlich)

    ich kann nicht einschätzen, wie sich die SPD verändern wird. Aber sie wird es müssen und bin tatsächlich gespannt, wo und wie sie in einem Jahr dasteht. Der Kevin peilt ja anscheinend auch ein Amt in der Partei an. Naja, hat in seinem bisherigen Leben noch nichts zu Ende gebracht. Weiß nicht, ob so jemand der richtige ist.
     
  10. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    163
    Scholz hat seit Jahren die innere Lähmung und den Absturz der Partei mitzuverantworten, an vorderster Stelle.
    Geywitz ist bloß sein feminines Feigenblatt.