1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von xenon2k, 22. September 2007.

  1. xenon2k

    xenon2k Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi an alle,

    habe ein Problem mit dem Empfang der Frequenz 11720 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, FEC 3/4, worauf Premiere einige Programme sendet, wie z.B. das Sportportal.

    Bei meinem Receiver ist dies die einzige Frequenz auf der die Signalstärke bzw. -qualität annährend 0 zeigt. Bei einem Freund habe ich dann den Receiver nocheinmal getestet um auszuschließen, dass es an ihm liegt. Durch den Automatischen Suchlauf konnte ich Premiere Sport finden und auf der oben genannten Frequenz war auch ein gutes Signal. Als Information zusätzlich noch unsere Sat-Anlage.

    TechniSat UNYSAT Universal Quatro LNB
    DigiSat Multischalter MS 54N

    Meine Frage ist nun, wieso ich bei mir die oben genannte Frequenz nicht empfangen kann, liegt es am LNB (defekt?) ...

    Grüße und vielen Dank im Vorraus

    Xenon
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Das ist meist nur eine Einstellungssache des Receivers, oftmals wird als Umschaltschwelle 11750 MHz eingetragen, richtig wäre aber 11700. Durch diese Fehleinstellung "rutscht" der Transponder 11720 H ins LowBand, dort wird er aber oftmals nur schlecht empfangen, da das LNB bei 11700 abschneidet.
    Also kontrolliere mal die LNB-Einstellungen im Receiver:
    Typ: Universal
    LOF Lo: 9750
    LOF Hi: 10600
    Switch: 11700
    22kHz Tone: Auto

    Gruß Brummi :winken:
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Am bekanntesten ist das DECT-Problem, was aber bei dir nicht zutrifft, da dabei ein anderer Transponder verwendet wird (der alte Sat1/Pro7-Transponder). Es besteht aber immer die Möglichkeit, dass einzelne Transponder durch schmalbandige Störer wie Haushaltsgeräte, Richtfunkt und dergleichen gestört werden.

    Bei dir vermute ich jedoch folgendes:

    Der Transponder 65 (11,720 GHz, H) ist der erste Transponder des High-Bandes. Das Low-Band reicht von 10,7-11,7 GHz, das Hi-Band von 11,7-12,75 GHz. Das LNB ist je nach Band für den entsprechenden Frequenzbereich optimiert. Es ist durchaus möglich, dass man bei der Einstellung "High" noch einige Transponder des Low-Bandes empfangen kann und umgekehrt. Jedoch muss dabei die LOF entsprechend eingestellt sein. Es sollte jedoch so sein, dass man die Trennung, wie vom Hersteller angegeben bei exakt 11,7 GHz vornimmt. Eigene Tests haben ergeben, dass wirklich nur die randnahen Transponder in der entgegengesetzten Einstellung noch einigermaßen Vernünftig empfangen werden und das Signal darüber hinausgehend relativ schnell abfällt.

    Überprüfe mal ob in deinem Receiver bei der genannten Frequenz auch tatsächlich das High-Band mit der entsprechenden LOF (10,6 GHz) ausgewählt ist. Wenn dort Low-Band mit LOF 9,75 GHz eingestellt ist, kann es Probleme geben.


    EDIT:

    Oh, Brummi war schneller! :) Er erklärt und meint das Gleiche wie ich, schreibt es aber kürzer und einfacher. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2007
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Mein Verdacht ist ja, dass einfach die Kabel zwischen LNB und Multischalter nicht in der korrekten Reihenfolge angeschlossen sind.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Dann wäre aber nicht nur der einzelne Transponder betroffen.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    So wird es sicher auch sein, denn wer kontrolliert denn die paar digitalen Low-Band-Programme.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Wenn eine Vertauschung von Low- und Highband vorliegt, wäre das High-Band aber genauso davon betroffen.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Es brauchen ja nur die beiden Low-Band-Kabel vertauscht sein.
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Könnte, eventuell und unter Umständen vielleicht sein, ja.

    Dann wäre aber die polarisations-Ebene im Low-Band falsch und alle analogen Receiver würde nichts empfangen, bzw. nur wenn die Polarisation entgegengesetzt angeschlossen wäre. Auch alle digitalen Programme im Low-Band wären dann nicht zu empfangen.

    Ausserdem geht es hier um eine Frequenz, die im High-Band liegt! Da dürfte sich eine Vertauschung im Low-Band (zwischen H und V) gar nicht bemerkbar mache.
     
  10. xenon2k

    xenon2k Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Einzelne Frequenz nicht empfangbar, Grund?!

    Also ich habe jetzt ein wenig rumprobiert.

    Mit dem alten LNB lässt sich rein garnichts machen. Hab mir den baugleichen LNB neu besorgt und siehe da, es lässt sich ein leichtes Signal auf der Frequenz empfangen, aber leider nicht start genug, so dass der Sendersuchlauf das SportPortal findet.

    Kein zufriedenstellender Zustand würd ich sagen ...
     

Diese Seite empfehlen