1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Urbi, 19. September 2005.

  1. Urbi

    Urbi Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi!
    Ich habe heute nachmittag dieses Forum entdeckt und erstmal etwas "mitgelesen".
    Im Moment (seit mehr als 10 Jahren) nutzen wir einen Kabelanschluss. Im Haushalt gibt es 2 Fernsehgeräte und 2 PCs mit TV Karten - alle über Kabel angeschlossen.
    Doch bevor ich irgendwas anderes Frage kommt erstmal die generelle Frage: Müssen neue Kabel verlegt werden, oder kann ich die Sat Schüssel in den Garten stellen und dann ein Kabel in den Keller legen, wo dann die Schüssel an das schon bestehende Hausnetz angeschlossen wird? :)
     
  2. Archi

    Archi Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    71
    AW: Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

    Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

    leicht zu beantworten: die beste Zeit deines Lebens !

    so lernst du, die sinnvolle Zeit sinnlos totzuschlagen,
    Geld für Sachen auszugeben, die du eigentlich nichst brauchst,
    deinen Bauch runden zu lassen, weil du auf Sport verzichtest ---> dafür Premiere Fussball Live!
    deine Freundin/Frau sucht sich einen anderen Liebhaber,


    usw.
     
  3. EinBerlinerKunz

    EinBerlinerKunz Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

    Wenn jeder Teilnehmerpunkt (Dosen) ein eigenes Kabel in den Keller hat, geht das ohne neue Kabel zu ziehen. In den Keller käme dann ein Multischalter bspw. ein 5/4.
     
  4. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

    Wie schon geschrieben wurde, muss eine Sternverteilung vorhanden sein. Also jeweils ein Koaxkabel zu jedem Endpunkt. Ob du das alte Kabel noch nutzen kannst, kommt es darauf an, wie alt diese Kabel sind. Bei ca. 10-15 Jahren dürften die Koaxkabel wahrscheinlich noch ausreichend sein. Bei älter als 20 Jahren kann es schon problematisch werden. Es kommt beim Koaxkabel auf die Schirmung, den Durchmesser des Leiters und die daraus resultierende Signaldämpfung an. Du willst ja schliesslich ein Signal an der Dose haben.
    Zusätzlich brauchst du digitale Satellitenreceiver für die Fernseher/Videorekorder und DVB-S Empfangskarten für die PCs. Solltest du vielleicht schon Kabel digital haben, so kannst du diese Receiver nicht mehr nutzen.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Einstieg ins Digitale Satellitentv - was kostet es?

    @Archi du schreibst auch nicht wirklich immer nützliche Beiträge.

    wo ist es Verschwendung wenn man mehr sender empfängt? digital ist nicht gleich payTv ^^
     

Diese Seite empfehlen