1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstellungen und Pfeifen am SPAUN9962

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RAV4, 4. August 2016.

Schlagworte:
  1. RAV4

    RAV4 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Kathrein Schüssel mit 2 UAS 484 Quatro-LNBs (schielend) übernommen. Die 8 Kabel laufen auf einen SPAUN 9962. Ich hab nun gleich 3 Probleme:

    - welche LNB-Versorgungspannung muss ich am Spaun einstellen? 12V / 18V / 22kHz ?
    - die Schüssel war nicht mehr genau justiert. Das Verdrehen (rechts/links) konnte ich gut von der Dachkammer aus beheben, da die Stange von dort zugänglich ist und ich auch nen Blick auf den Receiver von dort aus organisieren konnte. Ich vermute aber, dass auch der Winkel nicht stimmt. Gibt es ne Möglichkeit, dies auf dem Dach einstzustellen, ohne teuere Messwerkzeuge bzw ohne den Receiver aufs Dach zu schleppen?
    - aus dem blauen Teil des Spaun kommt ein unangenehmes Pfeiffen, dessen Tonhöhe sich ändert, wenn man vorsichtig dagegen klopft. Kann man das reparieren? Lohnt das?

    So, ich hoffe das waren nicht zuviel Fragen auf einmal. Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

    RAV4
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.127
    Punkte für Erfolge:
    213
    zu1. UAS484 ist ein Quattro LNB, also 12V.

    zu2. Zum Ausrichten muss man kein Receiver oder TV aufs Dach schleppen. Zwei Männer(oder Frauen;)) mit Handy's können das auch machen. Der eine oben auf dem Dach und ausrichtet, der zweite unten, am Receiver.
     
    RAV4 gefällt das.
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Siehe auf der Spaun-Seite erklärt unter SPAUN electronic - Service / Häufig gestellte Fragen

    Kann 2 Gründe haben:
    1. Kurzschluss auf einem der Kabel das von den LNBs kommt bzw. in die Zimmer abgeht (dann wird gar nichts funktionieren bis der beseitigt ist)
    2. eine Spule ist "offen" und das vibrieren ist daher zu hören .... Plastikspray hilft dann => spule pfeiffen plastikspray - Google-Suche

    Gegenfrage zu:
    Antenne geerdet => Satanlage richtig erden ? Vorschrift bei einer Dachmontage ....
     
    RAV4 gefällt das.
  4. RAV4

    RAV4 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    dazu muss ich den Multischalter öffnen, oder?

    ja, ist ein dickes fettes Erdungskabel dran das bis ins Fundament vom Haus geht.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Hast du nur einen Beitrag vom Link überhaupt gelesen ?
    Denke nicht das du ein teures Plastiksprach-"Bad" auffüllen möchtest.....

    Dann ist ja 50% schon einmal ggf. richtig ("ins Fundament" ist ein dehnbarer Begriff ....). Aber auch den Beitrag wohl nicht gelesen ...
     
  6. RAV4

    RAV4 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich komm grad eben aus der Firma. Tagsüber kann ich nur auf dem Handy mit Müh und Not die Beiträge hier lesen - weil ich eben sehr neugierig bin.
    Den Artikel kann ich also erst jetzt, im Anschluss an diese Antwortemail lesen. Mal gespannt was mich da erwartet. Ich rechne nicht mit einem link zu einem Beitrag, der für nen Laien nicht umsetzbar ist. Wär ja blöd solche Tipps zu geben.....

    Die Antenne ist von einer Antennenbaufirma errichtet worden. Ich hab die Rechnung gesehen beim Ablösen. Wenn die natürlich gepfutscht haben, kann ich das von außen nicht erkennen - Beitrag hin oder her - da muss ich dann wohl warten bis der Blitz in die Antenne einschlägt oder mit dem Bohrhammer das im Fundament verschwindende Eisen frei legen. Wär auch ein komischer Tipp, oder?
     
  7. RAV4

    RAV4 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
     
  8. RAV4

    RAV4 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    so, mittlerweile bin ich den links gefolgt und hab eifrig Beiträge gelesen:
    1. wenn sich mit den beschriebenen Methoden die pfeifende Quelle tatsächlich orten lässt, sollte das Einsprühen mit Plastikspray auch ohne Spezial-Labor machbar sein - draußen im freien...
    2. Was die Erdung angeht habe ich alles was sich ohne Abrissbirne überprüfen lies überprüft. Erdung ist vorschriftsmäßig.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das wäre verwunderlich, denn auch von Profis installierte Antennenerdungen haben zumeist eine "Achillesferse" durch nicht blitzstromtragfähige Verbinder.

    16 mm² Cu übersteht - vorbehaltlich dafür geeigneter Klemmen - auch einen seltenen Monster-LEMP mit 200 kA. Eine Kette ist aber nur so stark wie das schwächste Glied. Die früher üblichen Gusserdschellen mit einer stabilen Kastenklemme wurden durch lagerfreundliche Banderdungsschellen mit einem M6er Schräubchen und Überleger verdrängt, die nur für nicht blitzstromtragfähigen PA konzipiert sind.

    Ob die auch nur einen leichter zu fixierenden Einzelmassivdraht bei einem Durchschnittsblitz um 25 kA festhalten können, ist bereits fraglich. Aktuell normkonform wäre die Erdung wenn der Anschluss am Antennenträger und auch die HES nach Prüfnorm Klasse H = 100 kA zertifiziert wäre, was aber nur höchst selten der Fall ist.

    Wer das Gebäude weder kalt noch "warm" abreißen will, sollte die geringen Mehrkosten von Klasse H Verbindern nicht scheuen. :D
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Wobei das ja schon zeigt das nur mind. 50% der kompletten Erdung durchgeführt wurde (abgesehen wie diese gemacht ist ...).
    Das nicht so dicke, fette 4mm² für den PA scheint ja gänzlich zu fehlen ... der PA ansich dann sicherich ebenso.
     

Diese Seite empfehlen