1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstellung SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von moroso, 10. März 2011.

  1. moroso

    moroso Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, bitte um Hilfe.
    Bei Oma , die eine relativ alte SAT Anlage (10 Jahre sicher) auf dem Dach hat ging vor einiger Zeit der analoge Receiver kaputt. Ich habe einen Digitel Receiver gekauft und angeschlossen.
    Beim automatischen Sendesuchlauf findet der Receiver zwar einige Programm, z.B. Arte, N3 , Phönix und auch einige ausländische Programme, alle auf den hinteren Sendekanälen um die 700 bis 800, aber die geläufigen "Das Erste, ZDF RTL SAT PRO 7 etc. findet er durchweg nicht.
    "Schlechtes oder kein Signal" ist die Meldung.
    Hat da jemand eine Idee wie ich Oma zufrieden stellen kann?
    Gruss Moroso
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Einstellung SAT

    Da ist wirklich der NDR dabei?
    Die Anlage ist wohl nicht voll digital tauglich. Am besten beschreibst du mal, was da werkelt, dann können wir dir Ratschläge geben.
     
  3. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einstellung SAT

    Wenn da N3 nicht wäre, würde man auf einen alten Lowband-LNB tippen, der durch einen Universal-LNB ersetzt werden müsste.
    Notfalls könnte man die von Dir erwähnten Standardprogramme auch an einem Lowband-LNB mit einem HD+-Receiver empfangen.
    Letzteres kostet aber 50 Euro Gebühren im Jahr, und Deine Oma wäre bei Aufnahmen und Timeshift eingeschränkt.

    Schau am besten mal nach der Typ-Bezeichnung des LNB.
     
  4. moroso

    moroso Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einstellung SAT

    ....also mit dem N3 bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher.
    War mir aber sicher das irgend ein Drittes dabei war. Vielleicht B3.
    Ich glaube auch, ich ersetzt das LNB.
    Nächste Jahr ist ja eh kein Programm mehr mit analogem System zu empfangen, wenn ich das richtig gelesen habe.
    ...Oma und Aufnahmen mit Timeshift (hihihi). Sie kann gerade mal unfallfrei einschalten und die Volksmusik hören.
    Moroso
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einstellung SAT

    Servus,

    altes LNB abbauen, schauen, ob es eine 40mm-Aufnahme hat und nicht irgendwas herstellerspezifisches ist. Sonst kompletten Spiegel tauschen.

    Viele alte proprietäre Halterungen aus der analog-Zeit bekommt man nicht mehr mit Universal-LNBs.

    Aber viele Spiegel, z.B. alte Nokias mit riesen Wetterschutzgehäuse haben intern doch wieder ne 40mm-Aufnahe.

    Also einfach mal kucken :)

    Gruß,

    Wolfgang
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einstellung SAT

    Wenn die Sat Anlage schon älter ist,wäre es möglich dass,da LNB Halterung für 23mm LNB's vorhanden ist.Also bevor du einkaufen gehts,schau mal da nach oder mach ein Foto und lade hier hoch.

    EDIT
    @Wolfgang R
    Kannst du gedankenlesen?:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2011
  7. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einstellung SAT

    Es werden die analogen Sender abgeschaltet, d.h. die Analogreceiver empfangen nichts mehr.

    Alles andere funktioniert wie bisher, d.h. mit einem Lowband-LNB kann man auch weiterhin alle digitalen Lowband-Sender empfangen. Es werden sogar noch weitere HD-Sender im Lowband aufgeschaltet werden.

    Zur Zeit sind aber z.B. die dritten Programme, 3sat und der Kinderkanal nur im Highband zu empfangen. Ein LNB-Austausch macht also auf jeden Fall Sinn.
     
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einstellung SAT

    In diesem Fall wäre vermutlich der Kauf eines HD+-Receivers und ansonsten alles lassen wie es ist, die günstigere Lösung.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einstellung SAT

    Was hat jetzt eventuele Spiegelaustausch mit Gängeltechnik(HD+) zu tun?:confused:
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einstellung SAT

    Vor allem @Ijon Tichy:

    Bitte den Anwendern nicht zu solchem Pfusch raten.

    Es wird bei einem Lowband-LNB immer nur maximal die Hälfte des Spektrums ankommen*, dabei ist die Mehrheit der Sender derzeit noch im horizontal High-Band und damit größtenteils NICHT zu empfangen.

    Ein LNB-Tausch ist daher auf jeden Fall zu empfehlen und selbst mit einem HD+ - Receiver empfängt man noch nicht mal ansatzweise das komplette Angebot, von Gängeleien (zur HD+ - Thematik habe ich mich bisher noch nie geäußert, jeder muss wissen was er tut!) mal abgesehen!

    Also: Rauf aufs Dach und kucken.

    Gruß,

    Wolfgang


    *) bei einem alten 10GHz-LOF fehlt noch das "1D-Band"!
     

Diese Seite empfehlen