1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von yamaha_tux, 13. April 2006.

  1. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    Anzeige
    Hallo!

    Die DigiDish45 is nun wieder ab und eine neue Multytenne für 4 Sats ist rangeschraubt. :love:
    Im Grobi TV-Box Menü unter Empfang habe ich eingestellt:

    Gerätesteuerung: Diseqc easy
    Sat A: Astra 1
    Sat B: Hotbird
    Sat C: Astra 1D
    Sat D: Eurobird

    Wie laut Technisat-Anleitung:
    Position/Option | Schaltkriterium | Satellit
    A/A................. 1..................... Astra 19,2°
    B/A ................ 2..................... Hotbird 13,0°
    A/B ................ 3..................... Astra 23,5°
    B/B ................ 4 .................... Eurobird-Astra 28,5°

    Wo ist A/B im Receiver zB?
    Sind die Einstellung in dem Receiver-Menü mit Diseqc easy richtig so? Oder bin ich beim Ausrichten auf Hotbird gelandet und er schielt auf Astra? Denn ich bekomme jetzt voll durcheinander Astra2 mit Arabsat und Kopernikus, mal Astra und Hotbird, aber nie alle 4. Oder muß ich das Grad-weise eintragen, also immer ca.6 Grad von einer Seite gerechnet?

    Besten Dank!

    Marcus
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Es gab ganz früher nur so genannte Positionsschalter. Damit konnte man zwischen zwei Sats wechseln. Schaltstellung war A oder B.
    Darauf folgend gab es die so genannten Optionsschalter, mit denen man zwei Positionsschalter koppeln konnte. Diese hatten wieder Schaltstellung A oder B.

    Man kam damit auf vier mögliche Schaltstellungen: A/A, A/B, B/A und B/B.

    Später kamen dann Schalter auf den Markt, die aus zwei Positions- und einem Optionsschalter in einem Gehäuse bestanden.
    Diese werden heutzutage im Allgemeinen als 4/1 Diseqcschalter bezeichnet.
    Zur Vereinfachung wurde aus dem A/A, A/B usw. bei den meisten Herstellern mit der Zeit 1,2,3,4 oder A,B,C,D

    Gemeint ist damit aber genau das selbe.

    Wenn du Astra 2 gepaart mit Arabsat rein bekommst, dann scheint die Ausrichtung bei dir nicht so wirklich optimal zu sein. Wobei es mich wundert, daß du von Arabsat überhaupt noch was abbekommst.
    Und DFS Kopernikus gibt es schon seit Jahren nicht mehr.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2006
  3. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Vielen Dank Indymal! :winken:

    Nun habe ich es auch geschnallt...

    Also auf Arabsat 2A/3A bekomme/bekam ich: 2M Maroc, .xstream, EbS, ROJ, Mezopotamia, und die ganze Arabien-Gang... usw, sogar scharf mit 6,9 C/N bei Bewölkung rein. :D

    Ich probiere das nachher nochmal in der richtigen Reihenfolge. Danke nochmal!

    Grüße,
    Marcus
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Nur zur Info: das ist nicht Arabsat, sondern Hotbird 13°Ost ;)
     
  5. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Langsam denke ich, die Grobi-Box spinnt...
    Hmm, der Receiver zeigt Arabsat 2a/3a 26° an. Z.B bekomme ich jetzt schwach: Sharjah, Libya, Kuwait, Sudan, ... auf Arabsat 2a 26°? Oder ich muß die Senderlisten doch noch mal per PC updaten...

    Das Dumme mit der Multytenne ist, man sieht nicht welcher LNB genau wohin zeigt, oder welchen Sat direkt angepeilt wird. :eek:


    Marcus
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Das ist auch Hotbird 13°Ost, Arabsat kriegst Du mit dieser Schüssel gar nicht rein, der ist viel zu schwach
    Das Ding ist sowieso totaler Müll, für das Geld...:eek: Aber was soll's, nun hast Du sie und musst versuchen, das beste herauszuholen. Das Teil muss man mehr oder weniger ausmitteln, immer die beiden äusseren Positionen 28,5°Ost auf der einen und 13°Ost auf der anderen Seite miteinander vergleichen und solange schwenken und neigen, bis Du beide Positionen annähernd optimal reinbekommst, Hotbird wird dabei immer etwas schwächer ausfallen, für einen guten Empfang sollte es aber dennoch reichen. Astra & Astra 3 müssten dann automatisch passen.
    Viel Erfolg und Viel Geduld! ;)
     
  7. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    So, jetzt habe ich nochmal die Senderlisten mit dem PC aktualisiert und einen Profisuchlauf gestartet. Das Ausrichten ist wirklich Mist..aber ich bin auf Arabsat links gelandet, da schlägt der Sat-Finder und die Grobi-Box an! Schwach, mal ein gutes Bild und mal wieder weg. Definitv Arabsat. Ich dachte das wäre Astra2, aber der kommt gar nicht rein. Und dann natürlich Astra und Hotbird, die gehen.

    Aber ich werde es nochmal, wie du beschrieben hast, versuchen, mit den Äußeren, was ja auch mehr Sinn macht. Danke!

    Marcus
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Definitiv nicht, die Grobi-Box spielt Dir da irgendwas vor, das ist Hotbird, Arabsat bekommst Du wie schon gesagt mit dieser Antenne überhaupt nicht rein, und wenn Du sagst es ist das linke LNB, dann passt das ja auch, denn Hotbird ist ganz links, weil sich die Positionen in der Schüssel spiegeln (seitenverkehrt wie am Himmel)
    Es scheint so, als würde die DiSEqC-Schaltung nicht richtig funktionieren, Du bekommst offenbar nur 2 Positionen rein, 3 & 4 oder C & D werden wahrscheinlich gar nicht angewählt... Oder es könnte auch an der Elevation liegen, die nach Osten hin flacher wird, auch hier gelten die Winkelgesetze: Flachere Elevation > LNB nach oben. Du wirst wahrscheinlich die Schüssel leicht schiefstellen müssen, also so, dass die westliche Seite höher als die östliche steht, diese Neigung wird umso größer, je weiter westlich Du wohnst.
    Wenn Du dazu noch Fragen hast oder Dich ganz allgemein darüber informieren möchtest, dann gib mal als Suchwort 'Skew' ein, da findest Du alles mögliche zu dem Thema. ;)
     
  9. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    Danke, klappt jetzt! Nur mit der so genannten Profisuche (manuell) und mit den Angaben von lyngsat zu füttern half, die anderen Sats zu finden. Aber Astra2 Bekomme ich jetzt gar nicht mehr mit der Multytenne.
    Es gehen nur hier in HH gut: Astra 1, Hotbird, Astra 1D / 3A.

    Den Skew hat hoffentlich Technisat richtig justiert, da man ja bei der Multytenne nicht mehr an die LNBs rankommt. ;)

    Frohe Ostern!
    Marcus
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Einstelllung Multifeed Astra/Hotbird/... mit Satman45 Multytenne

    natürlich ist bei der multytenne keine einstellung der schräglage (skew) notwendig - das ist alles schon im empfangskopf ausgeglichen. durch diese neue ausgefeilte technik ist so manche alte denkweise überflüssig geworden - auch bezüglich üblicher schüsselgrössen und sogar der preisvorstellungen.

    ... und dass astra-2d in hamburg höheren aufwand bedeutet, wusstest du eigentlich auch schon vorher - die hoffnung stirbt eben immer zuletzt. selbst die sehr grosszügig ausgelegten empfangsbereiche auf der karte von technisat hören schon bei bremen auf ...

    aber richtig klasse ist natürlich, dass entgegen der standardmeinung vieler alter hasen alles andere so schön klappt - auch alle transponder auf hotbird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2006

Diese Seite empfehlen