1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einsteigerfragen zu DVB-T per PC-Monitor + Gleichzeitiges Aufnehmen m. VideoRecorder!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von jan die bohne, 20. Juni 2004.

  1. jan die bohne

    jan die bohne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Morgen,

    Zwei Fragen zu DVB-T. Plane den Kauf eines 21-Zoll PC-Monitors und werde diesen in jedem Fall als Bildausgabegerät für TV mitnutzen.

    1. Gibt es eine(n) DVB-T SetTop-Box bzw. -Wandler, mit der/dem ich "ohne(!!)" den Rechner hochfahren zu müssen, den PC-Monitor für die reine Bildausgabe nutzen kann? Also eben keine PCI-Steckkarte für den Recher sondern ein externes DVB-T-Gerät, das direkt auf den PC-Monitor zugreift ...

    Wenn ja, wäre es auch noch wunderbar, könnte man dann bei Belieben den PC zuschalten, um eine Sendung aufzuzeichnen ... Möglich?


    2. Gibt es DVB-T-Hardware, die es ermöglicht, gleichzeitig z.B. ARD fernzusehen und im Hintergrund ZDF oder anderes auf herkömmliches Video aufzuzeichnen?

    Vielen Dank für Information,

    Jan

    **************

    Nachtrag: Mir fällt gerade ein, was ist denn mit dem Ton bei (möglichem) Empfang nur(!) mit PC-Monitor, kann ich den am DVB-T-Eumel "abzapfen" ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2004

Diese Seite empfehlen