1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einspeiseentgelte sind wichtige Einnahmequelle für Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.357
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unterföhring - Mit Einspeiseentgelten verdient Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland jährlich Millionenbeträge.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DigiBC

    DigiBC Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einspeiseentgelte sind wichtige Einnahmequelle für Kabel Deutschland

    Interessant, dass die Einspeiseentgelte plötzlich in mehreren Meldungen hier thematisiert werden.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass das Programmangebot in den deutschen Kabelnetzen besonders aufgrund der Einspeiseentgelte im Vergleich zum Ausland so wenig attraktiv ist. (Wieso gibt es beispielsweise via DVB-C fast nur ÖR-Radiosender...?)

    Es sollte reichen, dass der Kabelkunde mit den Nutzungsgebühren die Programm-Einspeisung und -Verteilung bezahlt und der KNB im Gegenzug ein größtmögliches Programmangebot bereitstellt - wie bei einer guten Gemeinschafts-Antennenanlage.
    Alles andere ist eine willkommene "Abzocke", um den Ausbau fremder Dienste, nämlich Telefonie und Internet, zu finanzieren.

    Einspeiseentgelte gehören als Relikt der De-Regulierung des Kabelnetzes der Deutschen Bundespost endlich abgeschafft (übrigens genau wie die unseligen Netzebenen...) Sofern sich alle Programmanbieter einig sind, könnte es gelingen.
     
  3. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einspeiseentgelte sind wichtige Einnahmequelle für Kabel Deutschland

    Dem ist nichts hinzuzufügen.
     
  4. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Einspeiseentgelte sind wichtige Einnahmequelle für Kabel Deutschland

    Aber Geld für neue Leitungen haben sie nicht... ;)
     
  5. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einspeiseentgelte sind wichtige Einnahmequelle für Kabel Deutschland

    Zumindest, was das "frei empfangbare" Fernsehen angeht (und dazu zähle ich auch jetzt auch mal die großen Privaten, auch wenn sie digital nur verschlüsselt empfangbar sind): Die Einspeisung sollte kostenneutral für beide Seiten erfolgen. Beide haben doch etwas davon.
     

Diese Seite empfehlen