1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EinsLive und EinsLive Diggi

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von matzbr, 10. September 2011.

  1. matzbr

    matzbr Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    vor meinem Urlaub Anfang August konnte ich mit meinem Autoradio vom Type Blaupunkt Woodstock DAB52 die oben genannten Sender als Digitalradio empfangen. An der Ostsee habe ich nur die lokalen Sender dort gehört. Nach meiner Rückkehr 14 Tage später habe ich nur noch NO PROGRAM im Display.
    Die Sender WDR2 oder DOMRADIO sind nach wie vor funktionsfähig.
    Gab es eine Umstellung, oder warum ist da kein Sender mehr.
    Wer kann helfen?

    Gruß
    MatzBr
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: EinsLive und EinsLive Diggi

    Warscheinlich ist in der Zeit das "normale" DAB "abgeschaltet worden.

    Diese Sender senden ab sofort nur noch in DAB+ auf Ch 12D = neuer Empfänger notwendig oder andere Software
     
  3. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: EinsLive und EinsLive Diggi

    Der alte Standard DAB konnte sich nicht durchsetzen und es blieb nur noch die Abschaltung.
    Es passten nur wenige Programme in einen sogenannten Multiplex, kurz Mux, früher auch hauptsächlich Ensemble genannt.
    Und obwohl ein teurer Mux zu wenig Platz bot, war die gebotene Qualität zumeist deutlich schlechter als auf UKW.
    Hätte man die Qualität maximiert, hätten noch weniger Programm in das Ensemble gepasst.

    Viel zu oft brach auch noch der Empfang ein, weil die Dämpfung im für DAB vorgesehenen Bereich zu groß und die Sendeleistung zu klein war.

    Man musste sich verständigen, wie man Digitalradio zum Erfolg bringen kann, wie man die alten Probleme aus der Welt schaffen kann.
    Das ist das Resultat davon:

    Mehr Sendeleistung: Bis zu 10 mal so viel Sendeleistung pro Sender wie vorher, dennoch teilweise nur bis zu einem Zehntel der Leistung eines UKW-Senders. Das macht DAB+ günstiger und umweltfreundlicher als UKW
    Andere Codierung: Statt MP2 wird AAC bzw. AAC+ als Audiocodec verwendet. Das Ganze wird in einem DAB+ Multiplex verpackt. Das ermöglicht eine bessere Qualität, trotz sogar mehr Programmen.

    Wie gut die Qualität des einzelnen Programmes ist, hängt vom Programm selbst ab.
    Von Mittelwellenqualität bis hin zu CD-Qualität ist alles möglich.
    Je mehr Datenrate, desto besser die Qualität, aber auch desto teurer wird es für den Programmanbieter und desto mehr Platz nimmt dieses Programm ein.
    Oft setzen die Programmanbieter auch Klangverfremder (Soundprocessing) ein, was am Ende z.B. im Autoradio die Qualität merklich verschlechtert. Das ist ein Relikt aus der UKW-Zeit.

    Der WDR sendet zumeist in 80 oder 96 kbps.
    Das klingt sehr gut, noch nicht wirklich CD-Qualität, aber besser als auf UKW.
    Auf 1LIVE machen sie irgendwelche Fehler, sie sagen nicht, welche, jedenfalls klingt 1LIVE von den Vollprogrammen im WDR-Mux am schlechtesten.
    1diggi klingt vorbildlich, besser als die UKW-Programme, wenn auch das Programm selbst nur wenigen Leuten gefällt.
    Hier stimmt also auch endlich das Argument des besseren Klangs.

    Im Bundesmux (Deutschlandweites Ensemble) profitiert man von der Programm- und Inhaltevielfalt, nicht vom Klang, der ist nicht besser als über UKW.
    Aus Kostengründen und natürlich anfänglichen Platzmangel (bei so vielen Programmen^^) hat man eine niedrige Datenrate pro Programm gewählt. 96 kbps wären freilich optimal.
    Aber es werden sicher noch Optimierungen (mehr Programme, mehr ausstrahlende Sender, mehr Qualität) vorgenommen werden, wenn erstmal jeder Dritte einen passenen Empfänger besitzt.

    Jedenfalls gibt es das alte DAB nicht mehr, was doch noch ein paar wenige Leute in Deutschland genutzt hatten.
    Jetzt gibt es (neu seit dem 01.08.2011) das Digitalradio DAB+.
    Aus den beschriebenen Gründen sind alte DAB-Geräte nicht kompatibel mit DAB+
    Neue DAB+ Empfänger können aber das alte DAB und das neue DAB+ empfangen.

    Als Dankeschön für die lange Treue des eigentlich schon vor Jahren gestorbenen alten DAB- Systems werden aber noch ein paar Programme im alten DAB-Standard ausgestrahlt.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: EinsLive und EinsLive Diggi

    DAB mit MP2-Kodierung nenne ich öfters DAB minus.
    Mit Softwareaktualisierung ist es bei den Woodys leider Essig. Da heißt es, sich nach einem DAB+-tauglichen Autoradio umzusehen. Hier gibts einen sehr ausführlichen Thread dazu oder man schaut bei www.digitalradio.de vorbei.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  5. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: EinsLive und EinsLive Diggi

    Der Sender heißt seit fast fünf Jahren 1LIVE. (Man schreibt ja auch nicht Pro 7, sondern ProSieben.)
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: EinsLive und EinsLive Diggi

    Erbsenzähler, Beckmesser, Piddelskrämer, Korinthenkacker :winken:
     

Diese Seite empfehlen