1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einschränkungen bei zwei parallelen Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von John_Galt, 23. April 2006.

  1. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Galt's Gulch
    Anzeige
    Hi,

    ich nehme gerade (timergesteuert) auf ProSieben "Der Einsatz" und gleichzeitig auf MGM (Premierekanal) "Viel Lärm um Nichts" auf.

    Meiner Ansicht nach sollte ich noch einen beliebigen anderen Kanal sehen können. Ich bin aber eingeschränkt auf einen der ProSiebenSat.1 Gruppe bzw. einen Premierekanal.

    Kann es sein, dass ich nur andere Kanäle der beiden bereits genutzten Transponder sehen kann?
    Wenn ja, warum ist das so und was muß ich einstellen, um ein beliebiges weiteres Programm auf einem beliebigen Transponderzu sehen?

    Der UFS 821 hängt an einem Quad-LNB mit zwei separaten Leitungen.

    Vielen Dank und Gruß,

    John
     
  2. Knowman

    Knowman Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    56
    AW: Einschränkungen bei zwei parallelen Aufnahmen

    Wenn du bei normalem Fernsehbild auf die OK-Taste drückst erscheint die Senderliste. Dort steht hinter jedem Sender entweder "T1" oder "T2". Das steht für den Eingang, der beim Umschalten auf den Sender genutzt wird.

    Nimmt man gerade auf, dann steht am unteren Rand der Senderliste neben "Rec" entweder T1 oder T2 oder beides oder sogar eines von beidem doppelt. Das steht für den Eingang der für die Aufnahme genutzt wird.

    Anhand dieser Informationen kann man erkennen, wie die Aufnahmen gemacht werden und welche Sender noch zur Verfügung stehen.
     
  3. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Einschränkungen bei zwei parallelen Aufnahmen

    Generell hast Du nur zwei (und nicht drei) Kabel und Tuner. Wenn also beide Tuner mit Aufnahmen von zwei verschiedenen Transpondern belegt sind, kannst Du live nur noch ein Programm sehen, welches auf einem der beiden Transponder gesendet wird.
     
  4. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Galt's Gulch
    AW: Einschränkungen bei zwei parallelen Aufnahmen

    Vielen Dank für die Info. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :eek:

    Im Handbuch auf Seite 7 steht es:

    "Je nach Konstellation können Sie
    ...
    • zwei Sendungen auf der Festplatte aufzeichnen und eine Sendung aus einem der gerade empfangenen Programmpakete ansehen."
     

Diese Seite empfehlen