1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einschaltreihenfolge bei Störungen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von killerq, 23. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. killerq

    killerq Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Mal ne Frage an die Technik Gurus hier:
    Gibt es eine Erklärung warum die Einschaltreihenfolge der Geräte Speedport -> Bridge -> MR so wichtig ist?
    Bisher hab ich das immer als Placebo, bzw. Vorgaben an den Support gehalten um einen definierten Zustand zu haben.

    Mein Fall heute: Bildhänger, HD alle paar Sekunden - SD seltener. Also hab ich mal den Router neu gestartet - keine Besserung. Dann hab ich halt den MR neu gestartet - immer noch nix. Dann die Bridge - auch keine Abhilfe.

    Mist, hab ich mir gedacht wenn du jetzt die Hotline anrufst lasen die dich das ganze Procerde machen. Also hab ich alles aus gemacht und wie bekannt alles schön nach einander wieder an gemacht. Und siehe da - letzt läuft wieder alles.

    Warum? Bisher war ich der Meinung Netzwerk Access ist Netzwerk Access. Oder ists doch er unterschied zwischen Strom-aus und Reboot?

    Achso: SP W920, Bridge 101 und X 300T
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen