1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eins Plus über englisches Essen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.185
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Stuttgart - "Britisch - aber gut!" heißt die Sendung, die Eins Plus über das englische Essen zeigt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. matthy

    matthy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eins Plus über englisches Essen

    Ueblicherweise ist die irische Esskultur eine Kopie der englischen. Und hier in Irland ist das nach wie vor keine gute.

    Ob es eine gute Esskultur in einem Land gibt, sieht man nicht an den Ausnahme-Restaurants (die es ueberall gibt), sondern an den privaten Essgewohnheiten. Die Eintoenigkeit hier wie auch auf der britischen Insel ist in der Hinsicht geradezu erschreckend. (Wie immer, Ausnahmen bestaetigen die Regel...) Da hat auch ein Jamie Oliver letztlich nicht viel geaendert. Das zu aendern scheitert aber nicht nur an der beschraenkten Fantasie oder Willigkeit, sondern auch an dem Mangel an Auswahl an Zutaten, die man kaufen kann.

    Was an dem englischen Fruehstueck oder dem Tee nun besonders erwaehnenswert sein soll, entzieht sich auch meiner Kenntnis bzw. meinem Verstaendnis.

    Es ist diese "gerade gut genug"-Einstellung, die jegliche Verbesserungsversuche abprallen laesst, und dies beiderseits der irischen See.
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eins Plus über englisches Essen

    England: Gutes Fernsehen - Schlechtes Essen!
     
  4. aston

    aston Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Torodial 90
    1,60m, 1,2m
    DM8000 x2
    AW: Eins Plus über englisches Essen

    Statt nur Jamie Oliver anzuführen: Hat schon jemand Hell's kitchen gesehen? Gordon Ramsey guckt sich britische Restaurants an.... Shocking! Das ist eher die britische Küche... Ähnlich schaurig, wie das was in Privathaushalten verbrochen wird, oder täglich am Arbeitsplatz verspeist wird: Sandwich and crisps. Würg!
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.547
    Zustimmungen:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Eins Plus über englisches Essen

    Die Sendung wurde schon mehrmals bei Phoenix gezeigt.
    Da lauern fette Kalorienbomben wie dieser fritierte Marsriegel.:D
    Gute Sendung.
     
  6. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eins Plus über englisches Essen

    Denke du meinst Kitchen Nightmare. Hell's Kitchen ist eher nach dem Konzept des Promikochens, die eine Restaurantküche betreiben. Lief in Deutschland mit Christian Rach auf RTL. Gibt es aber glaube ich mittlerweile auch nicht mehr.

    Aber die Grundtendenz stimmt. Interessant ist auch die US Version der Serie.
     

Diese Seite empfehlen