1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einmal DVDs

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von cuxman2003, 4. September 2003.

  1. cuxman2003

    cuxman2003 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Hallo!

    Hab mal irgendwo gelesen, dass es bald DVDs gibt, die man nur einmal oder zweimal schauen kann. Der Film soll dann einen Monat nach dem Kinofilm rauskommen. Die DVDs sind speziell beschichtet und können auch nicht kopiert verden. Weiß jemand mehr darüber?

    MFG
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.300
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann können sie auch nicht abgespielt werden. breites_
    Ich halte nichts von diesem Wegwerfartikel. ver&auml
    Die DVD´s sind so schon im Auslei viel zu teuer dann werden sie bestimmt das doppelte kosten also 6€ und mehr. entt&aum
    Gruß Gorcon
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Na also nur einmal abspielen ist etwas wenig und technisch schwierig.
    Ein Schichtaufbau, der sich nur wenige Male durch das abspielen so verändert, daß die DVD irgendwann nicht mehr geht ist möglich.

    Wobei damit sicherlich nicht der Verleih bedient werden soll, sondern der Direktverkauf an den Endverbraucher.

    Wobei einzig der Preis und vor allem die problemelose Abspielbarkeit auf jedem Player der Knackpunkt ist.

    Wenn der Preis stimmt könnte ich damit leben, da ich Filme sehr selten mehr als einmal sehe.

    Einfach die Praxis abwarten, wobei die "Nichtkopierbarkeit" mit Sicherheit ein Traum der Filmmarketingexperten bleiben wird.

    Wie Gorcon schon beschrieben hat, wenn man es lesen kann kann man es auch kopieren.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.300
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Verleih kann damit im Prinzip auch nicht bedient werden denn dann würde, nach öffnen der Hülle die Zeit ja ablaufen. breites_ Aber die DVD´s sollen auch in Videotheken vertrieben werden, so jedenfalls war die Meldung im TV über diesen "Wegwerf Artikel".
    Für mich wäre so etwas nichts da ich einen Film öfters ansehe.
    Stell Dir vor ich will mir einen schönen Fernseh Abend machen und reisse die verschweiste Hülle der DVD auf um mir den Film anzusehen.
    Auf einmahl Klingelt es an der Tür meine Kumpels die Du schon 10 Jahre lang nicht mehr gesehen hast stehen vor der Tür. Also gehts in die nächste Kneipe um sich mit ihnen zu unterhalten.
    Nächsten Tag denkt man nicht mehr an den Film. Am übernächsten Tag... oh Gott der Film... zu späht er läuft nicht mehr. sch&uuml
    Gruß Gorcon
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Hab ich auch schon gehört. Das soll aber nicht durch das abtasten unlesbar werden sondern da ist eine Schicht drauf die innerhalb weniger Stunden nach kontakt mit der Luft schwarz wird und der Laser dadurch nichts mehr sehen kann. Ob das jetzt mit Sauerstoff, Stickstoff, CO oder einfach durch die Luftfeuchtigkeit ausgelöst wird weiss ich aber nicht. Der Vorteil für die Hersteller ist dabei dass man gar nicht genügend Zeit hat den Kopierschutz zu knacken. Wenn so eine DVD aber mehr als allerhöchstens 1€ kostet dann ist sie zu teuer.

    Gruß Uli
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.300
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ein Ripp Programm braucht dafür nur wenige Minuten dann ist die DVD auf der Platte also in einem Bruchteil der Zeit wie der Film lang ist. winken
    Gruß Gorcon
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Aber irgendwer muss den Ripper schreiben, der den Kopierschutz knackt... Wenn die da ein neues System einsetzen, dann haste Pech. Und wenn Dir nur n Minuten Zeit bleiben, es an der Einweg-DVD auszuprobieren, dann wird das ein sehr teurer Spaß für die Hacker... winken

    Das wäre so, als würde Premiere einfach in jedem Monatsheft eine neue Smartcard mit beilegen. Dann würde es sich auch nicht lohnen, die zu knacken.

    Gag
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.300
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das sollte aber auch nicht das Problem sein. Dann wird das Leselaufwerk eben Luftdicht "verpackt".
    Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das der Kopierschutz länger als ein Monat durchhält. breites_ winken Man muss immer bedenken das die DVD auch von allen DVDlaufwerken gelesen werden muss (Na gut das ist ja bei CD´s ja auch nicht mehr der Fall.)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen