1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabelsystemohne Multischalter ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von smashergth, 27. April 2011.

  1. smashergth

    smashergth Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    HalloSat-Freunde,

    Ich steh vor einem"mir" kniffligem Problem:

    Ich wohn in einem Mehrparteienhaus als Mieter.
    Habe Satelittenfernsehen über ein Quad-LNB (jede Wohnung 1 Kabel = 1 Anschluß).
    Ich will einen 2.Receiver in meiner Wohnung zum laufen bringen, leider hab ich aber nur das eine Kabel.
    Ist es möglich, ein 2. LNB (mit Multifeed) an das eine Kabel zu hängen, und mit diversen Diseqc-Schaltern 2 Signale durch das eine Kabel zu schleusen, so das ich an Receiver A nur Astra schauen kann, und parallel an Receiver B nur Hotbird oder Eutelsat?

    Ich würd mich über ein paar Tipps freuen

    Danke im Voraus
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.310
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?


    Das
    wird aber auch damit nicht funktionieren (immer nur 2 Receiver ASTRA oder EutelSat)
     
  4. smashergth

    smashergth Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    @Teoha

    Hey Danke für den heissen Tipp !
    Das liest sich sehr vielversprechend :)
    Hast da schon irgendwelche erfahrungen gemacht ???
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    Nein... 2 Ausgänge vom Astra-LNB + ein Twin-LNB für Eutelsat... das über 2x DiSEqC- Schalter entsprechend verschalten und dann via Stacker oben + Destacker unten über das eine Kabel nach unten gebracht und ALLES geht genau wie er es möchte.

    P.S. über ein Kabel kann man sogar schon nachträglich 3 Receiver betreiben... Dur-Line UCP3 !
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    Mit einem Monoblock Quad-LNB und zwei Stacker-Destacker Sets können mit zwei Koaxialleitungen zwischen SAT-Spiegel und Wohnung auch vier Receiver mit ASTRA 19° E und Hotbird versorgt werden.
    Mit einem Quad-LNB und zwei Stacker-Destacker Sets könnte eine analoge Multischalter Anlage ohne zwei zusätzliche Koax-Leitungen auf Digital umgestellt werden, wenn ein Quad-fähiger 5/x Multischalter eingesetzt wird.
    Mit nur zwei Koaxialleitungen zwischen SAT-Spiegel und Multischalter könnten so z. B. auch 16 SAT-Receiver versorgt werden.

    Die bessere Profi-Methode sind aber vier Koaxialleitungen pro SAT-Position, dann auch gleich die Einspeisung von terreststrischen Antennen berücksichtigen / vorbereiten (plus eine Koax-Leitung), und bei einer geerdeten Antenne die PA-Leitung bis zum Multischalter nicht vergessen.

    Discone
    :winken:
     
  7. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    würde eher auf ein Unicable - System setzen, dh. ein Verteiler gibt nur den jeweils benötigten Transponder auf einem fixen Kanal weiter und damit können bis zu 4 (geeignete!) Receiver angeschlossen werden.

    Kann keine 2. Leitung in die Wohnung bzw. ein/mehrere weitere Kabel zur Antenne gelegt werden?

    Für den weiteren Anschluss müsste auf ein Octo-Lnb (8 Ausgänge) oder gleich zentral auf einen Multischalter gewechselt werden.
    Stacker verlegen Signale in sehr hohe Frequenzbereiche, bei denen es zu starken Kabeldämpfungen kommt.
     
  8. smashergth

    smashergth Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    Moin zusammen,
    Danke für die rege Anteilnahme :love:
    Ich weis, pro Receiver ein Kabel ist das non-plus-ultra, leider bei mir nicht möglich.
    Vom Vermieter wurde auch schon ein Multischalter installiert, leider wurden dadurch nicht alle Programme empfangen, sprich (bei TOP-ausgerichteter Schüssel) die Kanäle der ProSiebenSat1 Gruppe konnten nicht empfangen werden.
    Vermutung war evtl. Kabel zu alter Standard + Schnulostelefone mit Störfrequenzen.
    Nach Umbau auf Quad-LNB, also jeder Mieter hat seinen eigenen LNB-Anschluß, funktionierts tadellos.

    @satmanager
    brauch ich bei der Stacker/Destacker-Variante noch extra Diseqc-Schalter ?
    wenn ja, wie müsste den das aufgebaut sein?

    PS: das Diseqc is für mich noch ein Buch mit 7 Siegeln :eek:
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    Fragen:

    1. hast du überhaupt an dem vorhandenen Quad-LNB noch einen extra Anschluss frei außer dem den du jetzt schon verwendest ?

    2. darfst du überhaupt eine Multifeed-Lösung für den 2. gewünschten Satelliten an die Antenne der Hausgemeinschaft ran machen ?

    Wenn du 2 Anschlüsse am Quad-LNB für dich hast dann geht das so:
    SatLex Digital :: Technik :: Konfigurationen :: 2 Teilnehmer
    (das dort für Astra gezeigte Twin-LNB wäre bei euch eben ein Quad-LNB von dem du 2 Anschlüsse für dich beanspruchst).
     
  10. smashergth

    smashergth Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystemohne Multischalter ?

    Moin,

    zu1. nein, leider hab ich nur einen Anschluß zu verfügung,die anderen sind belegt

    zu2. ja, in der Sache hab ich fast freie Hand, ich mach sowas wie nen Admin ;)

    Dein Link is sehr aufschlußreich für mich, müsste ich dann den Stacker/Destacker zwischen Receiver und DiSeQc reinbasteln, da ich ja auch nur ein Kabel zur Verfügung habe?
     

Diese Seite empfehlen