1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kleeklee, 1. Februar 2007.

  1. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    Anzeige
    Die Deutsche Firma Wela-Electronic liefert mit ihrem SMART "DPA31 einen Erweiterungsbaustein, für jede herkömliche Multischalter Satellitenempfangsanlage, die einen optionalen Betrieb von einem/ mehreren TWIN DVB-S Receiver(n) oder Zweitfernseher(n), an einer Antennenleitung ermöglicht, sowie bisherige DECT Störungen beseitigt.

    Sofern an einer Antennenleitung nur ein DVB-S Receiver aktiv ist, bleibt eine volle Astra Multischalter Funktionalität (Programmvielfalt) uneingeschränkt erhalten. Sind hingegen mehrere DVB-S Receiver in Betrieb, steht die DPA31 Einkabel ZF mit ca. 180 Deutschsprachigen TV Kanälen zur Verfügung. Weiters werden durch diese Lösung bekannte DECT Störungen eines Astra Transponders 104 (Pro7) wirkungsvoll beseitigt.

    Dazu wird ein DPA31 in die vier Leitungen (zwischen) LNB und Multischalter eingeschliffen,
    und übernimmt auch eine energiesparende Energieversorgung des LNB, entlastet dadurch angeschlossene DVB-S Receiver und Multischalter Relaiskontakte.

    Mehrere DVB-S oder Twin Receiver werden über einfache 2,2GHz HF Verteiler (mit DC Durchgang) an der einzelnen Multischalterableitung (Antennedose) angebunden.

    Ref: Satundkabel NEWS
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_130792.html

    Technik Info:
    http://www.rotek-sat.de/deutsch/html/dpa3-1.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Einkabelsystem#Programmierbare_Einkabelsysteme

    [​IMG]
    hier eine mögliche Variante für Österreich und Schweiz, die neben dem obligatorischen Transponder 104 (Pro7 dt.,DSF), als zweiten einzubindenden Transponder (anstatt ARENA oder Viva,) den vertikalen Astra Transponder Nr.82 mit den Programmen:
    Kabel Eins Österreich
    Kabel Eins Schweiz
    ProSieben Österreich
    ProSieben Schweiz
    Sat.1 Österreich
    umsetzt.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2007
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    Wieviel Spesen kriegst du eigentlich von denen für die ständige Werbung ?
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    um ein DECT problem beseitigen zu können brauche ich kein einkabelsystem, sonder etwas werkzeug und 2 handwerklich begabte hände, die F stecker ordentlich installieren können. kommt am ende billiger.
     
  4. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    Die Idee mit einem "Frequenzumsetzer einschleifen" zwischen einem Quattro LNB und einem Multischalter ist neu.
    Der problematische Transponder Nr. 104 (Pro Sieben Transponder) landet so am unteren Ende der Horizontalen High Ebene.

    Eigentlich könnte eine solche Lösung in einen Multischalter integriert werden.
     
  5. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    Wo wird in den genannten Quellen von einem Multischalter gesprochen?
    Der allergrößte Teil der Multischalter ist aktiv und versorgt das/die LNB. Warum sollen die Receiver entlastet werden? Welcher Multischalter arbeitet mit mechanischen Relais? :eek:
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    "Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes."

    Solchen Unsinn schreibt ein gelernter Rundfunk- und Fernsehmechaniker!:confused:
    Eine Sache, die technisch gar nicht funktionieren kann, und die mit den von "ROTEC" gestellten Anforderungen an eine Sat-Anlage gar nicht erforderlich ist.
     
  7. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    ich habe öfter ein Problem mit einer 14/18 Volt Instabilität bei nur passiven Multischaltern. Insbesonders problematisch ist dies bei weiteren Vorschalten eines HF Verteilers mit integrierter DC Entkoppelungs Diode (die eine vom Receiver gelieferte Spannung nochmals um ca. 0,7 Volt reduziert).

    Aktive Multischalter mit Netzgerät, sind von dieser Probleamtik nicht betroffen
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2007
  8. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    ich werde mal später eine Grafik anfertigen wo sich das besser erklären lässt,

    Das System fischt den Transponder Nr104 vor einem Multischalter aus der Vertikalen High Ebene raus, fügt diesen in ein vom LNB kommendes ZF Signal (Leitung) Astra High Horizontal in den Frequenzbereich 950-1050 Mhz ein.

    Anschließend gehen alle vier resultierenden Signale in einen Standard Multischalter.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    Erst mal überlegen und dann lieber auf das Posten von solchem Unsinn verzichten!
     
  10. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Einkabelsystem und Multischalter vereint ! DECT Stör. bes.

    und was ist wenn der Sat1 Transponder bereits vor deinem "Supersystem" "versaut" wird? Wird der dann wieder hingebogen? :D
     

Diese Seite empfehlen