1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-Einkabelsystem macht probleme-

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Donator, 13. Juni 2007.

  1. Donator

    Donator Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Mahlzeit;
    Ich habe seit ca. einem Jahr eine Sat anlage mit Digitalem Einkabelsystem (vorher hatte ich Kabel)
    Schon als ich das Vierte nicht empfangen konnte wurde ich skeptisch, dann wollte ich mal Dmax gucken und das fand ich auch nicht.
    Mittlerweile weiss ich das es am Transponder lag das ich diese sender nicht bekommen habe.
    Mein einkabelsystem heisst: Digitales Einkabelsystem GP31ED von Smart.
    Nun habe ich bei Euch den Thread gefunden in dem auf eine Seite verlinkt wird, wo eine Erweiterung für diese Grätschaft verkauft wird.
    Nun steiß ich jedoch auf diese Zeile welche mir angst machte:
    Ich Schaute nach und musste voll schreken feststellen, dass Arena über Vertikal sendet.
    Nun habe ich aber mal etwas über Transponer gesehen das die auch H und V Polarisiert sind.
    Also währen meine Fragen an euch: Sind Transponder auch Polarisiert und wenn ich mir diese Erweiterung hole, kann ich dan auch das Vierte, Dmax und Giga (bekomme ich bedauerlicherweise auch nicht rein) empfangen.

    Mfg. Donator
     
  2. emminenz

    emminenz Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    63
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
  4. Donator

    Donator Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Ihr hattet recht das ich nur hätte runterscrollen müssen ;)
    Nun habe ich das Gerät bestellt und eingebaut.
    Pro7/Sat1 empfange ich nun auch ohne Balken.
    Das Problem aber: Ich empfange nun kein Dsf hse24 wie angekündigt, mehr.
    Aber was mich viel mehr stört ist das ich kein Arena und Qvc (meine Frau ist da so scharf drauf) emfange obwohl in der anlteitung eine liste enthalten war, in der Arena auf Transponder 102 (wo arena ja normalerweise auch ausgestrahlt wird) 115&117 empfangbar ist.
    Auf diesen Transponder ist jedoch meines wissen nur ein Radiosender beheimatet oder irre irre ich mich?

    Mfg. Donator
     
  5. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    :D:D:D
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Man kann auch den neuen Pro7/Sat1 umsetzen und einfügen, dann hat man die bisherigen Programme plus den neuen Transponder.
    Gruss Grautvornix
     
  7. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Mittlerweile gibt es aufgrund des Transponderwechsels von Sat.1 eine elegantere Lösung:
    http://www.hm-sat-shop.de/einkabelsystem/digitales-einkabelsystem-smart-dpa-.html
    Hier muss man sich in der "Grundversion" dann nur entscheiden, ob man lieber Musik (obwohl da ja von Musik weit uns breit nichts mehr zu finden ist) bzw. Viacom empfangen will oder lieber arena...
    Gegen weitere Bauteile kann man natürlich auch weitere Transponder umsetzen...

    Mit welchem Geräten geht das zu erschwinglichen Preisen? Bisher kenne ich nur das Zusatzgerät zum GP31D.
    Auch solo, d.h. man hat einen solchen Umsetzer und schließt dann wirklich nur den High-Horizontal-Ausgang eines beliebigen Quattro-LNB an?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2007
  8. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Beim DPA31 kann man keine weiteren Transponder hinzufügen. Es hat keinen entsprechenden Eingang und der Platz im Bereich 950 bis 1100MHz ist schon belegt durch die zwei umgesetzten Transponder.

    Die IF Choice Frequenzumsetzung setzt einen Transponder um, also zum Beispiel den Transponder 102 mit Arena. Beim GP31-D braucht es zusätzlich noch die Einspeisweiche ESF 413. Beim GP31-ED ist der Optionseingang schon vorhanden.

    Die preisgünsitgste Version wäre es wohl, sich einen Receiver mit PLL stabilem Modulator beim GP31 hinzustellen und das jeweils eingestellte Programm am terrestrischen Eingang einzuspeisen. Den Kanal kann man dann beim TV Gerät direkt abspeichern und dort das zusätzliche Programm sehen. Bei einem Einfamilienhaus oder einem kleineren Objekt kann man zudem mit einer Funk-Fernbedienungsverlängerung diesen Receiver nach Wunsch auch umschalten. Für Arena muss man natürlich einen Arena tauglichen Receiver einsetzen bzw. einen entsprechenden Einschub haben. Dies dürfte die preisgünstigste Variante sein.
    Gruss Grautvornix
     
  9. Donator

    Donator Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Also das mit PLL Reciver kling ja gut, aber kann mir mal einer einen nennen der Cryptowors fähig ist und dieses PLL hat?

    Mfg. Donator
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: -Einkabelsystem macht probleme-

    Modulatoren gibt es auch einzeln, wäre dann natürlich etwas teurer.


    Humax F3-FOX-CI hat einen CI-Modul-Schacht und einen Modulator, ob es da ein Cryptoworks fähigen Einschub gibt :confused:
     

Diese Seite empfehlen