1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sir Dirk, 18. Oktober 2011.

  1. Sir Dirk

    Sir Dirk Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    ich stelle bei meiner Schwester gerade um auf Einkabelsystem und scheitere an der Vergabe der Übertragungsfrequenzen.

    Um Fehler im "seriellen Dosenstrang" bzw. am LNB zu Testzwecken auszuschließen, habe ich eine sehr einfache Testumgebung aufgebaut, um nur das Anmeldung zu testen:

    Am Einkabel-Multischalter AXING SES 56-09 ist kein LNB angeschlossen.
    Der Teilnehmerausgang des MS ist direkt mit einem 2m-Koaxkabel mit dem Receiver KATHREIN UFS900 verbunden, also ohne Dosen, etc.
    Per Menü des UFS900 kann ich nun den Übertragungskanal und die Übertragungsfrequenz gem. Anleitung MS einstellen und die Verbindung testen.
    Aber alle Kombinationen scheitern: "Anmeldung fehlgeschlagen".

    Der Receiver funktioniert in einer DiSEqC- Umgebung einwandfrei.
    Dann fällt mir nur ein defekter MS ein, oder?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
    Grüße
    Dirk
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Der Receiver wird wahrscheinlich total übersteuert sein und lässt sich dewegen nicht anmelden. Baue entweder ein Dämpfungsglied oder eine Antennendose mit Auskoppeldämpfung zwischen den SES und den Receiver, dann wird es bestimmt klappen.

    Klaus
     
  3. Sir Dirk

    Sir Dirk Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Hallo Klaus,
    Danke für Deine Antwort!

    Ich teste das mit einer AXING SSD 5-10 (10dB Dämpfung), die wurden mir mit dem SES 56-09 verkauft. Allerdings habe ich jetzt keinen Abschlusswiderstand zur Hand, der AXING TZU-3-01 (diodenentkoppelt) ist schon in der Wohnung meiner Schwester in der letzten Dose verbaut.

    Aber vielleicht klappt's ja zum Testen auch schon ohne...

    Noch andere Ideen? Nur her damit:winken:
    Gruß
    Dirk
     
  4. Sir Dirk

    Sir Dirk Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Mit einer AXING SSD 5-10 (leider ohne Abschlusswiderstand) zwischen MS und Receiver klappt die Anmeldung immer noch nicht!:(

    Die Anmeldung an sich per Kathrein-Menü ist ja idiotensicher einfach (sollte man meinen;)), lediglich die von Kathrein vorgeschlagenen Frequenzen sind auf die des AXING-MS zu ändern und ggf. noch den Kanal ändern.
    Ich denke also nicht, dass der Fehler hier liegt...

    Ich bekomme hoeffentlich morgen einen weiteren AXING SES 56-09 und evtl. noch einen UFS 903 zum Testen geliehen.

    Vielleicht kann ich dann ja was positives vermelden...

    Jemand hat zwischenzeitliche noch 'ne neue Idee - nur her damit:winken:
    Danke
    Dirk
     
  5. Sir Dirk

    Sir Dirk Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Problem vermutlich gelöst:

    Am MS von AXING lag's nicht, mit dem zweiten hat's nämlich auch nicht geklappt!

    Aber mit einem Kathrein UFS 903 klappt die Anmeldung am MS in meiner Mini-Testumgebung auf Anhieb!:D

    Mal schauen, wie alt der UFS 900 ist, vielleicht ist ja noch Garantie drauf...
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Hast Du die unterschiedlichen Zählweisen beachtet? Am UFS 903 müsstest Du z.B. für 1484 MHz "Übertragungskanal" auf "2" einstellen, am UFS 900 auf "3" (die "2" stünde beim 900er dann in der Klammer hinter "SCR").

    Ist ein am UFS 903 gewählter Sender am UFS 900 zu empfangen, wenn man gleiche Unicable-Frequenzen einstellt und wenn der UFS 900 am Durchschleifausgang des UFS 903 angeschlossen wird?
     
  7. Sir Dirk

    Sir Dirk Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabelsystem - "Anmeldung fehlgeschlagen"!

    Hallo raceroad!

    Am UFS 903 klappt die Verbindung z.B. bei 1382MHz mit "Kanal 2 (SCR1)" oder auch bei 1484MHz mit "Kanal 3 (SCR2)".
    Meine erste Frequenz 1280MHz vom AXING MS kann ich im 903 übrigens gar nicht einstellen, ist aber im Moment egal.

    Im UFS 900 klappt keine Verbindung, weder bei 1382MHz noch bei 1484MHz, egal welchen Kanal ich jeweils versuche...

    Mir ist also schon bewusst, dass es unterschiedliche Zählweisen gibt, aber allzu viele Möglichkeiten gibt's da ja zum Glück nicht, deswegen probiere ich gerne...;)

    Diese Aufgabe muss ich geistig erst noch verarbeiten!
    Ich kann aber schon soweit sagen, dass ich das Ergebnis erst morgen posten kann, weil ich hier bei mir nur die Mini-Testumgebung aufgebaut habe nur zum Testen der Anmeldung, also ohne LNB und ergo ohne Sender!
    Bin erst morgen nachmittag wieder bei meiner Schwester und damit beim LNB...:winken:
     

Diese Seite empfehlen