1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabellösung - welcher Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von seventh_son, 26. Oktober 2007.

  1. seventh_son

    seventh_son Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    128
    Anzeige
    Hallo,

    brauche ich bei Umrüstung einer Einkabellösung auf digital einen Kabel- oder Sat-Receiver?

    Wäre der TechnoTrend TT 202 S brauchbar?

    Gruß

    seventh_son
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    Eine normale Einkabelösung braucht einen Sat Receiver. Die macht ja nichts weiter als einige Transponder wegzulassen.

    Eine Kopfstation (Setzt die digitalen Sat Transponder auf digitale Kabeltransponder um -> sehr teuer) braucht evtl. Kabelreceiver.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2007
  3. seventh_son

    seventh_son Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    128
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    Heißt das, ich bekäme damit z.B. nur den ARD-Transponder rein, also nur ein paar Programme?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    Verrate uns doch mal was für eine Einkabellösung das ist?

    Üblicherweise bekommt man mit Einkabellösungen alle wichtigen Sender. D.h. in DE werden alle deutsprachigen dabei sein (Evtl. mit Hilfe von Zusatzmodulen). Nur wenn neue Sender auftauchen oder bestehende die Frequenz wechseln kann man Pech haben. Dann muß man das System evtl. umrüsten um die Sender (weiter) zu empfangen.
    Das ist zuletzt geschehen als Pro7 den Transponder gewechselt hat. Da war hier im Forum auch ne Menge los ;-)


    Welche Transponder GENAU umgesetzt werden steht natürlich auch in der Bedienungsanleitung.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2007
  5. seventh_son

    seventh_son Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    128
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    Habe keine Ahnung von Sat-Technik und nur das wiedergegeben, was mir der Vermieter sagte. Im Moment bekomme ich mit dem Analog-Receiver alle (wie du sagst) wichtigen Sender (auch Pro7 ;)). Die sind allerdings wüst verteilt über die Programmnummern und teilweise doppelt und dreifach.

    Aber Transponder gibt es ja von ARD, ZDF, Private usw. Wenn ich nur einen Transponder empfangen kann, wieso bekomme ich dann sowohl ARD, ZDF als auch die Privaten?
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    das hat auch niemand behauptet
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Einkabellösung - welcher Receiver?

    Dann Frage doch mal was für eine er installiert.
    Ansonsten wie gesagt, ein normales digitales Einkabelsystem braucht digitale Sat Receiver.

    Es gibt Sonderformen von Systemen die brauchen Kabelreceiver oder spezielle Sat Receiver. Aber in dem Fall muß dir das dein Vermiter sowiso vorher mitteilen.

    Ich sagte es werden einige Transponder weggelassen, auf Astra 19,2 gibt aber so viele das es normalerweise nicht auffällt ;-) Und es bleiben noch genug über, so das du das interesannte Empfängst.
    Halt nur nicht wundern wenn du irgendwann mal einen (neuen) Sender nicht empfangen kannst.


    BTW hier gibts die Liste: http://www.lyngsat.com/astra19.html
    Die Transponder die mit "DVB" bezeichnet sind, sind digitale Transponder. Dabei sind auf jedem Transponder mehere Programme.
    Beim Einkabelsystem fehlen dann halt viele Transponder aus dieser Liste.

    Also frag mal nach wie euer System heist. Dann kannst du in die Anleitung schauen welche Transponder dieses System weiterleitet.
    Hast du dann in Zukunft mal Probleme ein Programm zu empfangen kannst du in der Liste nachschauen ob du es überhaupt (Aufgrund des Einkabelsystems) empfangen kannst.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen