1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabellösung Fuba OKB 1000

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rx 50, 2. November 2009.

  1. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    allen Unkenrufen zum Trotz läuft die Anlage mit den Receivern
    TT ScartTVS102 und TechniSat DIGIT PR-S stabil.
    Nun habe ich in einem Zimmer den TechniSat gegen einen
    Humi1000Sat ausgetauscht,um auch dort mit meiner V13-Sky Karte
    sehen zu können.Dieser findet zwar den Pro7/Sat1 Transponder
    und zeigt die Kanäle als gefunden an,wenn ich dann aber z.B. Sat1
    sehen will kommt ein Hinweis,nicht zu entschlüsseln.
    Der Techniker,der alles im Februar installiert hat,hat mir eine Liste
    da gelassen,auf welche Frequenzen er die Transponder gesetzt hat,z.B.
    1. 12454 H 22000 auf 1945-950-10700(das gebe ich dan ein)
    2. 12460 H 27500 auf 1869-1000-10750
    3. 12422 H 27500 auf 1822-1050-10800
    4. 12480 V 27500 auf 1880-1750-12350
    u.s.w
    Wenn ich diese letzte Zahl in den anderen Receivern eingebe,
    kommen die Sender.Nur beim Humax nicht.
    Hat jemand eine Erklärung?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    So als Theorie, es könnte was mit dem automatischen Kanallisten-Updates der zertifizierten Receiver zu tun haben.
    Wende dich doch mal an Humax selber und hoffe das du da nen Fachkompetenten an den Hörer bekommst.

    BTW: Was meinst du mit "findet"? Hast du schonmal ne manuelle Kanalsuche auf diesem Transponder probiert? Oder die Transponderliste für Astra enmtsprechend geändert? Weil, die automatische Kanalsuche funktioniert ja bei so einer Umsetzung nicht mehr, genauso wie die fertigen Senderlisten des Herstellers.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2009
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Hallo Usul,
    ja , die Frequenzen gebe ich immer mauell ein,
    unter Benutzerdefiniert,10700 H 22000,Kanäle suchen.
    Der Humi zeigt die gefundenen Sender an,Pro7 Sat1 usw.
    Speichern.Wenn ich sie in der Kanalliste aufrufe folgt Hinweis 302,
    nicht zu entschlüsseln.Habe den TechniSat nochmal angeschlossen,
    zeigt alle Sender ?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Und wenn du auf den Sender schaltest und die die Signalinformationen (gibts dort vermutlich auch) anzeigen lässt, steht dann dort die richtige Frequenz oder wieder die alte?

    cu
    usul
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Werde es heute abend zu Hause mal checken.
     
  6. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Also,ich gebe unter Benutzerdefiniert den umgesetzten Transponder
    ein:10700 H 22000 ,dann zeigt er an Signalstärke 49%
    Qualität 100%.Dann starte ich die Suche.In einem Fenster
    zeigt er die gefundenen Sender an,Pro7,Sat1,K1 usw.
    Dann gehe ich auf speichern.In der Kanalliste tauchen sie auf,
    der Bildschrim bleibt aber schwarz.Sowohl in der Küche als auch
    im Schlafzimmer mit dem Humi1000Sat.In beiden Zimmern habe ich
    nochmals den TechniSat Digital PR-S angeschlossen,Sat1 usw offen?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    OK, kein Bild wenn du draufschaltest, aber bietet dieser Receiver keine Möglichkeit die Signalinformationen zum aktuellen Kanal anzuzeigen?

    cu
    usul
     
  8. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    gute Frage.Muss ich mal nachlesen.
     
  9. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Laut Bedienungsanleitung nicht.Bekomme die Daten nur,
    wenn ich den Transonder eingeben.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einkabellösung Fuba OKB 1000

    Hm, OK. Weil meine einzige Idee zum Thema wäre das der Receiver die Daten wieder auf die Sollwerte zurücksetzt. Also versucht das Programm unter der eigentlichen Frequenz darzustellen. Und das könnte man ja nur so überprüfen.

    Wende dich doch mal an Humax. Die sollten wissen wie der Receiver in derartigen Situationen reagiert.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen