1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Rudolf2, 11. Januar 2008.

  1. Rudolf2

    Rudolf2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Weiden
    Anzeige
    Liebe Fachleute! Für ein 2-3 Fam.Haus mit älterer gemischter BaumVerkabelung von 1971 (früher Dachantenne, derzeit Kabelempfang) möchte ich die o.g. "Primitivanlage" einrichten. Es werden wirklich KEINERLEI Transponder aus anderen "Bändern" benötigt, nur TV + Radio von HighBand, horizontal.

    Könnte man dafür einfach von einem Quattro-LNB den nur einen benötigten Ausgang "High Band; horizontal" (die anderen 3 Ausgänge unbenutzt) in einen Verteiler (plus Verstärker nach Bedarf) einspeisen OHNE z.B. Geräte wie das "DPA 31" einzusetzen ? Stören sich die Schalt-Signale der Receiver (wenn keine entkoppelten Dosen) gegenseitig, oder stören sie das (auf nur einem Ausgang angezapfte) Quattro-LNB ?

    Bei Wikipedia ist leider nur eine ähnliche Version mit Single-LNB (aktiv und dauernd elektrisch angesteuert mit 18Volt; 22kHz) und mit jeweils DC-Entkopplern an den Nutzer-Receivern (siehe: de.wikipedia.org/wiki/Einkabelsystem).

    Danke für Euere Hilfestellung ! Habe bisher noch keine Sat-Anlagen-Erfahrung ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2008
  2. Airframe

    Airframe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    355
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Ja man kann auch ohne DPA 31 einspeisen, Woran du aber denken solltest dass das signal wahrscheinlich nicht ausreicht um alle dosen der baumstrucktur mit energie zu versorgen. Du benötigst denn einen zusätlichen verstärker. Die Antennendosen und Verteiler musst du ja oder so alle ersetzen dann kannst du bei den dosen auch gleich welche nehmen die Gleichspannungsentkoppelnd sind, meist geführt als Einkabel-Dose(oder so). Das spart dir dc-filter hinter den receivern.

    Die einfachere Lösung wäre der von die vorgeschlagene DPA 31.
     
  3. Rudolf2

    Rudolf2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Weiden
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Danke ! Ist es denn unbedingt wichtig, die Steuerspannungen abzufiltern, wenn doch bei dieser Anlage eigentlich nichts gesteuert werden soll ? Ich nehme doch an, daß der eine Ausgang "HighBand; horizontal" des Quattro-LNB sich durch die eventuellen Steuerspannungen der Receiver nicht irritieren lässt, oder bin ich da falsch gewickelt ? Oder warum müssen "eh" alle Anschlußdosen ausgetauscht werden ? Das wären so ca. 10-12 Stück ...
     
  4. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Einkabelanlage für Astra 19 Grad horizontal

    Liebe Community,

    Rudolf 2 schrieb:
    Du brauchst eine Frequenzweiche, um aus dem VH-Band den freien tp 51 (10744 H) einzufügen. [​IMG]
    Das ist dummes Zeug. [​IMG]

    Du findest niemanden, der GEZ-Gebühren zahlt und dann auf ARD und ZDF verzichtet.

    Wenn Du dieses Forum gelesen hättest, dann wüsstest Du, dass die ARD sich den analogen CNBC-Transponder "gekrallt" hat. [​IMG]

    Gott sei Dank braucht man dafür nichts zu verschieben - also nichts umzusetzen - es reicht eine simple Frequenzweiche, weil auf dem entsprechenden Bereich der HH-Ebene nicht gesendet wird.

    Gibt es solche Weichen überhaupt schon auf dem deutschen Markt?
     
  5. Airframe

    Airframe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    355
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Die Antennendosen in deiner Hausanlage werden zu 90% nur einen Freuqenzbereich bis 862MHz können. Das ist nicht breibandig genug für SAT. Das gleiche gilt für die Verteiler.
    Bei so vielen Dosen empfielt sich das DPA 31 doch sehr.
     
  6. Rudolf2

    Rudolf2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Weiden
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Hi Octavius!

    Soweit ich weiß (Astra-LIste vom 06.12.2007), sendet ARD auf Transponder 71 (HH; 11,836 GHz) und ZDF auf TP 77 (HH; 11,935 GHz). Also sind die beiden doch vollständig mit im HH-Band enthalten, oder doch nicht ?? Du hast mich jetzt irritiert ...

    Hi Airframe!

    Geht mit DPA 31 auch der RADIO-Empfang ?
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Das schon, es wird aber bald einen weiteren ARD-Transponder geben auf 10,744 H und das liegt eben nun mal weit unten im LowBand...
    Auf den mit der DPA 31 erreichbaren Frequenzen - Ja
     
  8. Airframe

    Airframe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    355
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Bin ich gerade überfragt habe das jetzt schon ein dutzend mal verkauft aber auf die digitalen radioprogramme habe ich nie geachtet.
     
  9. Rudolf2

    Rudolf2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Weiden
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Hallo Brummschleife!

    heißt das, daß ARD dann eventuell NUR noch auf 10,77 H zu empfangen sein wird ?
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Einkabelanlage für Astra 19,2 ° Ost; 11,7-12,75 MHz; horizontal

    Nur bestimmte Programme, welche, weiß man noch nicht genau, vermutlich HD...
     

Diese Seite empfehlen