1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einkabel hinterm Spaun???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sd2905, 11. September 2011.

  1. sd2905

    sd2905 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Meine Anlage ist erst ein halbes Jahr alt. Das ich so schnell umrüsten müsste hätte ich nicht erwartet.

    Habe schon viel gegoogelt und bin nun völlig verwirrt.
    (Multischalter, Schwitch, Quattro, Sternverteilung und was weiß ich nicht noch alles)

    Versuch erstmal meine Anlage zu beschreiben:

    Schüssel von Fuba, ca 90cm aus ALU,
    LNB von Inverto, 40mm, Bläck ultra,
    davon gehen 4Kabel zum,
    Multischalter Spaun SMS 5603 NF,
    von diesem gehen 4Kabel in 4verschiedene Räume, wo jewals digitale Reciever dran hängen. 2Ausgänge am Spaun sind noch frei.

    Nun soll im Wohnzimmer ein MR500Sat der Telekom angeschlossen werden.Da es ein Twin Gerät ist, brauch ich entweder ein 2.Anschlusskabel, welches auscheidet [​IMG] oder eine Einkabellösung.

    Welche Möglichkeiten habe ich denn? Was brauch ich genau dafür?

    Danke schonmal im voraus

    MFG SD29052
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Wobei es noch keine Berichte gibt ob der MR 500 Sat unicabletauglich ist. Die Lösung mit dem TCU 9712 funktioniert daher unter Umständen nicht.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Da war ich nicht ganz so sicher ob der MR500 Unicable kann.;)
    Deshalb auch diesen Hinweis:
    EDIT

    Habs gerade gefunden.;)
    Laut Bedienungsanleitung ist MR500 Unicablefähig.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2011
  5. sd2905

    sd2905 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Denke nicht das er das kann. Habe nur diese Aussage:

    "An Mehrteilnehmeranlagen nach dem Einkabelstandard CENELEC EN 50494 genügt ein Kabel"

    gibt es noch andere Lösungen? Das mit dem Stacker, Destacker finde ich ein wenig ungünstig wegen dem 2 Geräten.
    Wie sicher funktioniert das denn?
    Verträgt der Stacker das alle meine Geräte über einen Schalter vom Strom getrennt werden? (im Wohnzimmer).


    wie siehts denn damit aus: http://www.hm-sat-shop.de/multischalter-technisat/technisat-technirouter-mini-2-1x2.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2011
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Du kannst TCU 9712 ohne Probleme an dein Spaun MS anschliessen.Es wird schon gehen.
    TCU 9712 arbeitet nach Einkabelstandard EN 50494.
    https://www.xmediasat.com/BILDER/BIG/JOHANSSON-9712.PDF
     
  7. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Einkabelsystem nach CENELEC EN 50494 ist der offizielle Name für den Standard. Unicable ist ein Markenname der FTA Comunications S.a.r.l (Inverto / Lemon). Deswegen schreiben andere Receiverhersteller auch selten direkt von Unicable. Sondern umschreiben es mit SatCR, CSS, OLT oder was auch immer.

    Ist aber alles genau das gleiche und häufig auch kompatibel. Dann ist in diesem Fall die Unicable Lösung natürlich vorzuziehen.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  9. sd2905

    sd2905 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    ein Unicable LNB ist für mich keine Option.

    Der zweite Beitrag verwirrt mich ein wenig.

    Wenn keiner Einwende hat bestell ich einen TCU 971.
    Ansonsten vielen Dank für die Zahlreichen antworten.

    Vieleicht hat jemand eine Frage zu Dacheindeckungen. Dem helfe ich dann gerne.;)
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Einkabel hinterm Spaun???

    Der erste Beitrag = Entertain-Anfrage wegen Twin-Versorgung = genau das was du hier angefragt hast (+geht es dort nicht nur um ein Unicable-LNB)
    Dort ist dann sogar die ORIGINAL Telekom-Erklärung für die Unicable- Verbindung deines Receivers erklärt.... und da schon unter Mitwirkung div. Leute von hier.

    Zweiter Beitrag (warum überhaupt "verwirrend" ?) erklärt genau das was hier erneut besprochen wird.... Dort sind die hier erklärten Komponenten (dort nennt sich der "Johansson TCU 971" nur "Dur-Line UCP3" wie er in Deutschland auch verkauft wird, sogar günstiger als der von Johansson !)
     

Diese Seite empfehlen