1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

einige Sender funktionieren nur ca. 10sec

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mapd_martin, 10. März 2017.

  1. mapd_martin

    mapd_martin Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ich hab ein Problem mit den Sendern auf Eutelsat 16.0° Ost auf 12574 MHz.
    12574 MHz - Crypt Infos der Sender auf 12574 MHz auf Eutelsat 16.0° Ost
    Kann die unverschlüsselten Sender gut empfangen (gutes Bild und Ton), allerdings hören sie auf einmal nach ca. 10 Sekunden auf. Ist bei allen Sendern auf diesem Transponder so.
    ich kann sie immer 10 Sekunden lang schauen und dann sind sie weg. Wenn ich dann kurz einen anderen Sender auswähle und zurück auf den vorherigen schalte, funktionieren sie wieder, aber immer nur für ca. Sekunden. meine Signalqualität ist 60 und die Signalstärke 65.
    Empfangsgerät ist ein Grundig Fernseher 28_VLE_5500
    auf anderen Transpondern habe ich dieses Problem nicht.

    Bitte um Ratschläge dieses Problem zu beheben um die Sender länger als nur 10Sekunden anschauen zu können.
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.510
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich hatte so ein Problem mal bei Sport 1, da war wohl eine fehlerhafte HbbTV-Kennung schuld. Ließ sich dadurch umgehen, dass ich die Internetverbindung gekappt habe (LAN-Kabel abgezogen). So ein Fehler sollte aber eigentlich nur ein Programm, nicht einen ganzen Transponder betreffen. Der Test wäre bei dir aber schnell gemacht.
     
  3. mapd_martin

    mapd_martin Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    der Fernseher verfügt gar nicht über die Möglichkeit sich mit einem Netzwerk zu verbinden. Das kanns also mal nicht sein.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.510
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wäre die einfachste Möglichkeit gewesen.

    Hast du irgendwelche Entschlüsselungsmodule im Fernseher drin (falls der Fernsehen das kann)? Wenn ja, dann ziehe das mal raus.

    Ach ja, wie sieht die Empfangsanlage überhaupt aus?
     
  5. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hm...

    Die Symbolrate ist bei dem Transponder auch ziemlich gering. Lt. obigem Link sind das:
    Ferner kommt noch hinzu, das auf den beiden Nachbarpositionen Astra 19,2°E auf gleicher Frequenz, jedoch andere Polarisation gesendet wird
    bzw. bei Eutelsat Hotbird 13°E mit sehr wenig Frequenzversatz ein anderer (derzeit wohl nicht sendender) Transponder gelistet ist
    Daher ergänzend zu @KlausAmSee :
    Beschreibe bitte mal Deine Empfangsalage - zumindest so gut es geht (Bilder sowie Skizzen sind durchaus willkommen!). Auch bitte ob es sich dabei um Deine handelt und wie gut Du ggf. an die Antenne samt dem/der LNB(s) herankommst.
     
  6. mapd_martin

    mapd_martin Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Multifeed SAT Anlage mit 3° Monoblock Quad LNB und 85/90cm Schüssel, ausgerichtet auf Eutelsat W2 16° Ost und Astra1 19,2° schielt rein.
    Signalstärke Astra auf zB Transponder 11303MHz;H ist gut: Signal:100 Qualität 75
    Signalstärke Eutelsat 16°E auf Transponder 12574MHz;V ist ok: Signal: 65 Qualität: 60

    DUR-line SELECT 85/90cm Sattelitenschüssel

    mit
    PremiumX Monoblock Quad LNB 3°


    Foto siehe mein Avatar
    Habe diese Anlage für meine Großmutter aufgebaut, die schon 92Jahre alt ist. Sie wird von rumänischen Pflegerinnen betreut. Daher auch der Monoblock um den Empfang der rumänischen Sender auf Eutelsat 16°E zu ermöglichen.

    die rumänischen Sender auf Frequenz 11512 MHz, Polarisation V, Symbolrate 29950, FEC 2/3 funktionieren jetzt auch voll zufriedenstellend,
    nur die auf Frequenz 12574 MHz, Polarisation V, Symbolrate 8670, FEC 3/4, haben das oben beschriebene Problem.

    stimmt da evtl die Symbolrate nicht? oder kann man den Angaben auf "Satindex.de - Astra und Hotbird Sender + Frequenzen und neue Sender" da voll vertrauen? Hab diesen Transponder nach den Angaben auf "Satindex.de" manuell eingerichtet. beim automatischen Suchlauf wurde er zuerst nicht gefunden.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    4.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Symbolrate stimmt schon.;)
    FlySat Eutelsat 16A @ 16° East
     
  8. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe mal nachgeschaut. Die wahrscheinlichste Lösung ist, dass der Fernseher nach 10s sagt, diese krassen Programme tue ich mir nicht an ;)

    Ansonsten ist der Transponder 12574V unauffällig. Bei kommt er mit 75cm Schüssel mit 12,6dB SNR rein. Es gibt weder eine AIT noch irgendwelche CA infos (@KlausAmSee). Übersprechen von Nachbarsatelliten halte ich auch für unwahrscheinlich. Zwar passt der Monoblock nicht ganz zur Schüssel, denn es werden für den 3° Abstand 80-85 cm empfohlen, aber das sollte nicht so schlimm sein.
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hilfreicher fände ich einen Vergleich mit einem anderen Transponder 16° vertical-high. Wie sieht es mit dem Empfang von 12643 v SR 12500 aus?
     
  10. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dass es am Empfang liegt, ist IMHO eher unwahrscheinlich. Ich vermute, dass dem Ferseher irgendwas an den Streams nicht schmeckt.

    @mapd_martin stell doch mal auf dem Problemtransponder den Sender EST TV ein. Der ist der einzige mit Mpeg2 als Video. Die anderen senden alle in H.264. Vielleicht läuft EST TV ja durch.
     

Diese Seite empfehlen