1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eingeschränkter Empfang über Hausanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Martin Igelmann, 16. April 2003.

  1. Martin Igelmann

    Martin Igelmann Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hildesheim
    Anzeige
    Hallo,

    seit zwei Wochen kann ich mit meinem Medion FTA 3010 nicht mehr alle Programme empfangen.

    Wenn ich die automatische Programmsuche mache, bekomme ich das 1., ARTE, WDR, SR, Tonnen von spanischen und polnischen Sendern, aber kein RTL SAT1, PRO7, Kabel1, N24 usw. Das Ganze trat schlagartig vor ca. 2 Wochen auf.

    Der Pegel bei der Programmsuche steht bei 72(%?).

    Vorher konnte ich SAT1 und RTL nur in der österreichischen Fassung sehen.

    Habt ihr da Tipps ?
    Die Hausanlage besteht aus einer Schüssel mit Quattro LNB mit zwei Verteilern von 2 auf 4 Anschlüssen.
    Ich habe schon die Antennendose überbrückt, weil es keine Dose mit F-Verschraubung ist und mir gesagt wurde, dass das eine Ursache sein könnte.

    Von den anderen Parteien soll sich noch keiner beschwert haben.

    Beim Suchlauf sind die Standardwerte des Receivers eingetragen:

    LNB High 10600
    LNB Low 9750
    LNB Universal

    Bin ratlos.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps!

    Martin
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Falls es sich wirklich um ein Quattro-LNB handeln sollte, ist dein Satanschluß am falschen Multischalter angeschlossen. Richtiger währe die Benutzung eines Multischalters 5/8, um Zugang zu allen Empfangsbereichen zu haben. Um jetzt aber weiter helfen zu können, sind ein paar mehr Angaben zur verwendeten Technik erforderlich, wie LNB-Typ, Multischalter-Typ, sind alle vier Leitungen und welche vom LNB mit welchen Anschlüssen des Multischaltern verbunden. Besonders interessant wäre auch, zu erfahren, wie die Anlage ursprünglich konzipiert war.
    Ich denke aber eher, daß es sich beim LNB um eine Quad-Ausführung (Quattro-Switch) handelt und ein Spaßvogel sich dachte, die beiden "High-Band-Leitungen" einfach an einem Multischalter anschließen zu können, um mehr Geräte betreiben zu können. Und das funktioniert halt nicht.
     
  3. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    kann es sein, dass du dir vor ca. 2 Wochen ein DECT-Telefon (schnurlos), gekauft hast?
    Lösung des Problems, besorg dir ein besser abgeschirmtes Kabel, denn diese Telefone stören genau den pro7 Transponder, während die dt. Fassungen nicht mehr reinkommen, werden die A & CH Fassungen nicht so sehr gestört (dafür aber z.B. der Videotext).
     
  4. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    meinte die ZF, aber is ja auch egal *klugscheisermodusaus*
     
  5. Martin Igelmann

    Martin Igelmann Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hildesheim
    Vielen Dank schon 'mal für die Antworten.

    Es stimmt, habe ein DECT Telefon Telekom SINUS 710. Vorher war das kein Problem. Wäre eine Möglichkeit, das mal abzuschalten.

    Das Seltsame ist, dass der Ausfall schlagartig kam so ca. um den 28. März rum.

    Habe in anderen Beiträgen hier im Forum gelesen, dass auch andere Leute Senderausfälle bei Digitalreceivern haben.

    Martin

    <small>[ 16. April 2003, 10:14: Beitrag editiert von: Martin Igelmann ]</small>
     
  6. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    sowas kommt manchmal schlagartig, hast du beim Frühjahrsputz vielleicht einige Leitungen getroffen winken
    Sicherheit bringt auf jeden Fall mal die Stromleitung zum DECT-Telefon zu kappen, denn die senden dauerhaft, auch wenn gerade nicht telefoniert wird.
     

Diese Seite empfehlen