1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eingeschränkter Öffnungswinkel der Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lupus111, 29. August 2005.

  1. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    Anzeige
    Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich betreibe neuerdings eine sehr kleine Digi Dish 33-Technisat-Schüssel digital auf dem Balkon. Mit einem Stab 100-Motor drehe ich das kleine Spielzeug von 28,2° bis 1° West. Funktioniert mit 13° und 19,2° auch wirklich einwandfrei. Aber bei ASTRA 2 auf 28,2 habe ich damit Probleme. Ich habe allerdings zwischen Balkonbrüstung und Balkondach nicht allzuviel Spielraum, es ist also sehr wichtig, das die Antennenhöhe so gewählt ist, das auch wirklich die optimale Signalstärke anliegen kann! Ich weiß, das eine Offsetantenne ca. 45 Grad nach vorn freie Sicht haben muß, aber von wo legt man die 45 Grad an? Am LNB? Von der Mitte der Schüssel aus? Oder von wo sonst? Am selben Platz und in selber Höhe aus dem Balkon hatte ich vorher eine 40er Cassegrain ("Sweety") betrieben. Aber da hatte ich das Problem mit 28,2° nicht! Wohl gingen mit der aber alle 19,2/13° Transponder nur schwächer... Oder liegt es an der ziemlich quadratischen Form der Technisat, das die damit nicht so gut für Drehanlagen geeignet ist? Leider kann ich aber keinen größeren Spiegel installieren, will aber nicht auf das gute Radioangebot von Eurobird verzichten!
    Hat da jemand eine Meinung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2005
  2. RFZ

    RFZ Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Eingeschränkter Öffnungswinkel der Schüssel

    Du legst den Elavationswinkel an der oberkante der Schüssel an, denn die komplette schüssel muss ja im Sendefeld des Satelliten liegen. Bei Astra 1 wären das etwa 28°-35° jenachdem wo du wohnst. Wenn du 45° frei hast, sollt es also kein Problem werden, die östlicheren Satelliten liegen ja noch tiefer.
     

Diese Seite empfehlen