1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eingeschränkte Spielfilm-Sendezeit im TV !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von UDO, 22. April 2002.

  1. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Anzeige
    Kino-Verband für eingeschränkte Spielfilm-Sendezeit im TV

    Berlin (Reuters) - Der Verband der großen deutschen Multiplex-Kinos, Cineropa, hat die Einschränkung der Sendezeiten für Spielfilme im Fernsehen gefordert. Er verwies dabei auf Frankreich, wo zur besten Sendezeit am Mittwoch und am Wochenende keine Spielfilme gezeigt werden dürften.

    "Wir fordern, zumindest darüber nachzudenken, ob nicht hier auch ein Stück Benchmarking (Quotierung) eingeführt werden soll", sagte Cineropa-Beiratsvorsitzender Jürgen Gramke am Freitag in Berlin. Er regte an, weniger Spielfilme im öffentlich-rechtlichen und im privaten Fernsehen zu zeigen. Zu Cineropa haben sich die Kinounternehmen Cinemaxx AG, Kieft & Kieft (CineStar) und UFA-Theater zusammengeschlossen, die nach eigenen Angaben zusammen einen Marktanteil von 40 Prozent haben.

    Die Deutschen schauen sich Cineropa zufolge rund 60 Filme pro Jahr im Fernsehen an. Ins Kino gingen sie dagegen im Schnitt nur zwei Mal jährlich

    Quelle: http://de.news.yahoo.com/020419/71/2qf92.html

    Die haben echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.
    Wie wäre es denn eigentlich für den Schutz der
    Kneipen an bestimmten Tagen oder immer zur Primetime alle Sender auf das Testbild umzuschalten damit die Leute wieder mehr ausgehen ?

    Gruß
    Udo
     
  2. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    Dann wäre ich doch gleichzeitig dafür, am Samstagabend die Stromzufuhr aller privaten Haushalten zu kappen, denn auf die Art und Weise werden sicherlich wieder zahlreiche Steuerzahler produziert... breites_
     
  3. Bigtoby

    Bigtoby Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Neidenstein
    Das kommt mir bekannt vor.... läc

    Eheliche pflichten breites_
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Das ist ja total krank! Leben wir hier bald wieder vor 60 Jahren? Zensiert und reguliert bis zum Abwinken? wüt
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    ...oder wir führen eine Zwangsabgabe für "Kinos in Not" ein [​IMG]
    Selig sind die Bekloppten, den sie haben schon einen Hammer!!!

    Gruß
    Angel

    <small>[ 22. April 2002, 08:10: Beitrag editiert von: Angel ]</small>
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    <small>[ 22. April 2002, 08:08: Beitrag editiert von: Angel ]</small>
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Das könnte dann ein Zeichen dafür sein, Fussball am Abend zu zeigen ohne Konkurrenz durch einen guten Film.
    Dann wäre nur die Auswahl zwischen Wetten dass, Musikantenstadl, Kino, Fussball oder Kinder zeugen *g*.

    Mal sehen wer dann die höchsten "Quoten" hat winken .
     
  8. pitm

    pitm Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Obertraubling
    die haben wirklich nicht mehr alle tassen im schrank w&uuml;t
     
  9. chuckderbiber

    chuckderbiber Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    42
    Vielleicht sollten die "Herren der Multiplexe" mal daran denken, daß SIE es waren, die den ganzen kleinen Programm-Kinos das Ende bereitet haben. Bei uns in Regensburg z.B. besitzt das CinemaxX schon fast eine Monopolstellung. Bevor es das CinemaxX gab, hatte man noch viel mer Auswahl an Kinos. UNd jetzt wollen DIE geschützt werden??? Ich glaub es nicht.. w&uuml;t
     
  10. Medion

    Medion Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    308
    nur ein wort

    lol

    mehr gibt es dazu nicht zu sagen
     

Diese Seite empfehlen