1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mister_LL, 29. August 2011.

  1. Mister_LL

    Mister_LL Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich versuche mal kurz mein Wünsche/Probleme zu nennen:

    1. Ich wohne zeitweise zur Miete und habe eine eigene Sat-Schüssel mit einem gelegten Kabel. Habe heute einen "kleinen" Sat-Reciever angeschlossen (SRT 6000 von STRONG). Kann viele Sender empfange über ASTRA, aber meist nur "Austria".

    2. Möchte alle typischen Sender empfangen. wie Pro7, sat, Kabel (die fehlen nämlich) und die anderen auch aus Deutschland.

    3. Ich möchte den Geldbeutel schonen, da die Miete auf Zeit ist. Vorzugsweise würde ich:
    a) die Anlage nur neu einstellen, aber wie?
    b) einen neuen LNB mir zulegen, wie den hier Lidl machts möglich.
    c) eine ganze Anlage auch bei Lidl möglich kaufen.
    d) eure Vorschläge beachten, weil mir das Wissen fehlt.

    4. Mein Ziel ist es, mit geringem Aufwand/Kosten, obwohl mein Vermieter i.O. ist und er sicherlich unterstützen würde, die "Standardsender" zu empfangen.

    Die aufgeführte Hardware hab ich nur genannt, weil es hier wo ich hause einen Lidl gibt. Wenn ihr anderes empfiehlt, immer her damit.

    Danke im Voraus für eure Hinweise

    Mister LL
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.803
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Ich würde ersteinmal es mit der manuellen Suche probieren.

    12,545Ghz 22000 H

    Dort ist Pro7Sat1 Deutschland

    Geht die Frequenz?
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Bist du sicher das deine Schüssel auf 19,2 Ost ausgerichtet ist?
    Hier kannst du die Frequenzen vergleichen...Astra 1H/1KR/1L/1M/2C at 19.2°E - LyngSat
     
  4. Mister_LL

    Mister_LL Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter


    Soweit ich das alles hier richtig verstanden habe und ausprobiert habe, erhalte ich auch bei manuell keinen Empfang.


    Da bin ich mir nicht ganz sicher. Die Daten zu den Sendern weichen immer ein wenig ab von den Werten, die angegeben sind. Einige von den Sendern in der Liste vom Link habe ich, aber genau den Abschnitt Pro7 und Co geht nicht.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Dann verfolgst Du mal diesen Thread ab Post#11 bis zu Ende.
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...mpfang-bei-pro7-ag-sendern-hinweis-313-a.html
    Wenn Pro7 Austria empfangen wird, dann empfängt man logischerweise Astra1.

    Pro7 Deutschland sendet deutlich stärker als Pro7 Österreich und muss somit ebenfalls empfangen werden.

    Wenn das nicht der Fall ist, dann liegt das nicht an der vorhandenen Schüssel, dann liegt das am LNB - wie im verlinkten Thread.

    Als gebranntes Kind solltest Du nicht den Lidlschrott kaufen.
    Ein gescheites Twin LNB von ALPS kostet über 20€, Single ca. 9€.

    Das Fabrikat solltest Du einsetzen und dann wird alles jut - ohne neue Schüssel.

    Die Lidlbox kann nicht mal HD und hat nicht mal einen HDMI Ausgang.

    Für 40€ bekommst Du eine Marken Stahl-Triax, so Du denn preiswert mehr Blech haben willst.

    Welche Schüsselgöße werkelt denn bisher?
     
  6. Mister_LL

    Mister_LL Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Es ist eine 60er Schüssel.

    Zum "LIDLschrott" - geht in Ordnung, lass ich dann lieber liegen. Für mich ist wichtig, dass die Kosten im Rahmen bleiben, d.h. Single-LNB für 9€ sind i.O.

    Der hier verbaute LNB sieht auch schon etwas betagt aus, wobei der Empfang von digitalen Sendern ja funktioniert. Bei mir fehlen halt nur die deutschen und österreichischen Anteile der Pro7-Media-Gruppe, sowie die deutschen Anteile der anderen Sender.

    Braucht ihr vielleicht Daten von Sendern die ich empfange? Habe auch festgestellt, dass der Ausschlag des Balkens für die Signalstärke immer bei 75% +/- 5 liegt (meist 81%), wobei die Signalqualität so um 50% ist. Gebe ich die Daten von hier ein, dann hab ich auch eine gute Stärke, aber minimale Quali (ständiger Wechsel zwischen 0 und 8%).

    Vielleicht noch eine Frage zum "Transponder". Ist dieser einstellbar? Ich kann manuell die Frequenz, Symbolrate und die PIDs eingeben, auch gibt es bei mir unter "Antenneneinstellung" die Möglichkeit einen Transponder festzulegen, aber der ist so anzugeben: "10774 / H / 21998".
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Reicht völlig.
    Frequenzveränderungen:
    Diese Werte lassen sich in vielen Receivern verändern, was selten erfolgreich ist.

    Dazu dann auch noch manuell die Frequenz des gewählten Transponders.
    Kannst Du alles probieren oder Du kaufst schicht ein ALPS LNB und alles dürfte gut sein.:)

    Viel Erfolg bei der Wahrheitsfindung.;)
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Wenn du den Spiegel nur leicht nach links und rechts sowie oben und unten drückst, werden die Qualitätswerte dann besser? Noch keine Schrauben lösen, nur mal leicht drücken. Dann könnte man ggf. die Ausrichung der Antenne noch optimieren.

    60er-Spiegel haben einen relativ großen Öffnungswinkel, weshalb man recht schnell den Satelliten findet (=Bild ist da), aber ein wenig Finetuning erhöht die Ausfallrate bei Regen erheblich (=stärkeres Signal, was die Dämpfung durch den Regen ausgleicht).

    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. Mister_LL

    Mister_LL Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einfacher Ein-/Umstieg auf Digital TV als Mieter

    Regen ist gut. Es strömt gerade ohne Unterlass und siehe da: KEIN SIGNAL auf allen Programmen :(
     

Diese Seite empfehlen