1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 4. Juli 2008.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Gibt's eigentlich so etwas wie einen einfachen DVB-S2 HDTV Receiver? Also ohne Aufnahmefunktion, Festplatte, CI, etc - einfach nur zum Gucken?

    Ich habe seit Jahren einen Medion FTA3010 an meinem Fernseher dran und das Gerät reicht mir eigentlich völlig - bis auf die Tatsache, dass es kein DVB-S2 / HDTV empfangen kann. Wenn ich etwas aufnehmen will, mache ich das mit dem PC, da kann ich die Aufnahmen auch viel besser verarbeiten.

    Bei den bekannten Herstellern finde ich unter den DVB-S2 Geräten immer nur "Boliden" mit Festplatte, etc. Ich hätte gerne ein kleines kompaktes Gerät mit geringem Stromverbrauch. Kennt jemand so etwas...?
     
  2. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    799
    Ort:
    bei Bitburg/Trier
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Comag HD-S CI100 - wird gelobt für seine gute Bildqualität und dass es einfach nur zum HDTV schauen ein super Receiver sein soll.

    Allerdings rate ich trotzdem davon ab - hatte das Ding bei Anixe gekauft, von Comag direkt geliefert bekommen und was kam an --> Receiver mit Gebrauchsspuren und das Bild nur am flimmern und flackern, egal welche Einstellung. Das Gerät war offensichtlich defekt. Habs nach 1 Tag zurück geschickt und gottseidank ohne Probleme das Geld zurück bekommen.

    Habe dann den Topfield TF 7700 HSCI geholt --> kostet zwar 100 EUR mehr (hab ihn für 225 EUR bekommen), aber dafür ist er wesentlich besser verarbeitet, lässt sich super einfach bedienen und liefert ein super Bild - auch bei SD. Und falls du irgendwann doch mal was aufnehmen willst, besteht die Möglichkeit eine externe Festplatte anzuschließen.

    Aber man muss auch sagen, dass der Markt der HDTV-Receiver bei weitem noch nicht so groß ist wie bei normalen Receivern. Mit der Zeit werden auch mehr HD-Kanäle kommen und die Receiver werden dann sicher auch stärker kommen und günstiger werden (bestimmt wenn ARD und ZDF in den Regelbetrieb gehen mit HDTV).
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  3. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Wenn du wirklich nur gucken willst, dann würde ich statt dem Topfield TF 7700 HSCI den Topfield TF 7710 nehmen.

    Der wurde für solche Kunden wie dich ausgelegt: "Nur" 4 stelliges Display, keine PVR Funktion. Ansonsten ist er ziemlich gleich wie der 7700 (ausser die Geräteoptik)

    Grüsse
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Danke für die Tips. Mir fällt nach dem Durchschauen der Datenblätter einiger dieser Geräte auf, dass die sich doch sehr ähneln, insbesondere auch der Comag und der Topfield.

    Da steckt wohl überall der gleiche Chip drin? Bei irgendeinem stand auch, dass der der STi7100 drinsteckt:

    http://www.st.com/stonline/products/literature/bd/11102.pdf

    Wenn die sowieso alle auf demselben Chip bzw. vermutlich sogar auf demselben Referenzdesign und derselben Referenzsoftware basieren, dann beschränken sich die Unterschiede ja wirklich nur auf die Ausstattung, das Gehäuse und die visuelle Ausgestaltung der Benutzeroberfläche...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    würde dir zum vantage 6000s raten!
     
  6. HDTV1

    HDTV1 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    113
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Nimm ne IPBOX 9000 Super Teil!!
     
  7. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Ort:
    NRW
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Er sprach doch von einer einfachen Box, also ohne Aufnahmefunktion, Festplatte, CI, etc - einfach nur zum Gucken.
    Die IPBox ist doch eher was für Leute, die sich damit beschäftigen und basteln wollen und sich mit Linux auskennen....
     
  8. Lattifix

    Lattifix Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    Ich würde (entgegen anderer Meinung) zum Topfield 7700 HSCI raten.

    Der ist mit bummeligen 200,-€ für einen DVB-S2 Receiver günstig und kann spätestens nach einem Firmware-Update auch auf eine externe USB-Platte aufnehmen. (sogar HD)

    Darüber hinaus hat er zwei CI-Schächte (man weiss ja nie:cool: ), und sieht obendrein noch schick aus...

    Der Upscaler macht außerdem das SD-Bild sehenswert.
    Hinzu kommt ein gut besuchtes und nettes Forum, in dem Dir (meistens) gut geholfen wird...
    http://www.topfield-europe.com/forum/

    Gruß von
    -Lattifix
     
  9. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    ich würde auch die 25 Euro drauflegen und einen 7700 hsci nehmen.

    ok er hat noch einige kinderkrankheiten, aber die betreffen eigentlich nur die aufnahmefunktion.


    der receiver an sich ist wirklich ganz gut.

    aber hdtv ohne CI macht auch wirklich keinen sinn, da es keine brauchbaren freien programme gibt.....
     
  10. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    AW: Einfacher DVB-S2 HDTV Receiver...?

    ... wenn Du weniger als 200 Euro ausgeben willst --> mein Favorit : Chess HD:love:
    Da ist ein Super-Gerät ohne Aufnahme-Schnick-Schnack, aber zukunftssicher durch 2x CI und 1x Conax Kartenleser und wirklich leicht zu bedienen.
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen