1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von krideg, 19. Mai 2015.

  1. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich suche für meine Eltern einen einfachen aber guten Kabelreceiver für die "kostenlosen" Kabel Deutschland Programme (Bayern).

    Ich bin mir nicht sicher, ob zumindest die HD-Programme der ÖR bereits so empfangbar sind, aber zumindest gehen übers normale Netz NDR, WDR etc. nicht her.

    Ich selber bin im selben Netz, habe einen älteren TS PRK, da gehen u.a. zdf neo, info, phoenix, arte etc. digital (ist ja kein HD Receiver).

    Festplatte braucht der Receiver nicht, kosten sollte Er um die 50 euro, darf
    auch gern gebraucht sein, wenn's da interessante, gute Geräte gibt.

    V.a. sollte auch die einfache Bedienbarkeit im Vordergrund stehn.
     
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Welches TV-Gerät benutzen Deine Eltern? Nicht, dass dieses sogar einen digitalen Kabeltuner eingebaut hat (seit einigen Jahren Standard bei praktisch allen Geräten), und nur bislang niemand einen entsprechenden Suchlauf gemacht hat.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Für 50€uro bekommst Du sowieso nur einen gebrauchten aber keinen neuen "guten".
    Es gibt zwar ein paar Anbieter (Polin) die recht günstige Receiver anbieten aber von den würde ich die Finger lassen. Die sind nicht ohne Grund so enorm herabgesetzt.
     
  4. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Nein, es handelt sich um einen älteren sharp hd lcd ohne digitaltuner.

    es gibt unzählige hd digitalreceiver neu für ca. 50 euro und gebraucht noch viel mehr, die auswahl ist riesig.
    ich könnte jetzt eine liste mit receivern aufmachen, von xoro, telefunken, humax, Nanox, smart, karthrein...
    es muss kein aktuelles Gerät mit Allem und Neustem technischen Schnickschnack sein.
    Wie gesagt, die beiden freien HD Programme werden sich wahrscheinlich ohnehin nicht ergeben, da meine Eltern nur einfaches KD Programm empfangen, es geht in erster Linie um die nicht ohne digtialreceiver empfangbaren 3. Programme wie oben beschrieben.
    Sat1, RTL, Pro7 etc. in Hd spielen ohnehin keine Rolle, ebensowenig wie Aufnahmefunktionen etc.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    schon garnicht mit HD. Bei Sat gibt es ein paar Modelle bei Kabel sind es vielleicht eine Hand voll. Etwas brauchbares ist da aber nicht dabei.
    Normal kostet allein der Tuner schon mehr.
     
  6. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    ich bin momentan nicht so drin in der Materie, weil ich bis letztes Jahr Sat habe und mittlerweile wieder zwangsverkabelt bei KD und ohne HD bin.

    Aber was ist mit folgenden Modellen?

    -TELESTAR digiHD TC 1, DVB-C (neu 50€)
    -TELESTAR TD 1020 C-L
    -TECHION HDC 1 HDTV DVB-C Receiver- dito
    - Xoro HRK8750- dito
    -Xoro Digital HRK 7560
    -Telefunken TF 350 C
    - Megasat HD 210 C
    -Opticum HD C200
    -Allvision Kabel Box HD
    -NanoXX 9500
    -Humax PR-HD 1000 C
    -Digitalbox Imperial HD 3 K
    -
    -
    -


    Brauchbar ist ja immer eine Frage der Ansprüche/Einstellung...

    Wie gesagt!
    Für die Frei empfangbaren Programme bei KD, HD als Option, kein Muss!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Wie gesagt, von solchen Gurken würde ich dringend abraten. Das ist rausgeworfenes Geld.
     
  8. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Für ältere Nutzer ohne große Komfortansprüche finde ich den Xoro HRK 7560 interessant. Dazu gibt es eine ordentliche, gedruckte Bedienungsanleitung und die Bedienung ist recht simpel gehalten. EPG immer nur für einen Sender gleichzeitig. Meiner Erfahrung nach kommen "Einsteiger" gut damit zurecht. Bei Bedarf kann man auch schnell mal was auf einem USB-Stick (USB-Anschluss auf der Vorderseite) aufnehmen. Im Sonderangebot gab es das Modell auch schon mal für < 40 EUR.

    Wenn man einen senderübergreifenden EPG möchte und den USB-Anschluss lieber auf der Rückseite hat, finde ich den Opticum Orton HD AX C 305 interessant.
     
  9. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "Einfacher" aber guter DVB-C Receiver (KD)

    Genau. Gerade Deine Anforderung "einfache Bedienbarkeit" ist sehr subjektiv. Schau Dir z.B. mal die Amazon-Bewertungen zu dem telestar digiHD an. Einer jubelt, dass sogar seine Oma damit klar kommt, so einfach sei das Gerät zu bedienen. Ein anderer bemerkt, dass das Gerät oft nicht auf die Fernbedienung reagiert und beim Zappen oft einige Sender übersprungen werden - das ist alles andere als gute Bedienbarkeit. Und was junge Leute häufig als intuitiv bedienbar empfinden, ist für ältere oft nur ein Rätsel mit sieben Siegeln.

    Du kannst Dir ja über den Versandhandel mal ein Gerät kommen lassen und dann schauen, ob es Deinen Eltern genügt, notfalls zurücksenden (darauf achten, dass dies für Dich kostenlos möglich ist).

    Ich würde aber auf jeden Fall darauf achten, dass es ein HD-Receiver ist:

    1. Reine SD-Receiver verfügen in der Regel nur über Scart-Ausgänge, kein HDMI, was in der Regel selbst bei SD-Sendern zu einer deutlich schlechteren Bildqualität auf LCD-Fernsehern führt.
    2. Bei KD werden inzwischen die meisten öffentlich-rechtlichen Sender unverschlüsselt auch in HD eingespeist.
     

Diese Seite empfehlen