1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einfach Fernsehen, guter Ton

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von jobinder, 25. März 2011.

  1. jobinder

    jobinder Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und würde mich über Eure Einschätzung zu meiner Herausforderung sehr freuen:

    meine Schwiegereltern (62 Jahre jung) suchen einen neuen Fernseher, weil der aktuelle (Loewe, 70cm-BS-Diagonale) zu klein für die schlechter werdenden Augen geworden ist. Wichtig ist auch der Ton, da die Ohren ja auch immer schlechter werden. Und die Bedienung sollte auch recht simpel sein. Gestern waren wir recht nah an einem Kauf eines Sharp LED-Gerätes (€1200). Dieser sollte mit einer zusätzlichen Soundbar von Sharp (€250) gekauft werden. Leider ist es nun so, dass mit der Hauptfernbedienung die Lautstärke der Soundbar nicht gesteuert werden kann. Hierzu muss man die zur Soundbar behörige kleine Fernbedienung nutzen. Diese kann zwar auch die Programme durchschalten, aber z.B. keinen Videotext. Also ist diese Lösung leider unbrauchbar.

    Welche Lösung bietet sich aus Eurer Sicht noch an? Folgende Punkte müssen erfüllt werden:

    -40 Zoll (nicht kleiner oder größer)
    -Lautsprecher nach vorne ausgerichtet
    -nur eine Fernbedienung (die vom Fernseher)
    -einfache Bedienung

    Meines Erachtens kommen dann doch nur teure Geräte von Loewe, Metz oder Technisat in Frage, oder?
     
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Einfach Fernsehen, guter Ton

    Nicht unbedingt. Die Sprachverständlichkeit ist bei vielen anderen Herstellern auch mit "Hecklautsprechern" gut bis sehr gut. Für normales Fernsehen, reicht das Gebotene allemal. Problematisch ist die eher die Basswiedergabe. Wer wirklich anspruchsvollen Ton hören will, kommt auch bei den von dir genannten, an entsprechendem Equipement nicht vorbei.

    Für 1200 Taler gibt es in der 40" Klasse passable Geräte mit ordentlichem Ton von fast allen ernst zu nehmenden Herstellern.

    Die Unterschiede sind inzwischen eh kleiner, als man sich diese im realen Leben vorstellt.
     
  3. jobinder

    jobinder Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einfach Fernsehen, guter Ton

    welcher Hersteller erzeugt mit den Hecklautsprechern den am besten verständlichen Ton?

    gibt es eine Lösung mit zusätzlichen Lautsprechern, die mit der zum Fernseher gehörigen Fernbedienung zu steuern sind?
     
  4. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Einfach Fernsehen, guter Ton

    Philips ist oft ganz gut ... aber nicht alle sind gleich, ergo Probehören.
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Einfach Fernsehen, guter Ton

    Der hier ist nicht so ganz schlecht.

    Es ist jedoch immer schwer, jemanden etwas zu empfehlen, Design, Bedienbarkeit, Markenaffinität, Preis...
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Einfach Fernsehen, guter Ton

    Am Besten ist immer Probehören, was in allen Geschäften und Märkten möglich sein sollte. Man kann dann auch verschiedene Sendungen wählen, um es besser zu beurteilen.

    Allgemein habe ich die Erfahrung gemacht, daß "ältere" Menschen die Bass-Wiedergabe eher als störend empfinden, da sie auf Grund ihres schlechter werdenden Gehörs die Lautstärke anheben. Dadurch reichen ihnen die wenig vorhanden Bässe vollkommen aus.

    Wie ist der Empfangsweg? (analog, DVB-C, DVB-S, DVB-T)

    P.S. Sharp ist keine schlecht Wahl. Der von atomino63 angeführte Sony ist sogar noch preiswerter und würde ich auch Empfehlen.

    Gruß Stephan
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2011

Diese Seite empfehlen