1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einfach ein paar Lautsprecher...

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von forri22, 6. Januar 2011.

  1. forri22

    forri22 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr Geister der Technik...

    ich lese nun fast 2 Stunden eine Unmenge an Beiträgen zum Thema Lautsprecher an LCD-Fernsehern und irgendwie bin ich erschlagen von Fachbegriffen und allerlei Kauderwelsch... :eek::eek::eek:
    Und dennoch konnte mir kein Beitrag meine simple Frage beantworten zu der ich nun einleite:

    Ich verwende einen (KabelBW) Humax HD-Recorder und einen Panasonic DMR-EH575 HDD/DVD-Festplattenrecorder - beide per HDMI an meinem Philips 32PFL5405 LCD-TV angeschlossen.

    Da der Philips in einer Nische mit wenig Platz steht ist der Ton entsprechend miserabel - die Lautsprecher quicken in die Wand.

    An Anschlüssen kann ich folgendes bieten:

    - Digitaler Audio Out:Koaxial
    - Y Pb Pr, Audio L/R
    - 3,5 mm Kopfhörerbuchse, Stereo

    Nun meine simple Frage:

    Ist es möglich, an einen dieser Anschlüsse ein paar einfache Boxen - kein großes Surround-blabla - anzuschließen, die Lautstärke über den TV zu regeln und so einen Ersatz für die TV-Lautsprecher zu schaffen ?

    Ich würde den Ton gerne am TV abgreifen um unabhängig vom Humax und /oder Panasonic zu sein. Der Philips hat einen eigenen DVB-C Tuner und soll eigentständig die Lautsprecher ansteuern.

    Dank Euch schon mal in der Hoffnung es schreibt einer, was ich lesen will ;)

    Gruß Micha
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    Du kannst den Kopfhörerausgang auf einen Verstärker geben und dort die Lautsprecher anschließen. Das ist nicht optimal, aber dann kann man die Lautstärke am TV regeln.

    mfg
    Smokey
     
  3. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    ...oder Aktivboxen anschließen, damit sparst Du Dir einen extra Verstärker, da der "Verstärker" integriert ist.
    Damit bekommst Du natürlich keinen wirklichen Kionosound, aber besser als die integrierten TV-Lautsprecher.

    MfG, B-D
     
  4. forri22

    forri22 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    Danke für Eure Antworten...

    werde mich mal mit Aktivboxen beschäftigen.

    Hab da aber mittlerweile ein ganz anderes Tonproblem - gehört vielleicht nicht direkt hier hin , SORRY ich schreibs trotzdem mal rein:


    Wenn ich nur über den Philips TV eine Sendung schaue, habe ich die Lautstärke so zwischen 20-30 stehen.
    Schalte ich dann auf den Humax um ( gleicher Kanal ), ist der Ton nahezu weg !
    Dann muß ich sowohl den Humax, wie auch den TV auf volle Pulle stellen um einen einigermaßen verständlichen Ton zu erhalten.
    Vom Panasonic hingegen ist der Ton zwar auch etwas leiser - also bei ca. 35 auf TV-Level , also um Welten besser als vom Humax.

    Ich habe - obwohl Technik Laie - mal folgende Konstellationen durch:

    - HDMI Kabel getauscht
    - HDMI Anschlüsse getauscht ( NUR HDMI 1 am TV hat ARC )
    - Humax per Scart - geht gar nicht, kann nicht auf Menü zugreifen
    - zusätzliches Audiokabel vom Humax zum TV
    - keine Unterschiede von PCM zu Dolby Digital zu vernehmen ( Einstellungen/Audio )
    - Knarre geladen - weis noch nicht ob der Humax oder ich....

    So, bin lateinisch ziemlich im Eimer und könnte echte Tips gebrauchen..

    Bin DANKBAR [​IMG] [​IMG] für Eure geistigen Ergüsse..

    Gruß Micha
     
  5. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    Moin forri22,
    das Problem wirst Du wohl nur mit einem AV-Reciever lösen können.
    Der analoge "output-Level" der unterschiedlichen Geräte Hersteller ist verschieden, somit brauchst Du ein Gerät was dann die digitale Tonsignale verarbeiten kann und immer mit gleicher Lautstärke abspielt.
    Mein Vorschlag ist: Kauf ein vernünftigen AV-Reciever (falls Du doch mal auf DolbyDigital aufrüsten willst investiere ein paar € mehr), für den Anfang 2 solide Lautsprecher und laß den Ton komplett darüber laufen.

    MfG, B-D
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    Schauste in Kabel-BW Forum und Du wirst feststellen, dass viele das Problem haben. Humax Schrott !
    Forum :: Forum anzeigen - Digital Receiver

    Ansonsten, Lautstärkeangleichungen können AV Receiver pro Eingang in gewissen Grenzen machen, aber grundsätzliche Probleme kann man damit nicht ausgleichen.
     
  7. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einfach ein paar Lautsprecher...

    Aber Natürlich!
    Solange der Ton der angeschlossenen Komponeten via Koaxial/Optisch an den AV-Reciever geleitet werden, gibt es diesbezüglich keine Probleme mehr, da die digitale Weitergabe der Signale im Raw-Zustand geschehen und nicht "Lautstärkeeinstellungsabhängig" (tolles Wort!) sind.
    D.h. Lautstärke wird nur noch über den AV geregelt. Bei vielen ist das sogar nach Eingangsquelle noch individuell einstellbar.
    MfG, B-D:D
     

Diese Seite empfehlen