1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine (Gemeinschafts-)Schüssel, drei Fernseher???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von BlaueElise, 27. November 2001.

  1. BlaueElise

    BlaueElise Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Äh, fällt mir gerade so ein:

    Wir ziehen ja demnächst um und werden dann über eine Gemeinschaftsschüssel hoffentlich digital auch PW gucken.

    Jetzt hab ich mal wieder eine Frage.

    PW werden wir wohl nur am Haupt-TV haben, aber wie läuft das mit unserem Zweit- und Dritt-TV? Brauchen wir jetzt für JEDEN Fernseher einen Sat-Receiver??? [​IMG]

    Himmel, wenn ja, dann sollte die für den Bereich zuständige Kabelgesellschaft schnellstmöglich Strippen ziehen!
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Wieso soll eine Kabelgesellschaft für Dich zusätzliche Kabel verlegen bei Umstieg von Kabel auf Gat????

    Natütlich brauchst Du bei Sat an jedem TV einen Sat- Receiver. Sofern es möglich ist nimm gleich Digitalempfänger, also keine Mark mehr für analoge Geräte bei Umstieg von Kabel auf Sat.
     
  3. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Wenn alle 3 Fernseher zur gleichen Zeit unterschiedliche Sender empfangen sollen, wär es so ziemlich die beste Lsg.

    ok Kopernikus war schneller *g*

    [ 27. November 2001: Beitrag editiert von: BigPapa ]</p>
     
  4. BlaueElise

    BlaueElise Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    @kopernikus:

    Das mit der Kabelgesellschaft meinte ich so:
    In meiner jetzigen Wohnung haben wir einen Kabelanschluß. Und da ist es ja vollkommen wurscht, wieviele Fernseher ich da anstöpsel.
    Und zufrieden waren wir mit dem Kabelanbieter auch. Leider ist der neue Wohnsitz kabeltechnisch nicht ausgebaut (ja, gibt es auch in Deutschland noch!).

    Und wenn ich jetzt für die drei Fernseher drei Digital-Receiver brauche, muß ich ganz schön tief in die Tasche greifen... Unter Umständen muß ich der Satellitengemeinschaft auch noch einen anderen LNB oder so "spenden".

    Da ist Kabel doch bequemer.

    Aufgeklärt? [​IMG]
     
  5. ika24

    ika24 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    91
    Ort:
    NRW
    @BlaueElise

    Es gibt auch Leute die FROH sind SAT zuhaben und nicht auf Kabel angewiesen sind !Andere Personen wären froh wenn sie Sat hätten.
    Du hast viel mehr auswahl !:)) Und nur ne einmalige Anschaffungsgebühr !Bei Kabel zahlst DU ja jeden Monat deine Gebühren + GEZ .Wenn du das umrechnest hat sich Sat sehr schnell bezahlt gemacht.
    Klar du musst jetzt 3 Receiver kaufen das ist wenn man´s Digital nimmt etwas viel aufeinmal .ABER es lohnt sich ! Habe auch 3 DigitalReceiver( 2 xDBOX 1 und 1 Dbox2) und will es nicht missen.Nen Humax Free to Air(nur frei empfangbare Programme) gibst ja auch schon ab 299 DM (hab ihn dafür schongesehen)

    Also freu dich auf Sat

    bis dann

    der tvmann
     
  6. BlaueElise

    BlaueElise Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Hmmm. 299 DM pro Receiver. Zzgl. 62 DM für PW-Decoderwechsel. Zzgl. evtl. neuen LNB für die Schüssel. Macht dann summa summarum ... [​IMG]

    Dafür kann ich gaaaaaaaaaaanz lange Kabel gucken!

    Aber nützt ja alles Gejammere nichts. Kann ja schlecht selbst eine Strippe durch die Stadt ziehen... [​IMG] Vielleicht mag ich den Satelliten auch hinterher nicht mehr missen, wer weiß das schon?

    Ach, noch 'ne Frage am Rande: %0
     
  7. BlaueElise

    BlaueElise Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Huch, da ist beim Senden des Beitrags was schiefgegangen... Also noch mal:
    Ach, noch 'ne Frage am Rande:

    Ich habe jetzt mal so geguckt nach Digital-Receivern. Da hat mich eine Seite wieder vollkommen aus dem Tritt gebracht. Wenn ich an einen Fernseher die Sat-DBox2 anschließe, brauche ich dann keinen Satelliten-Receiver mehr, um PW, die freien Digitalen und die freien Analogen zu empfangen? Oder hab ich das wieder mal falsch verstanden? [​IMG]

    Hach, am liebsten wäre mir, das Christkind würde den Anschluß nebst Hardware mal eben selbst installieren! Aber dann nimmt es womöglich meine neue Digitalkamera wieder mit... [​IMG]
     
  8. ika24

    ika24 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    91
    Ort:
    NRW
    @BlaueElise
    Wenn du an einem Anschluss ne Dbox 2 hast brauchst für die Digitalen Programme keine anderen SatReceiver(Bis auf RTL WORLD und ARD onlineKanal),wenn du dann noch die analogen
    Programme schauen willst(die die nicht auf Digital sindmeines Wissens nur BTV und M2The Pop Channel)dann brauchst du noch nen Analogen Receiver.Wenn du also auf die beiden Programme(analog)verzichten kannst reicht die dbox 2 aus !

    Ein anderes Problem bei Sat ist das du nicht ein Programm aufnehmen kannst und ein anderes schauen (ja ich weiss das ist so nicht richtig aber einfach gesagt stimmt es doch es gibt ja Twin Receiver und so ,aber das würde jetzt zu weit führen)Aber da du ja 3 Anschlüsse möchtest hast oder sonst wie ist doch bestimmt irgendwo ein Anschluss frei wo man schauen kann !

    Bis dann

    der tvmann
     
  9. BlaueElise

    BlaueElise Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    @tvmann:
    Ja, stimmt, bei der Anzahl an Anschlüssen sollte man meinen, daß man immer eins aufnehmen, eins gucken und eins ignorieren kann... [​IMG]

    Dein Hinweis mit der DBox2 und den zwei analogen Kanälen wurde meinerseits dankbar registriert [​IMG]

    Also hatte ich das im großen und ganzen richtig verstanden.

    Vielen Dank nochmal. Ich muß wohl mal auf die Pirsch gehen in Sachen preisgünstige Digi-Receiver. [​IMG]
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Es ist schon merkwürdig wie leichtfertig Vergleiche zwischen Kabel und Sat angestellt werden- Infosat läßt grüßen!
    Kabel kostet Geld, oft sehr viel, aber Sat bringt auch monatliche Kosten! Was ist denn eigentlich im Reparaturfall oder wenn zusätzlich fremde Hilfe in Anspruch genommen werden muß?
    Ich nutze Kabel (5,- DM/ Monat bei Komplettservice) als auch Sat (Multifeed- natürlich digitalt.) Von den über 1.000 TV-Programmen nutze ich täglich ca. 10 tatsächlich. Auf ca. 600 habe ich Zugriff. All die Programme, die ich tatsächlich benötige, stehen mit ca. 140 auch im Kabel (14 Pakete) zur Verfügung.
    Es wäre nicht schlecht, wenn einwenig mehr Objektivität einzuziehen würde. Dies wird allerdings eine vergeblicher Wunsch bleiben!
     

Diese Seite empfehlen