1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Frage zur Autoanschaffung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Malganis, 17. Januar 2008.

  1. Malganis

    Malganis Guest

    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe jetzt seit gestern meinen Führerschein, und habe vor, mir demnächst ein Auto zuzulegen. Da ich mich damit nicht so gut auskenne, bräuchte ich von euch ein paar Ratschläge. Ich würde das Auto dann über meine Oma als Zweitwagen anmelden lassen, da mir die Versicherung sonst zu teuer werden würde. Nun geht es darum, dass richtige Auto zu finden. Auf jeden Fall möchte ich einen Kleinwagen, ein Stadtauto eben. (Auto wird eher am WE gebraucht, kürzere Strecken, wenig Autobahn) Ich würde gerne nicht mehr als 2000€ ausgeben, da ich als absoluter Anfänger erstmal klein anfangen möchte. Ins Auge gefasst habe ich einen Fiat Seicento. Was haltet ihr davon, was wären Alternativen? Mit wieviel Versicherungsgebühren im Jahr (kein Teil/Vollkasko) müsste ich ungefähr rechnen?

    Danke schonmal.
     
  2. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Versicherungspremien = gibt Preisvergleiche im Netz.
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Hier findest du Erfahrungsberichte
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Versicherungsvergleich z.B. hier:

    http://www.aspect-online.de/

    Dort habe ich vor 2 Jahren auch grad mal meine Prämie um über 30% gesenkt.
     
  5. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Habe 2 Bekannte die mit älteren Fiats nur Probleme hatten.
    Im Gegensatz zu mehreren Personen aus meiner Familie, die alle mit ihren Toyotas zufriden sind.

    Vielleicht schaust mal nach einem Toyota Starlet oder Corolla Compact.
     
  6. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Fiat hatte früher große Probleme mit der Zuverlässigkeit.
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Meine Frau hat für die Stadt seit 2000 einen "gebrauchten" Seicento.
    Der wird dieses Jahr 9 Jahre alt. 0,9er Maschine, Durchschnittsverbrauch
    unter 5 Liter, Steuern 60 Euro/Jahr, Haftpflicht 70 €.

    Bisher ist nur einmal der Nachschalldämpfer abgefallen und die Kupplung wurde
    ausgetauscht. Sonst immer ein zuverlässiges Wägelchen.

    Und ich habe mich in der Werkstatt mit ihm blamiert. Ich wollte den
    Zahnriemen wechseln lassen. Aber die Kiste hat gar keinen!

    :winken:

    Für mich persönlich (1,85 m) stimmen aber die Dimensionen in diesem Auto nicht.

    Ich muss den Sitz ganz nach hinten stellen, damit ich die Fußpedalen und das
    Lenkrad vernünftig bedienen kann. Dann komme ich aber nicht mehr an den
    Schalthebel ran, der ist in der Mitte irgendwie zu weit vorn angebracht!

    Außerdem stehen mir mit meinen Quadratlatschen die Fußpedale zu eng.
    Aber sowas kriegt man ja bei der Probefahrt raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2008
  8. superchango

    superchango Guest

    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Warum brauchst Du dann ein überhaupt ein Auto, wenn Du nur am Wochenende kurze Strecken fahren willst? Wäre da ein Car-Sharing-Konzept nicht günstiger (keine Fixkosten)? Oder willst Du ein Auto?
     
  9. doku

    doku Guest

    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung


    Genau! Ein Dreirad würde auch reichen. :LOL: :p
     
  10. superchango

    superchango Guest

    AW: Eine Frage zur Autoanschaffung

    Rischtisch! Aber generell sollte man doch auch einmal das Konzept - Ich bin 18, ich habe den Führerschein, ich brauche ein Auto - in Frage stellen dürfen. Sonst wird ja immer gejammert, dass zu wenig Geld da ist (für gutes Essen zum Beispiel), aber für die Rappelkiste reicht es anscheinend immer.
     

Diese Seite empfehlen