1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Nebbiolo, 10. Oktober 2008.

  1. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bergolo
    Anzeige
    Hallo

    Für das TV habe ich eine 90er Antenne mit einem Monoblock für Astra und Hotbrid. Dazu habe ich eine zweite 90er Antenne für Sat2Connect (Internet).

    Nun stört es mich dass ich zwei Antennen auf dem Dach habe ... der Schnee kommt ... kann ich alle LNB's auf eine "Schüssel" nehmen - oder gibt es da Probleme?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Grüsse, Nebbiolo
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Sat2Connect = ASTRA2Connect auf 23,5° Ost? In diesem Fall hast du ein Platzproblem. Der Feedabstand zwischen 19,2° und 23,5° ist mit einem 90er-Reflektor schon für ein Standard-Universal-LNB zu eng und erfordert spezielle Bauformen mit Raketenfeed. Da wäre für den bidirektionalen LNB mit der breiteren Sendeeinheit bestimmt kein Platz mehr.

    Zu prüfen wäre auch, ob durch den Sender Störungen in die anderen LNBs übertreten können.
     
  3. Nebbiolo

    Nebbiolo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bergolo
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Vielen Dank Dipol!

    Also eher abraten als es auszuprobieren ;-)

    ja 13°, 19.2° (im Monoblock) und 23.5° - aber der LNB fürs Internet ist ja fast 15 cm ... habe ihn schon mal nach unten (Polarisierungswinken) gebogen ... kein schlechtere Empfang. Sonst hätte ich schon einen Halter für 2 LNB's.
     
  4. Freebie

    Freebie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    53
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Hi Leute,

    kann das jeder mit dem Internet via Satelit? Soll ja schneller sein alls alles andere was es gibt, aber wer bieter in Deutschland sowas überhaupt an?

    Könnt ihr mir das mal erklären? :winken:
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    jeder der sich eine satellitenschüssel aufstellen kann, kann auch internet über satellit empfangen! wer hat dir erzählt dass es die schnellste empfangsmöglichkeit ist? das ganze ist eine bessere hilfslösung für gebiete ohne breitbandanschluss(DSL). du bekommst im bestem falle 1536/128kb mit einer "FLATRATE" von 2GB monatlich! anbieter gibt es mehrere, einer davon ist FILIAGO. bei google findest du noch andere.

    beim nächsten mal mache einen eigenen thread auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2008
  6. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    telekom hat dsl via satelit, entspricht nem normalen tausender dsl, mit ner richtigen flat

    hat aber auch wiedermal seinen preis (39.95 + telefonanschluss)
    upload auch via satellit
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    ja, ja - 2GB im monat!!!:D
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Also wenn dann schon bitte richtig!:winken: Bei A2C sind inzwischen bis 2048/128 möglich und es ist eine Flat , aber man wird bei 1024 ab 5 GB gedrosselt, bei 2048 ab 8GB. Bei Sat-Internet ist dies eine Mischkalkulation und um allen Kunden Bandbreiten zu geben ist die FUP nun mal leider notwendig!:rolleyes: Ich hätte es auch lieber ohne!
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Da erinnere ich mich noch an 2003 als ich noch kein DSL hatte. Da gab es nur den teuren Minuten-Tarif von Filiago. Dafür habe ich da zu Spitzenzeiten mit 25+ Mbit geladen. :)
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Eine Antenne Astra Hotbird und Sat2Connect

    Das war wohl nix. Die Begrenzung ist zum ******. Auch bei der Telekom (fängt bei 2,5 an). Hab alles wieder abgeschafft und bin mit UMTS inzwischen sehr glücklich. Bei ePlus ist es nicht mehr begrenzt aber nur UMTS (trotzdem brauchbar und zuverlässig, hält sich aber nicht unbedingt an Verträge (eigene Erfahrung)), bei Telekom und Vodafone ist bei 5 begrenzt aber rasend schnell. (jedenfalls für diese Art des Internet).
    Bei den Begrenzungen stört es extrem weil die ab 5 GB extrem langsam werden, ich lag bei Vodafone ab 4. dieses Monats bei unter 40 Kbit/s. Wer kein direktes UMTS kriegt kann es mit einer preiswerten Richtantenne versuchen. UMTS ist allemal um längen besser als dieser Misst (in meinen Augen) den Astra anbietet und über diverse vermarktet, und dann nur für 2,5 GB schnell. Die Telekom trötet in Ihrer Werbung: Ungetrübter Multimedia-Spaß! Ohne lange Wartezeiten beim Webseitenaufbau und in ausgezeichneter Qualität, mit voller Kostenkontrolle dank der günstigen Flatrate, mit TV-Empfang. 2,5 GB sind nicht mal eine DVD. Das als Flatrate zu bezeichnen ist schon nicht mehr komisch, stimmt aber, weil es immer, auch nach der Begrenzung funktioniert, wenn auch oft langsamer als analoges Telefon oder mit Unterbrechungen. Das nennt sich dann FairFlat. Ich lach mich tot, fair für die Telekom und Astra - unfair für die Kunden. Note ungenügend. (Ähnliches oder Gleiches gilt für die anderen Anbieter). Sollte einer jemanden kennen der das Ganze ohne Begrenzung anbietet, bitte laut schreien, bin sofort dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2008

Diese Seite empfehlen