1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einblendungswarn bei der ARD!

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von arte, 2. August 2005.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    Anzeige
    Einblendungswahn bei der ARD!

    Ich bin derzeit ein bisschen dabei, gegen die ARD zu wettern. - Zu Recht! -Weiter geht's. ;)

    Sonntag beim Weltspiegel links neben dem ARD-Logo die Einblenung "WELTSPIEGEL", gestern bei der Queen Mary 2 in Hamburg die Einblendung "QUENN-MARY-TAG" links neben dem NDR-Logo. Scheinbar setzt man wieder mehr die Analogisierung, als digitaler Zuschauer weiß man ja, was läuft durch den EPG. :wüt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Jetzt passts. :D

    Hast übrigens Recht. Aber solange wie die Einblendungen nicht quitschen, pfeifen und unter grossem Getöse während eines Spielfilms einfliegen und den halben Bildschirm verdecken hat man noch nicht Pro7 Niveau erreicht.

    :winken:
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Blendet der NDR nicht immer schon Themenabende ein? Wie die Grand-Prix-Nacht?
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Jo. Das ist beim NDR schon seit Jahren so, wenn die einen Themenabend machen.

    Und dass bestimmte Sendungen bestimmte Einblendungen haben, ist bei der ARD auch schon seit einiger Zeit üblich. Siehe z.B. "Sabine Christiansen".

    So lange keine albernen Programmhinweise und ähnlicher Schrott wie bei den Privaten kommt, ist das doch auch wurscht, oder?

    Gag
     
  5. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Beim ZDF geht man ja auch immer mehr dazu über, zusätzlich zum Logo auch noch den Sendungstitel einzublenden. Meist wird im Sendungstitel nochmal das Logo mit eingebaut. Damit ist das ZDF-Logo dann 2x im Bild.

    Immerhin wird bei der ARD der Sendungstitel direkt neben dem Logo eingeblendet und belegt nicht noch eine weitere Ecke.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Aber eigentlich ist es doch Schwachfug mit dem Sendungstitel einblenden. Ich denke die meisten Zuschauer wissen was sieh sehen, alternativ gibt es ja noch Videotext oder die Fernsehzeitung bzw. digital den EPG
     
  7. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    ich mag das auch ganz und gar nicht! man wird doch wohl wissen was man kuckt und wenn nicht, kann man ja nachauen, so wie du geschrieben hast!
     
  8. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Das ist die schleichende Schächterisierung dieses einstmals so vorbildlichen Senders. Erst waren es neue Pussy-Sendungen, dann Abspänne und nun unzählige Logos. Man kann nur hoffen, dass irgendjeman diesen Intendantenwahn schnellstens stoppt!
     
  9. Miss Piggy

    Miss Piggy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    an der schönen Kinz'
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Ich sehe das ebenso. Ich empfinde solche Einblendungen als störend und sogar als anmassend. Jeder Konsument hat einen anderen Geschmack und wird sich im schlimmeren Fall wenig, bis gar nicht für das Eingeblendete interessieren. Von daher sind die TV-Anstalten gut darin beraten, solche Banner wegzulassen.

    Vielleicht müsste man so etwas wie einen virtuellen Aufkleber "Keine Werbung, bitte" gestalten. Im Postbereich funktioniert das Prima. Leute, die einen solchen Aufkleber am Briefkasten haben, werden von störenden Wurfsendungen verschont. Warum also für das TV-Gerät nicht einen Chip kreieren, der einem von störenden Einblendungen verschont.;)

    Gruss, Miss Piggy
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Einblendungswarn bei der ARD!

    Darum geht es hier auch gar nicht, man will dem Zuschauer keine hilfreichen Information geben, sondern ihm einfach nur penetrant seine Werbebotschaft (den "Markennamen") einbrennen.
     

Diese Seite empfehlen